Klima des Trentino (Provinz Trient)

Das Klima in Trentino ist ein Übergang zwischen dem kontinentalen Klima und subtropischen Klima. Die Temperaturen im Januar liegen zwischen -5°C und -10°C, während im Sommer die Temperaturen zwischen 20°C und 25°C erreichen. 77% des Trentinos liegt über 1000 m, 20% über 2000 m und nur 3% unter 1000 m, deshalb herrscht im Trentino vorwiegend alpines und kontinentales Klima.


Vier Hauptbereiche:

submediterranes Klima:

In den Gebieten des Nördlichen Gardasees, des Sarca-Tal und dem Etschtal, vor allem südlich von Trient herrscht ein submediterranes Klima. Die Winter sind mäßig kalt und die Sommer heiß. Die Vegetation ist eine Mischung aus verschieden Höhenstufen. In dieser Region wachsen Olivenbäume bis in eine Höhe von 300 m, dies trifft vorwiegend auf den Gardasee und der Vallagarina zu.

subkontinentales Klima:

Ein subkontinentales Klima herrscht in den Region des Trentino über 400 m. Die Winter sind kalt und manchmal Schneereich. Die Vegetation besteht hauptsächlich aus Kastanien, Buchen und Kiefern.

kontinentales Klima:

In den Alpentälern, wie Valli di Fassa, Valli di Sole oder Valli di Priemiero, herrscht kontinentales Klima. Die Winter sind kalt und die Sommer sind kurz und regnerisch. Die Vegetation besteht hauptsächlich aus Nadelbäumen.

alpines Klima:

Ein alpines Klima herrscht an und über der Baumgrenze (1800/1900 m ü. NN.). Der Schnee liegt lange, meistens bis Ende Mai.


Himmel:

Sonnentage:

Bewölkung:

Grad (Okta) der Bewölkung:

  • 0 Okta: keine Wolke am Himmel
  • 1 Okta: seltene und vereinzelte Wolken
  • 2 Okta: vereinzelte Wolken
  • 3 Okta: vereinzelte Wolken, die dazu neigen, sich zu sammeln und anzusammeln
  • 4 Okta: Die Hälfte des Himmels ist von Wolken bedeckt
  • 5 Okta: Der größte Teil des Himmels ist von Wolken bedeckt
  • 6 Okta: Himmel meist bewölkt
  • 7 Okta: bewölkter Himmel mit seltenen Sonnenschein
  • 8 Okta: Himmel völlig bedeckt
  • 9 Okta: Himmel vollständig unsichtbar (aufgrund von Nebel oder Schnee)


Gardasee:

Klima der Städte Riva del Garda / Torbole / Arco

Am Gardasee herrscht ein mediterranes Klima. Die Winter sind sehr mild und die Sommer heiß und trocken. Am See wachsen Palmen und andere subtropische Gewächse. Am Gardasee herrscht das mildeste und wärmste Klima der Provinz Trient.

Torbole (1981-2010):


Stadtgebiet von Trient:

Klima der Stadt Trient (Trento)

Das Klima der Stadt Trento ist gemäßigt, mit kontinentalen Einflüssen im Winter und subtropischen Luftmassen im Sommer. Die Winter sind kalt und die Sommer heiß.

Trento-Latse (1981-2010):


Etschtal:

Klima der Städte Mezzolombardo, Mezzocornoa, San Michele all’Adige

Das Klima des nördlichen Etschtales von Trentino ist gemäßigt geprägt. Im Winter gibt es kontinentale Einschläge und im Sommer subtropisch Luftmassen. Die Winter sind kalt und teilweise fällt Schnee und die Sommer sind heiß, mit unter bis zu 37 Grad. Das Klima begünstigt den Anbau von Wein, besonders in der Rotalia-Ebene.

Mezzolombardo (1981-2010):

San Michele All’Adige (1981-2010):


Vallagarina:

Klima der Städte Ala, Avio, Mori, Rovereto

In der Vallagarina herrscht ein submediterranes Klima. Neben den Gardasee ist das Tal der nördlichste Olivenanbauort in Europa. Die Winter sind relativ mild und die Sommer heiß. Von Norden nach Süden nehmen die Temperaturen zu.

Rovereto (1981-2010):


Valsugana:

Klima der Stadt Pergine Valsugana

Das Klima ist kontinental und gemäßigt geprägt. Die Winter sind kalt und die Sommer heiß.

Pergine Valsugana (1981-2010):


Nonstal (Val di Non):

Das Klima im Nonstal weist ein kontinentales Klima mit leichten subtropischen Einflüsse auf. Die Winter sind streng und weitgehend trocken. Die Sommer sind sehr warm und feucht. Das Gewitterrisiko ist im Sommer recht hoch.

