Klima der Po-Ebene

Die Pianura Padana (ital. Po-Ebene) hat ein feucht-gemäßigtes Klima mit sehr heißen Sommern (Köppen-Geiger-Klassifiakation: Cfa). Das Klima ist gekennzeichnet durch hohe Temperaturunterschiede im Jahr. Die Po-Ebene ist seit jeher eine der fruchtbarsten und bevölkerungsreichsten Regionen Italiens. Zuckerrüben, Mais, Weizen und vor allem Wein sind die am häufigsten angebauten Feldfrüchte. Der noch vor 50 Jahren bedeutende […]

Hitzewelle 2017 in Italien

Das Azoren-Saharahoch Lucifero (in Deutschland Jolanda genannt) führte europaweit zu einer extremen Hitzewelle. Nicht nur in Italien, auch in anderen Ländern Europas wurden viele neue Temperaturrekorde gebrochen. Hinzu kommt, dass Italien auch von einer starken Dürre betroffen war, sie riefen die beiden italienischen Regionen Latium und Umbrien den Notstand wegen Wassermangels aus. Spitzenwerte der Hitzewelle: […]

Istrana Klima

Das Klima in Istrana zeichnet sich durch kalte Winter und heiße Sommer aus. Im Jahr fallen ca. 900 mm. Die regenreichste Jahreszeit ist der Herbst. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Zero Branco Klima

Das Klima ist ein feuchtes Subtropenklima mit kontinentalen Einschlag. Die Winter sind kalt, neblig und feucht, während die Sommer sehr heiß und schwül sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Ponte di Piave Klima

Das Klima ist ein feuchtes Subtropenklima mit kontinentalen Einschlägen, was durch die Po-Ebene beeinflusst wird. Die Winter sind kalt, nass und neblig. In den Monaten Dezember und Januar kommt es häufig zu leichten Frosten. Die Sommer hingegen sind heiß, schwül und weisen hohe Niederschlagsmengen auf. Die Niederschläge gehen meist als Gewitterstürme nieder. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Cison di Valmarino Klima

DAs Klima des Weindorfes ist ein mildes und gemäßigtes Klima. Die Winter sind kalt. Die Sommer sehr warm, aber nicht so heiß wie in der Po-Ebene. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Cison di Valmarino

Cison di Valmarino ist eine nordostitalienische Gemeinde mit 2618 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Treviso in Venetien. Cison di Valmarino ist Mitglied der Vereinigung I borghi più belli d’Italia (Die schönsten Orte Italiens). Geographie: Die Gemeinde liegt etwa 34 Kilometer nordnordwestlich von Treviso im Valmareno und grenzt unmittelbar an die Provinz Belluno. Die Gemeinde liegt […]

Susegana

Susegana ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 11.858 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Treviso in Venetien. Geographie: Die Gemeinde liegt etwa 20,5 Kilometer nördlich von Treviso und etwa 45 Kilometer nordnordwestlich von Venedig am Flüsschen Crevada, einem Nebenfluss des Monticano. Klima: Geschichte: Eine frühzeitliche Besiedlung, die in die Bronzezeit zurückreicht, ist auf Grund von […]

Maserada sul Piave Klima

Das Klima der Stadt Maserada sul Piave hat ein gemäßigtes Klima, aufgrund der durchschnittlichen Jahrestemperatur von 12,5°C. Die Lage in der Po-Ebene und der Nähe zum Meer hat einen ausschlaggebenden Einfluss auf die Temperaturen. Die Winter sind kalt und neblig mit leichten Frost, während die Sommer sehr warm bis heiß sind mit schwüler Hitze. Klimatabellen: […]

Oderzo

Oderzo ist eine italienische Stadt in der Region Venetien, Provinz Treviso, mit 20.400 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016). Geographie: Die Stadt liegt etwa 28 km nordöstlich von Treviso. Sie liegt in der Nähe verschiedener Autobahnen (autostrade) und hat auch einen kleinen Bahnhof. Für die Wirtschaft sind Landwirtschaft, Handel und Kleingewerbe und Tourismus von Bedeutung. Klima: Geschichte: Oderzo ist das […]

Dolina Campoluzzo Klima

Die Wetterstation Dolina Campoluzzo misst die Temperaturen einer der kältesten Gegenden Italiens. Die Wetterstation liegt auf 1768 m ü. NN. am Monte Lozze bei Altopiano di Asiago in der Provinz Vicenza. Die Winter sind eiskalt, frostig und schneereich. Der Sommer ist kühl bis mild. Der Winter geht 9 Monate, während der Sommer oder die Zeit an […]

