Pacengo

Pacengo di Lazise ist eine Ortschaft, die sich unweit vom Veroneser Süd-Ostufer desGardasees befindet. Seit 1811 gehört Pacengo neben dem Ortsteil Colà di Lazise zur GemeindeLazise. In der Ortschaft befindet sich die Pfarrkirche San Giovanni Battista, die am Ende des 18. Jahrhunderts im neoklassischen Stil (nach den Plänen des Architekten Leonardo Rossi) wieder errichtet wurde. Besondere Denkmäler stellen der Hauptaltar sowie einige Gemälde von Pio Piatti und Marcantonio Bassetti dar. Zudem beherbergt der Ort schöne Gärten, die von den Villen Gemma Brenzoni (18./19. Jahrhundert), Balladoro De Beni (18. Jahrhundert) und Alberti (19. Jahrhundert) umgeben sind. In Pacengo gibt es einen kleinen Yachthafen mit öffentlichem Badestrand und mehrere Campingplätze. Samstags ist Wochenmarkt.

Klima:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
8°C10°C16°C21°C25°C29°C32°C31°C28°C21°C15°C9°C
3°C4°C6°C11°C15°C19°C22°C21°C18°C12°C8°C4°C

Sonnenstunden:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
3 h5 h5 h6 h8 h10 h10 h9 h7 h5 h4 h3 h

Freizeitparks:

Ca. 1,5 km weiter südlich in RichtungPeschiera del Garda befinden sich am Ufer des Gardasees folgende Freizeitparks:

  • Gardaland
  • Sea-Life

Ca. 1,5 km weiter nördlich in RichtungLazise befinden sich am Ufer des Gardasees folgende Freizeitparks:

  • Canevaworld
  • Movieworld

Gardaland

 

 

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/49/Pacengo01.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/bd/BlueTornado.jpg