Monte Pelmo

So majestätisch baut sich der Monte Pelmo mit 3168 Metern über dem Fiorentinatal auf, dass die Einwohner von Sela di Cadore ihn in ihrem ladischen Idiom „El Caregon del Padreterno“ nennen: „Sitz Gottes“. Am eindrucksvollsten präsentiert er sich von seiner Nordseite, aber auch wenn der Blick über den Lago delle Baste schweift, wirkt der Berg sehr eindrucksvoll.

 

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/98/Monte_Pelmo%2C_2012-01-22.jpg/1024px-Monte_Pelmo%2C_2012-01-22.jpg

http://s.camptocamp.org/uploads/images/1318452907_1804625831.jpg