Basilika San Petronio

Die Basilika San Petronioist die Hauptkirche vonBologna. Ihre Fassade beherrscht die Piazza Maggiore. Mit ihren gewaltigen Dimensionen (Länge 132 m, Breite 60 m, Gewölbehöhe 45 m) ist sie die fünftgrößte Kirche der Welt. Bemerkenswert ist das Farbenspiel der Wände und die polychromenGlasfenster. Baugeschichte: Dem hl. Petronius, Bischof von Bologna im 5. Jahrhundert undSchutzpatron der Stadt, gewidmet, geht sie auf […]

Duomo nuovo

 Im Rahmen der barocken Bautätigkeiten des 17. Jahrhunderts wurde die Sommerkathedrale abgerissen. An ihrer Stelle erstand der Neue Dom, dessen Bau 1604 begonnen und erst 1825 beendet wurde. Eine große, mit Kupferplatten gedeckte, durch deutlich hervortretende Stege in acht Segmente unterteilte Kuppel mit einer durchfensterten, ebenfalls überkuppelten Laterne, die der Architekt Marchese Luigi Cagnolaentwarf, einer der führenden Klassizisten in Mailand, erhebt […]

San Pietro in Vaticano

Sankt Peter im Vatikan in Rom, im deutschen Sprachraum meist Petersdom genannt ( Basilika St. Peter; Petersbasilika, Vatikanische Basilika oder Templum Vaticanum) ist die größte der Papstbasiliken in Rom, nicht aber die Kathedrale des Bischofs von Rom, dies ist die Lateranbasilika.Der Petersdom ist das Zentrum des unabhängigen Staats der Vatikanstadt. Geschichte: Den Vorgängerbau, auch Alt-St. Peter genannt, ließ Konstantin der Großeum 324 als Grabeskirche über dem vermuteten Grab des Apostels Simon Petrus errichten, dem sie geweiht […]