Oderzo Klima

Das Klima der Stadt Oderzo ist ein feuchtes Subtropenklima mit kontinentalen Einschlägen. Die Winter sind kalt und neblig, während die Sommer heiß und schwül sind. Der Niederschlag verteilt sich gleichmäßig über das Jahr und in den Sommermonaten kann es zu heftigen Gewitterstürmen kommen. Die Jahrestemperatur liegt zwischen 12,5°C und 14°C. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Grezzana Klima

Das Klima der Kleinstadt Grezzana in der Valpantena (Valpolicella) ist ein feuchtes Subtropenklima. Manchmal wird es auch den feuchten Kontinentalklima zugeordnet, da die Winter relativ kalt sind. Die Sommer sind im Gegensatz heiß und schwül. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

San Pietro in Cariano Klima

Das Klima des Weinortes San Pietro in Cariano im Valpolicella hat ein feucht-gemäßigtes Klima. Häufig wird das Klima auch zum humiden Subtropenklima gezählt. Klimatabellen: Lufttemperatur (2010-2016): Lufttemperatur (2010-2017): Sonnenstunden:

Soave (Weinbaugebiet)

Soave ist ein bekanntes italienisches Weinbaugebiet in der Provinz Verona, Region Venetien. Dieser trockene Weißwein ist nach dem gleichnamigen italienischen Ort Soave östlich von Verona, Venetien, benannt. Die hier erzeugten Weine haben den Status einer kontrollierten staatlichen Herkunftsbezeichnung (DOC oder DOCG). Anbau: Soave DOC- und DOCG-Weine dürfen nur auf den Gemeindegebieten (ganz oder teilweise) von […]

Illasi Klima

Das Klima des Weinortes Illasi im Soave hat ein kontinentales Subtropenklima mit kalten Wintern und schwül-heißen Sommern. Das Klima begünstigt den Anbau von vielen Weinsorten. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Colognola ai Colli Klima

Das Klima des Ortes ist günstig für den Weinanbau. Die Tagestemperaturen im Winter sind meist wärmer, als in der Po-Ebene, während es in der Nacht sehr kalt werden kann. So wurden im Jahr 2017 an acht Nächten eine Tiefsttemperatur unter -10°C registriert. Die Sommer sind heiß und schwül. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Galzignano Terme Klima

Das Klima des Orts Galzignano Terme in den Colli Eugeani ist ein subtropisches Klima mit kontinentalen Einschlägen im Winter. Die Winter sind kalt und neblig, während die Sommer heiß und schwül sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Klimadaten (2010-2012):

Adria (Venetien) Klima

Das Klima der Stadt Adria in der Polesine hat ein subtropisches Klima mit kontinentalen Einschlag, wobei die Nachttemperaturen im Winter um einiges milder sind, als im Zentrum der Po-Ebene, wie beispielsweise Parma oder Polesine Parmense. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Klimadaten (2010-2017):

Region zwsichen Mincio und Valténesi

Richtung Padana, der breiten und flachen Po-Ebene, dehnen sich südlich des Gardasees die sanft gewellten Hügel der eiszeitlichen Endmoränen aus. Genau richtig für den Anbau von Wein und ein für Radfahrer hervorragend ausgeschildertes Gebiet mit mehreren Wegen. Viele kleine Dörfer zeugen von den blutigen Schlachten um die Einigung Italiens wie Solferino und San Martino della […]

Molina (Fumane) Klima

Das Klima des Gebirgsort Molina ist ein gemäßigtes Klima mit kontinentalen Einschlägen, aufgrund der Höhenlage. Die Winter sind kalt, schneereich und frostig, während die Sommer warm sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Klimaübersicht: Molina (Ort): Parco delle Cascate: Fumane:

Giazza Klima

Das Klima des Gebirgsortes Giazza in den Lessinischen Alpen ist ein kontinentales Klima. Die Kontinenalität wird auf der Innenlandlage und den Höhenmetern bestimmt. Die Winter sind lang, kalt, schneereich und frostig, während die Sommer angenehm warm sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Erbezzo Klima

