Isola San Biagio

Die Isola San Biagio, auf deutsch auch „Haseninsel“, ist ein kleines Eiland des westlichen Gardasees nahe des Ortes Manerba del Garda. Die Insel ist ein Ausläufer der Punta Belvedere, einer kleinen Halbinsel die unterhalb der Rocca di Manerba in den See ragt. Wenn der Wasserstand niedrig ist kann man vom Festland auf die Insel durch das knie- bis oberschenkeltiefe Wasser waten. Die Insel ist nach den Hasen benannt, die auf der Insel leben. Verweilen auf der Insel ist kostenpflichtig.