Lombardei

Die Lombardei (italienisch Regione Lombardia, lombardisch Regiun Lumbardia) ist eine norditalienische Region mit einer Fläche von 23.863 km² und 9.794.525 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012). Sie ist in die zwölf Provinzen Bergamo,Brescia, Como, Cremona, Lecco, Lodi, Mantua, Mailand, Monza und Brianza,Pavia, Sondrio und Varese aufgeteilt. Sie liegt zwischen Lago Maggiore, Po undGardasee. Die Hauptstadt ist Mailand (ital. Milano). Die zweitgrößte Stadt istBrescia. Im Mittelalter verstand man unter „Lombardei“ nicht nur die heutige Region Lombardia, sondern den gesamten Nordwesten Italiens, insbesondere einschließlich des Piemonts und Genuas und des heute schweizerischen Tessins. In deutschen Sagen wie z. B. der von Wolfdietrich wird für dieses Gebiet auch die Bezeichnung Lampartenland verwendet.

Die Lombardei grenzt im Norden an die Schweizer Kantone Tessin undGraubünden, im Osten an die italienischen Regionen Trentino-Südtirolund Venetien, im Süden an Emilia-Romagna und im Westen ans Piemont. Die Lombardei hat Teil an den großen norditalienischen Seen: dem Lago Maggiore (der die Grenze zum Piemont und zum Tessin bildet), dem Lago di Lugano (Grenze zum Tessin), dem Lago di Como und Lago d’Iseo (beide vollständig lombardisch) und dem Lago di Garda (Grenze zu Trentino-Südtirol und Venetien). Die Landschaftsformung ist sehr unterschiedlich: im Norden die alpinen Regionen etwa das Veltlin, im Süden die Poebene. Das gesamte Territorium entwässert über den an der südlichen Grenze in West-Ost-Richtung fließenden Po, dessen wichtigste Nebenflüsse auf lombardischem Gebiet der Ticino, die Adda, der Oglio und der Mincio sind.

Klima:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
5°C8°C13°C18°C23°C28°C30°C29°C25°C17°C10°C6°C
-1°C1°C5°C9°C13°C17°C20°C19°C15°C10°C5°C1°C

Sonnenstunden:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
2 h3 h5 h6 h7 h9 h9 h8 h6 h4 h2 h2 h

Lombardei

Kulturelle Zentren:

Mantova:

Mantova ist eine glanzvolle Renaissancestadt. Besonders sehenswert ist der Palazzo Ducale, dieser ist ein riesiger Palast der Gonzaga mit kostbarem fürstlichem Schlafgemach. Weiter Sehenswürdigkeiten sind: die noble Piazza delle Erbe, die Kirche Sant’Andrea ein Meisterwerk der Hochrenaissance, das Lustschloss Palazzo del Tè. Nahe Mantua liegt Sabbionetta die auf dem Reißbrett entstandene „Idealstadt“ der Renaissance.

Cremona:

Seit der Antike ist Cremona eine bedeutende Handelsstadt. Besonders sehenswert: Piazza del Comune, ein städtebaulicher Glanzpunkt Norditaliens, der Dom mit seinem höchsten Kampanile Italiens und das Baptisterium von 1167.

Sirmione:

Auf einer schmalen Landzunge im südlichen Gardasee liegt die berühmte Stadt Sirmione, diese ist wiederum berühmt für seine mediterrane Flora. Besonders sehenswert sind die Grotten des Catull, diese sind Reste einer römischen Villa. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die perfekt erhaltenen spätmittelalterliche Skaliger-Wasserburg.

Lago di Garda-Westufer:

Das ganze Westufer des Gardasee bietet viele Kulturschätze und Kulturstädte wie, Salò, Desenzano del Garda, Gardone Riviera und Limone sul Garda.

