Châtillon

Châtillon  ist eine italienische Gemeinde mit 4772 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der autonomen Region Aostatal.

Geographie:

Châtillon liegt an der linken Seite der Dora Baltea. Châtillon liegt am Anfang desValtournenche an der Stelle wo der Fluss Marmore in die Dora Baltea fließt.

Nachbargemeinden:

Die Nachbargemeinden sind Antey-Saint-André, Ayas, Champdepraz, La Magdeleine, Montjovet, Pontey, Saint-Denis, Saint-Vincent und Torgnon.

Klima:

An
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
4°C8°C13°C17°C22°C26°C27°C26°C21°C16°C9°C4°C
-4°C-2°C2°C5°C10°C13°C14°C14°C10°C6°C1°C-3°C

Geschichte:

Während der Zeit des Faschismus trug der Ort den italianisierten Namen Castiglione Dora.

Sehenswürdigkeiten:

In der Nähe von Châtillon liegt die Burg Ussel.


castle-441649_1920