Cles (1981-2010):


Fleimstal (Val di Fiemme):

Die Winter im Fleimstal sind streng und kalt. Die Sommer hingen warm und gewittrig. Die Niederschläge summieren sich vor allem im Sommer und Herbst, während die Winter recht trocken sind.

Cavalese (1981-2010):


Valli dei Laghi:

Im südlichen Valle dei Laghi herrscht ein submediterranes Klima. Im Norden weist das Tal ein gemäßigtes Klima auf, mit kalten kontinentalen Einschlägen im Winter auf. Eine Ausnahme stellt der Lago Tobolino dar, dort herrscht ein mildes mediterranes Klima, wie am Gardasee.

Arco:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
7°C9°C15°C19°C23°C27°C30°C30°C26°C19°C13°C8°C
0°C1°C5°C9°C13°C16°C18°C18°C15°C10°C5°C0°C

Dro:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
7°C9°C15°C18°C23°C26°C30°C29°C25°C19°C13°C7°C
0°C1°C5°C9°C12°C15°C18°C17°C15°C9°C5°C1°C

Pietramurata:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
7°C9°C15°C18°C23°C26°C29°C28°C25°C19°C13°C7°C
0°C1°C4°C8°C12°C15°C17°C17°C15°C9°C4°C1°C

Lago Tobolino:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
7°C9°C15°C19°C23°C27°C30°C30°C25°C20°C13°C8°C
0°C1°C5°C9°C13°C16°C18°C18°C15°C10°C5°C1°C

Padergnone:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
5°C9°C13°C19°C23°C26°C29°C28°C24°C17°C12°C6°C
-1°C-1°C3°C7°C11°C15°C16°C15°C13°C8°C3°C0°C

Vezzano:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
4°C7°C12°C17°C21°C25°C28°C27°C23°C16°C10°C5°C
-3°C-2°C2°C6°C10°C13°C15°C15°C12°C7°C2°C-2°C

Calavino:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
4°C7°C12°C17°C21°C25°C28°C27°C23°C16°C10°C5°C
-3°C-2°C2°C6°C10°C13°C15°C14°C12°C7°C2°C-2°C

Santa Massenza:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
4°C7°C12°C17°C20°C24°C27°C26°C23°C16°C10°C5°C
-4°C-2°C2°C6°C10°C13°C15°C14°C12°C6°C2°C-2°C

Lago di Tenno:

Das Klima ist gemäßigt mit kontinentalen Einschlägen.

Tenno:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
7°C8°C13°C16°C21°C25°C28°C27°C22°C16°C10°C7°C
-3°C-2°C2°C5°C10°C13°C15°C15°C11°C7°C2°C-2°C

Monte Baldo und Gardaseeberge:

Auf den Berggipfeln herrscht ein kühles gemäßigtes bis alpines Klima. Der Monte Baldo wird als „Botanischer Garten Italiens“ bezeichnet. Der Kosename stammt aus den letzten Eiszeiten, da zu dieser Zeit der Monte Baldo eisfrei war und somit auf dem Gipfeln endemische Pflanzen wachsen. In den Tallagen herrscht ein submediterranes bis gemäßigtes Klima. Die Gemeinde Brentonico hat ein Übergangsklima zwischen gemäßigt und submediterran.

Brentonico (1981-2010):


Alpine Regionen:

Valli di Sole:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
3°C4°C9°C13°C18°C21°C23°C23°C19°C13°C7°C4°C
-4°C-3°C0°C3°C7°C10°C13°C12°C9°C5°C0°C-2°C

Zone 1000 m:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
-1°C0°C5°C10°C15°C20°C22°C21°C17°C11°C4°C0°C
-6°C-5°C-2°C2°C5°C8°C10°C10°C8°C5°C0°C-4°C

Passo Rolle (2006 m):

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
-2°C-2°C1°C5°C9°C13°C16°C15°C12°C8°C3°C-1°C
-7°C-6°C-5°C-1°C2°C6°C9°C8°C6°C3°C-1°C-5°C

Paganella (2129 m):

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
-2°C-2°C0°C4°C8°C13°C15°C14°C10°C6°C2°C-2°C
-7°C-7°C-5°C-3°C2°C5°C8°C8°C5°C1°C-3°C-6°C

Monte Bondone (2180 m):

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
-1°C0°C4°C7°C12°C16°C19°C18°C15°C10°C4°C0°C
-9°C-9°C-7°C-3°C2°C5°C7°C8°C5°C1°C-4°C-8°C