Brescia:

Brescia ist eine Industriestadt mit historischen Kern. Besonders sehenswert ist die Piazza del Duomo mit den barocken Dom und der romanischer Rotonda. Ebenfalls sehen wert ist die Loggia und der antike Kapitoltempel mit römischen Museum.

Bergamo:

Das mittelalterliche Bergamo ist von einem vollständigem erhaltenen Mauerring umgeben. Die Accademia Carrara mit Meisterwerken italienischer Kunst, die Piazza Vecchia, die Kirche Santa Maria Maggiore aus dem 12. Jahrhundert und die Capella Colleoni mit ihrer reich gegliederten Marmorfassade sind besonders sehenswert.

Bellagio:

Der schönste Ort am Comer See mit einer zauberhaften Altstadt und blühendem Parks.

Como:

Como ist am gleichnamigen See gelegen. Besonders sehenswert ist der gotische Dom mit einer reichen Ausstattung und die romanische Kirche Sant’Abbondio mit Freskenzyklus.

Castelseprio:

Nordwestlich von Mailand gelegen erinnert Castelseprio an die große langobardische Vergangenheit erinnert nur noch ein Ruinenfeld und die frühchristliche Kirche Santa Maria foris portas.

Certosa di Pavia:

Liegt außerhalb von Pavia und das Karthäusenkloster wurde als Grablege der Visconti benutzt. Das Kloster hat einen prunkvollen Bau der italienischen Renaissance mit einer märchenhaften Fassade.

Pavia:

Pavia ist eine historisch bedeutende Stadt. Besonders sehenswert ist die spätmittelalterliche Zwingburg Castello Visconteo, die Kirche San Michele aus dem 7. Jahrhundert eine der ältesten Kirchen Europas, San Pietro in Ciel d’Oro mit den Grabmälern des römischen Philosophen Boethius, des Kirchenvaters Augustinus und des Langobardenkönigs Lutiprand, eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Universität, sie ist eine der  älteste des Landes.

Landschaft:

  • 39% Gebirge
  • 46% Flachland
  • 11% Hügelig
  • 4% Seen

Höchster Berg: Punta Perrucchetti (4.020 m)

Größter See: Gardasee (390 km²)

Küstenlinie: /

Fläche: 23.860,62 km²

Hauptstadt: Mailand (Milano)

Wichtigsten Städte:

Provinzen:

Stadt:

Acquanegra sul Chiese

Bellagio

Bergamo

Brescia

Casalpusterlengo

Castel Goffredo

Castellaro Lagusello 

Como

Cremona

Desenzano del Garda

Fasano

Gardone Riviera

Ghedi

Governolo

Guidizzolo

Lecco

Limone sul Garda

Lodi

Lonato del Garda

Manerba del Garda

Manerbio

Mantova

Milano

Moniga del Garda

Montalto Pavese

Montichiari

Monza

Monzambano

Padenghe sul Garda

Pavia

Poggio Rusco

Polpenazze del Garda

Pozzolengo

Redondesco

Roverbella

Sabbioneta

Saló

San Benedetto Po

San Daniele Po

San Felice del Benaco

San Gervasio Bresciano

San Martino dall’Argine

Sesto San Giovanni

Sirmione

Soiano del Lago

Solferino

Soncino

Tignale 

Toscolano-Maderno

Tremosine

Vigevano 

Voghera


Landschaften:

Berge:

Ebenen, Tiefländer, Flachländer:

Flüsse:

Gebirge:

Hügellandschaften:

Naturschutzgebiet:

Seen:

Täler:

Wälder:

Weinbaugebiete:


Naturkatastrophen:


Lago di Garda:

Sonstiges:

800px-Brescia_-_Duomo_Nuovo_visto_dal_castello

Brescia

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bergamo

Skyline von Milano

 

 

 

 

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/66/Brescia_-_Duomo_Nuovo_visto_dal_castello.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0c/Sunrise_at_Bergamo_old_town,_Lombardy,_Italy.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/be/Skyline_Milano_-_05.JPG