Landschaft der Molise

Südlich der Abruzzen schließt die Landschaft Molise an. Ihre höchst reizvolle Bergwelt mit wildromantischen Tälern und tiefen Wäldern, in denen angeblich noch Wölfe leben, reicht vom stark verkarsteten Kalkgebirge des Apennino Neapolitaner bis zur Adriaküste hinunter. Wichtigster  Wirtschaftszweig ist die Landwirtschaft, die in erster Linie Getreide, Obst und Wein kultiviert. Hauptort der Region ist Campobasso, das etwa halbwegs zwischen der Adria und de mTyrrhenischen Meer im Neapolitanischen Apennin liegt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Agnone_Molise_Italy

Gse_multipart2595

Tremiti_00

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/be/Apulia_Molise_Campania_(2009)_31_(RaBoe).jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d2/Agnone_Molise_Italy.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/it/c/c2/Gse_multipart2595.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e4/Tremiti_00.jpg/Raboe001