Temperaturen am 31.03.15

Am Dienstag dem 31.03.15 erreichen die Tagestemperaturen in Italien, Werte weit über 20°C. In diesem Artikel werden einige italienische Städte aufgezählt und ihre Tagestemperaturen am 31.03.15. Städte: Norditalien: Aosta: 13°C Bergamo: 24°C Bozen (Bolzano): 22°C Brescia: 25°C Cremona: 27°C Gardasee: 26°C Genua (Genova): 19°C La Spezia: 21°C Mailand (Milano): 26°C Mantua (Mantova): 26°C Padua: 24°C […]

3. Tag Vatikan/Pantheon

Vatikan: Piazza San Pietro: Der Petersplatz (Piazza San Pietro) wurde von Gian Lorenzo Berninizwischen 1656 und 1667 unter Papst Alexander VII. (1655–1667) vor demPetersdom in Rom angelegt. Der Petersplatz ist Teil des Territoriums der Vatikanstadt. Die Kolonnaden bilden die Staatsgrenze zwischen der Vatikanstadtund Italien. Die Kolonnaden bestehen aus 284 fünfzehn Meter hohen Säulen toskanischer Ordnung, die vierreihig angeordnet sind. Auf der Brüstung erheben sich 144 Heiligenstatuen in einer Größe von je 3,2 Meter. […]

Hitzetage in Italien

Bologna: Catania: Florenz: Genova: Lago di Garda: Roma: Torino: Venedig (Venezia): Verona:

San Pietro in Vaticano

Sankt Peter im Vatikan in Rom, im deutschen Sprachraum meist Petersdom genannt ( Basilika St. Peter; Petersbasilika, Vatikanische Basilika oder Templum Vaticanum) ist die größte der Papstbasiliken in Rom, nicht aber die Kathedrale des Bischofs von Rom, dies ist die Lateranbasilika.Der Petersdom ist das Zentrum des unabhängigen Staats der Vatikanstadt. Geschichte: Den Vorgängerbau, auch Alt-St. Peter genannt, ließ Konstantin der Großeum 324 als Grabeskirche über dem vermuteten Grab des Apostels Simon Petrus errichten, dem sie geweiht […]

Italien Klima

Das Klima Italiens ist subtropisch mit teilweise sehr deutlichen Unterschieden in den verschieden Regionen. Norditalien wird von den Alpen und dem toskanisch-emilianischen Apennin umsäumt, wodurch der Einfluss des Mittelmeeres auf das Klima eingeschränkt ist. Die Winter sind kühl, in den Städten der Po-Ebene kommt es mitunter zu leichtem Frost, gelegentlich zu Schneefällen; die Sommer sind lang und […]

Vatikan Klima

Das Klima des Vatikans ist typisch mediterran sommertrocken (arid) und winterfeucht (humid). Die Trockenheit im Sommer ist auf die Verlagerung des subtropischen Hochdruckgürtels zurückzuführen – in diesem Hochdruckgebietsinkt die Luft ab und Wolken werden dabei aufgelöst. Der subtropische Hochdruckgürtel wandert im Winter nach Süden ab und von Norden her ziehen feuchte außertropische Westwinde auf. Klimatabelle: Vatikan-Stadt:

Sehenswürdigkeiten der Cittá del Vaticano/Roma

Piazza San Pietro: San Pietro in Vaticano (Petersdom):  Sixtinische Kapelle:  Musei Vaticani:   Castel Sant Angelo:    San Paolo Fuori le Mura:    Katakomben von Rom:  Santa Maria Maggiore:   San Giovanni in Laterano:  Scala Santa: http://farm4.staticflickr.com/3646/3354561355_1a7f05a8f6_b.jpg http://farm4.staticflickr.com/3608/3390653968_e2dc6f3544_o.jpg http://www.all-free-photos.com/images/rome/PI44816-hr.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/db/SixtinischeKapelle.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/31/Musei_Vaticani._Braccio_Nuovo.JPG http://www.all-free-photos.com/images/rome/PI45294-hr.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/89/Roma_San_Paolo_fuori_le_mura_BW_1.JPG http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/27/Roma_San_Paolo_fuori_le_mura_BW_3.JPG http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e2/Madonna_catacomb.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a2/Lazio_Roma_SGiovanni1_tango7174.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/fc/Scala_Santa_1.jpg