Mġarr ix-Xini

Mġarr ix-Xini ist eine Schlucht auf der Insel Gozo im maltesischen Archipel. Sie mündet vom Meer in eine kleine Bucht.

Die Schlucht hat eine Länge von ca. 400 m und eine durchschnittliche Breite von ca. 50 m. Mgarr ix-Xini liegt südöstlich der gozitanischen Ortschaft Xewkija. Die Bucht liegt ca. 3 km vom Ortskern entfernt. Am Ende der Bucht verläuft ein fast 2 km langer Canyon (Wied Hazira) Richtung Xewkija.

Die Bucht ist hauptsächlich bei Einheimischen und Tauchern beliebt. Es gibt keinen öffentlichen Nahverkehr, der Mgarr ix-Xini anfährt. Große Busse sind nicht in der Lage, Mgarr ix-Xini zu erreichen, somit ist sie für den Massentourismus weitgehend unbedeutend. Die Bucht ist somit nur mit dem Auto, Zweirad oder zu Fuß erreichbar. An der Steilküste Ta Cenc am westlichen Ende der Bucht liegen Sonnenterrassen und eine kleine Bar eines nahegelegenen Luxushotels. Die Hotelgäste nutzen aber lediglich einen Seitenarm der Schlucht.


mgarr-ix-xini-752389_1920