Das Klima des Gebirgsortes Erbezzo in den Lessinischen Alpen ist ein kontinentales Klima. Die Kontinenalität wird auf der Innenlandlage und den Höhenmetern bestimmt. Die Winter sind lang, kalt, schneereich und frostig, während die Sommer angenehm warm sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Monti Lessini

Die Lessinischen Alpen gehören zu den norditalienischen Voralpen der Provinz Verona. Das Gebirge erstreckt sich zwischen Verona, Trento und Vicenza. Ein Teil des Territoriums gehört zum Parco Naturale Regionale della Lessinia. Geographie: Im Norden wird das Gebirge vom wilden Valle dei Ronchi und der majestätischen Carega-Gruppe begrenzt. Im Osten bildet das Val Leogra die Grenze. […]

Ponte di Veja

Die Ponte di Veja (deutsch Brücke der Veja) ist ein in den italienischen Monti Lessini bei Giare di Sant’Anna d’Alfaedo in Venetiengelegenes Felsentor. Die Ponte di Veja entstand vor circa 120.000 bis 80.000 Jahren beim Einsturz einer großen Karsthöhle, deren Eingangsbereich als bogenförmige Gesteinsformation stehen blieb. An dem sich im Südwesten der Brücke anschließenden Talkessel und den […]

Provinz Belluno Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Belluno aufgelistet.   B: Belluno C: Cortina d’Ampezzo  

Provinz Treviso Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Treviso aufgelistet. C: Cison di Valmarino I: Istrana M: Maserada sul Piave O: Oderzo P: Ponte di Piave T: Treviso Z: Zero Branco  

Provinz Vicenza Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Vicenza aufgelistet. B: Bassano del Grappa D: Dolina Campoluzzo V: Vicenza  

Provinz Rovigo Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Rovigo aufgelistet. A: Adria R: Rovigo  

Provinz Venedig Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Venedig aufgelistet.   C: Cavallino-Treporti Chioggia J: Jesolo V: Venedig    

Provinz Padua Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Padua aufgelistet. G: Galzignano Terme M: Montagnana P: Padua S: Sant’Elena    

Provinz Verona Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Verona aufgelistet.   A: Affi B: Bardolino Bosco Chiesanuova Bussolengo Buttapietra C: Caprino Veronese Castelnuovo del Garda Cologna Veneta Colognola ai Colli D: Dolcé E: Erbezzo G: Garda Giazza Grezzana I: Illasi Isola della Scala L: Lago di Garda Lazise M: Malcesine Marano di Valpolicella Molina (Fumane) Montecchia […]

Oltrepò Mantovano

Das Oltrepò Mantovano ist eine der wenigen Regionen der Lombardei, die südlich vom Po liegen. Geographie: Oltrepò Mantovano gehört zur Po-Ebene und grenzt im Norden an die Basso Mantovano. Die Region erstreckt sich über 20 Gemeinden und das Gebiet gehört zu den Provinzen Mantua (Lombardei), Reggio Emilia (Emilia-Romangna), Modena (Emilia-Romangna), Ferrara (Emilia-Romangna) und Rovigo (Veneto). Zu den […]

Bussolengo Klima

Das Klima der Stadt Bussolengo ist subtropisch geprägt. Es wird von der Po-Ebene beeinflusst. Die Winter sind kalt und neblig, während die Sommer sehr heiß werden können. Das Gemeindegebiet weist viele Mikroklimate auf. Der Westen wird vom milden Klima des Gardasees beeinflusst, während in Pescantina die Temperaturen deutlich niedriger sind. Die Hauptstadt Bussolengo hat ein […]

Torri del Benaco Klima

Das Klima der Stadt am östlichen Gardasee ist mediterran und mild geprägt. Die Winter sind mild und trocken. Die Sommer sind angenehm heiß, da die Brise vom See die hohen Temperaturen mildert. Die Übergangsjahreszeiten (Frühling und Herbst) sind mild bis warm. Generell ist das Jahresklima von Torri del Benaco mild. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm): […]

Lugana

Lugana ist ein Weinbaugebiet im Bereich südlich des Gardasees in der Provinz Brescia, Region Lombardei bzw. teilweise in der Region Venetien, Italien. Geographie: Das Weinbaugebiet umfasst die gesamte Gemeinde Sirmione und Teile der Gemeinden Desenzano del Garda, Lonato del Garda, Pozzolengo und Peschiera del Garda. Weine: Lugana bezeichnet ebenso einen trockenen Weißwein wie auch einen […]

