Oppido Mamertina

Oppido Mamertina  ist einesüditalienische Gemeinde (comune) mit 5332 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Metropolitanstadt Reggio Calabria inKalabrien.

Geographie:

Die Gemeinde liegt etwa 35 Kilometer nordöstlich von Reggio Calabria am Parco nazionale dell’Aspromonte und ist Sitz des Bistums Oppido Mamertina-Palmi.

Klima:

Die Stadt hat ein mediterranes Klima. Die Temperaturen sind extrem warm für Europa. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 23°C. Im Schnitt scheint die Sonne 3500 h pro Jahr. Die Stadt ist nach Statistik der/die wärmste Ort/Stadt von Italien.

Lufttemperatur:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
17°C17°C19°C26°C27°C30°C32°C32°C30°C29°C26°C18°C
12°C12°C15°C19°C23°C26°C28°C28°C26°C25°C20°C16°C

Sonnenstunden:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
7 h8 h9 h10 h10 h13 h13 h12 h10 h9 h8 h6 h

Niederschlag (mm):

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
685746251750710707872

Regentage:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
9973100029118

Geschichte:

Die Gemeinde mag auf das antike Mamerta zurückzuführen sein, dessen Existenz (ab etwa 300 vor Christus) nicht sicher ist. 1040 wird die Gemeinde erstmals mit ihrem heutigen Namen erwähnt, wenige Jahre später hält die Einwohnerschaft dem Ansturm der Normannen lange stand, bis 1056 schließlich doch die Mauern fallen. 1783 und 1908 zerstören Erdbeben weite Teile der Gemeinde. Heute ist die Gemeinde ein wichtiger Unterschlupf der ’Ndrangheta.

Sehenswürdigkeiten:

Plätze im Historischen Zentrum:

  • Piazza Umberto I
  • Piazza Regina Margherita
  • Piazza Francesco Marino Zuco
  • Piazza Concesso Barca
  • Piazza Salvatore Albano
  • Piazza San Rocco
  • Piazza Santuario
  • Piazza Giovanni Conia
  • Piazza San Leone
  • Piazza Italia
  • Piazza Pia Rosa Vorluni

Gebäude:

  • Palazzo Grillo
  • Palazzo Malarbì
  • Palazzo Migliorini
  • Palazzo Grillo (Palazzaccio)
  • Palazzo Lucisano
  • Palazzo Zerbi
  • Palazzo Germanò
  • Palazzo Spinelli
  • Palazzo Cananzi
  • Palazzo Vorluni
  • Villa Ferraris in stile liberty
  • Palazzo Episcopale

Religiöse Sehenswürdigkeiten:

  • Chiesa Cattedrale
  • Chiesa dell’Oratorio
  • Chiesa di San Giuseppe
  • Chiesa Abbazia
  • Chiesa Maria SS. Addolorata o del Calvario
  • Santuario Maria Santissima delle Grazie
  • Chiesa di San Leone Magno
  • Chiesa della Divina Pastora
  • Chiesa di San Nicola
  • Chiesa di Castellace di sopra
  • Chiesa dell’Assunta
  • Chiesa di Afanto (Località Zervò)
  • Chiesa di Quarantano
  • Cappella Caia-Musicò
  • Cappella del Seminario Vescovile
  • Episcopio
  • Seminario vescovile di Oppido Mamertina
  • Convento dei Domenicani
  • Calvarietto Maria Santissima Annunziata (Oppido Vecchia)
  • Convento dei Frati Francescani o Paolotti o Minori o Osservanti e dei Frati Zoccolanti

Weiter Sehenswürdigkeiten:

  • Castello angioino-aragonese
  • Cinta murarie
  • Fortezza di località Palazzo.
  • Mulini
  • Frantoi
  • Centrale idroelettrica dismessa.

Verkehr:

Durch die Gemeinde führt die frühere Strada Statale 111 di Gioia Tauro e Locri (heute Provinzstraße 1) und die frühere Strada Statale 112 d’Aspromonte (heute Provinzstraße 2).


1024px-Cattedrale_di_Oppido_Mamertina

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e4/Cattedrale_di_Oppido_Mamertina.jpg/1024px-Cattedrale_di_Oppido_Mamertina.jpg/Pasquale Livoti