Paganella

Die Paganella ist ein Bergmassiv im Westen von Trient in Norditalien. Das Massiv besteht aus einer Hochebene (Altopiano della Paganella) mit mehreren Gipfeln, deren höchster mit 2125 Meter die Roda ist. Die anderen Gipfel sind die Spaloti di Fai und der Becco di Corno im Norden sowie die AusläuferAnnetta und Vettorato im Süden.

Die Paganella ist von großer touristischer Bedeutung. Die Westseite des Massivs ist reich an Wäldern, Wanderwegen und Skipisten. Die steil gegen Trient abfallende Ostseite war früher als Übungsgelände für Bergsteiger von Bedeutung, u.a. für Bruno Detassis und Cesare Maestri.

IMG_4587