Pietramontecorvino

Pietramontecorvino ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 2737 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Foggia in Apulien.

Geographie:

Die Gemeinde liegt etwa 30 Kilometer westnordwestlich von Foggia.

Klima:

Geschichte:

Von 1018 bis 1433/1434 war Montecorvino Bischofssitz. Heute handelt es sich um ein Titularbistum. 1137 zerstörte Roger II. den Ort.

Sehenswürdigkeiten:

  • Chiesa di Santa Maria Assunta
  • Palazzo Ducale