Parco Giardino Sigurtá

In dem ehemals landwirtschaftlich genutzten Areal der Villa aus dem 17 Jh. wurde auf 50 ha ein großer Park mit malerischen Teichen und romantischen Seerosenbecken , prächtigen Blumen und Bäumen angelegt. Fachleute bezeichnen ihn wegen seiner Vielfalt als einen der schönsten und außergewöhnlichsten Gärten der Welt. Der Begründer dieser beeindruckenden Anlage mit wunderschönen Ausblicken auf das Minciotal war Graf Carlo Sigurtá. Für das Publikum wurde der Garten 1978 geöffnet. Diesen Tempel der Natur mit einer über 100 Jahre alten Mittelmeerflora kann man zu Fuss ebenso erkunden wie mit dem Fahrrad oder einem Golfwagen. Außerdem befährt ein kleiner Bummelzug eine 7 km lange Strecke.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a9/Parco_Sigurtà_2.jpg

http://fc05.deviantart.net/fs70/f/2012/229/7/f/01___parco_giardino_sigurta___by_kumaslide-d5bg6kf.jpg

http://farm4.staticflickr.com/3519/3769988941_cd6d4ca024_z.jpg

http://farm4.staticflickr.com/3558/3778817167_1da85dfc39_z.jpg

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e3/Sigurta250807051.JPG

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/ef/Parco_Sigurtà_6.jpg/576px-Parco_Sigurtà_6.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/8e/Parco_Sigurtà.jpeg