Scandicci

Scandicci ist eine Gemeinde mit 50.416 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Metropolitanstadt Florenz in der Region Toskana in Italien.

Geographie:

Die Gemeinde erstreckt sich über ca. 60 km². Sie liegt ca. 6 km südwestlich von Florenz am Arno und an dessen Zufluss des Flüsschen Greve. Im südlichen Gemeindegebiet berührt der Pesa den Ort.

Ortsteile:

Zu den Ortsteilen zählen Badia a Settimo, Capannuccia, Casellina, Granatieri, Le Bagnese, l’Olmo, Mosciano, Pieve a Settimo, Rinaldi, San Colombano, San Martino alla Palma, San Michele a Torri, San Vincenzo a Torri, Santa Maria a Marciola, Scandicci Alto, Vingone und Viottolone.

Nachbargemeinde:

Die Nachbargemeinden sind Campi Bisenzio, Florenz, Impruneta, Lastra a Signa, Montespertoli, San Casciano in Val di Pesa und Signa.

Klima:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
11°C12°C16°C20°C25°C29°C32°C33°C27°C22°C16°C11°C
3°C4°C6°C10°C13°C17°C19°C19°C16°C12°C8°C4°C

Geschichte:

Die Ortsteile Badia a Settimo und Mosciano wurden schon von den Römern bewohnt. Der Name entstammt wahrscheinlich dem lateinischen Wort scandere (steigen, aufsteigen). Die eigentliche Geschichte von Scandicci beginnt mit der Gebietsreform von Leopold II. 1774, als er die Gemeinden Casellina (heute Settimo) und Torri (Pian de‘ Cerri, San Vincenzo und Romola) unter dem Namen Casellina e Torri zusammenführte. 1869/’97 wurde der Palazzo Comunale errichtet, gefolgt von der Piazza Matteotti (1879) und der Piazza Piave (1876). Der Flussverlauf der Greve wurde 1929 verändert, so entstand die heute noch vorhandene Piazza Marconi. D. H. Lawrence besaß in Scandicci seit 1926 eine Villa, in der er u. a. seinen letzten Roman Lady Chatterley verfasste.

Sehenswürdigkeiten:

  • Kloster San Salvatore a Settimo
  • Villa Castel Pulci, historische Villa, heute Sitz der Scuola superiore della magistratura.

 

1280px-Badia_a_settimo_1

Abbazia di San Salvatore a Badia a Settimo

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c6/Badia_a_settimo_1.jpg/1280px-Badia_a_settimo_1.jpg/Vignaccia76