Provinz Lodi

Die Provinz Lodi (Lauden) ist eine Provinz im Süden der italienischen Region Lombardei. Zu ihren größten Gemeinden zählen Casalpusterlengo, Codogno und Sant’Angelo Lodigiano.

Geographie:

Die Provinz liegt komplett in der Po-Ebene an den Flussläufen der Adda und des Pos. Der Po bildet die Grenze zur Emilia-Romagna, Provinz Piacenza.

Klima:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
6°C10°C15°C19°C24°C29°C31°C30°C26°C19°C12°C7°C
0°C2°C5°C9°C12°C16°C18°C17°C15°C9°C4°C1°C

Geschichte:

Die Provinz wurde 1992 von der Provinz Mailand abgetrennt.

Größte Gemeinden:

Gemeinde Einwohner
Lodi 42.699
Codogno 15.056
Casalpusterlengo 14.639
Sant’Angelo Lodigiano 12.690
Lodi Vecchio 7.220
Zelo Buon Persico 6.007
Tavazzano con Villavesco 5.373
Mulazzano 5.285
Castiglione d’Adda 4.874

 


 

Provinzhauptstadt Lodi

Provinzhauptstadt Lodi

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/56/Piazza_duomo_lodi.jpg/1280px-Piazza_duomo_lodi.jpg/Gabriele Zuffetti