Pisa Klima

Das mediterrane Klima der Stadt wird von zwei Faktoren beeinflusst: im Sommer wird die Hitze durch das Meer gemildert und der kontinentale Wind Valdarno ist abgemildert.

Klimatabellen:

Lufttemperatur (1990-Heute)

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
11°C13°C16°C18°C23°C27°C30°C30°C26°C21°C16°C12°C
3°C3°C6°C8°C12°C16°C18°C19°C15°C12°C8°C5°C

Sonnenstunden:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
3 h5 h5 h6 h8 h9 h10 h10 h8 h5 h4 h3 h

Wassertemperatur:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
14°C14°C14°C15°C18°C21°C24°C25°C23°C21°C18°C16°C

Klimastationen:

Pisa-San Giusto (1961-1990):

Pisa-Facoltà di agraria:

1961-1990:

Die durchschnittliche Jahrestemperatur im Messzeitraum 1961-1990 liegt bei +14,95°C. Der Januar ist mit +7°C der kälteste Monat im Jahr. Der Juli und August sind mit +23,5°C die heißesten Monat im Jahr. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge summiert sich auf 823 mm, dann ist der Oktober mit 107 mm der nasseste, und der Juli mit 16 mm der trockenste Monat im Jahr. Die Niederschlagstage summieren sich auf 82 Tage im Jahr.

1991-2019:

Die durchschnittliche Jahrestemperatur im Messzeitraum 1961-1990 liegt bei +15,38°C. Der Januar ist mit +7°C der kälteste Monat im Jahr. Der August ist mit +24,5°C der heißesten Monat im Jahr. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge summiert sich auf 815 mm, dann ist der Oktober mit 107 mm der nasseste, und der Juli mit 16 mm der trockenste Monat im Jahr. Die Niederschlagstage summieren sich auf 76 Tage im Jahr.