UNESCO-Welterbe in Italien

Italien gehört zu den Staaten, in denen die meisten Welterbestätten zu finden sind. Insgesamt gibt es 51 Kultur- und Naturstätten auf italienischen Staatsgebiet. UNESCO-Welterbe: Machstätten der Langobarden Prähistorische Pfahlbauten Rhätische Bahn Apulien: Alberobello und die Trulli Castel del Monte Basilicata: Sassi und die Felsenkirchen von Matera Emilia Romanga: Ferrara und das Delta des Po Modena […]

Wassertemperaturen der italienischen Gewässer

Italien ist ein beliebtes Urlaubsziel. Somit spielt nicht nur das Wetter und Klima bei der Urlaubsplanung eine wichtige Rolle, sondern auch die Wassertemperaturen gehören zu den wichtigsten Punkten der Checklisten. Wassertemperaturen nach Städte/Region: Apulien: Taranto Emilia-Romanga: Rimini Kalabrien: Crotone Kalabrien Reggio Calabria Kampanien: Golf von Neapel Neapel Latium: Lago di Bolsena Rom Ligurien: Italienische Riviera […]

Prosecco-Region von Treviso

In der Umgebung der Stadt Trevino findet man ein bezaubernde Weinlandschaft vor. In dieser Hügellandschaft werden Prosecco-Trauben angebaut, um den beliebten Schaumwein herzustellen. Das milde Klima und die geographische Lage, nahe am Adriatischen Meer, begünstigen den Weinbau ebenfalls. Klima:  

Madonna della Corona

Madonna della Corona ist ein Wallfahrtsort nahe dem Ort Spiazzi (Gemeinde Caprino Veronese) im Veneto in Italien. Mit einer Höhe von 773 m s.l.m. ist er einer der höchstgelegenen Wallfahrtsorte Italiens, hoch über dem Tal der Etsch. Geographie: Lage: Erreichbar ist die Kirche zum einen von Spiazzi aus (zirka eine halbe Stunde Fußweg bzw. Pendelbusverkehr), […]

Brenzone sul Garda

In Brenzone wohnen 2474 Einwohner (Stand 31. Dezember 2015). Geographie: Die Gemeinde Brenzone sul Garda am Ostufer des Gardasees besteht aus zahlreichen am Fuße des Monte Baldo (Gardasee, Norditalien) liegenden oder zwischen Olivenhainen und Gärten verstreuten Ortschaften. Ortschaften: Einige davon sind: Assenza, Castelletto, Castello, Marniga, Magugnano (Hauptort der Gemeinde), Borago und Porto. Nachbargemeinden: Die Nachbargemeinden […]

Albaredo d’Adige

Albaredo d’Adige ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 5254 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Verona in Venetien. Geographie: Die Gemeinde liegt etwa 25,5 Kilometer südöstlich von Verona am Etsch, der die westliche Gemeindegrenze bildet. Klima: Geschichte: In der Antike siedelten die Cenomanen im Gemeindegebiet. Durch Überschwemmungen gingen die Siedlungen am Etsch häufig […]

Feltre

Feltre (deutsch veraltet Felters) ist eine Stadt mit 20.649 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der italienischen Provinz Belluno, Region Venetien. Geographie: Die Stadt liegt auf einer Höhe von 325 m s.l.m. an einem Nebenfluss des Piave an den Ausläufern der Dolomiten. Die Gemeinde umfasst eine Fläche von ca. 100 km², ihre Einwohnerdichte beträgt 203 Einwohner/km². Die Stadt ist ein regionales Zentrum der Metallindustrie und Außensitz […]

Sorapiss

Wanderer kommen hier auf ihre Kosten: Das imposante Panorama der Dolomiten in all seinen Farbschattierungen begleitet bei der Umrundung der Sorapis-Gruppe. Das Massiv erreicht eine Höhe von 3205 m. Sorapis-Seen: Wunderschöne Seen am Fuß der Gruppe laden zum Verweilen ein und bilden den Rahmen für beeindruckende Fotos. Sport: Auch Mountainbiker finden hier abwechslungsreiche Strecken vor. […]

Bergstationen Klima

D: Dolina Campoluzzo M: Monte Bondone Monte Cimone P: Paganella Passo Rolle Plateau Rosa R: Reschenpass  

Soave Klima

Das Klima liegt in der klimatischen Region der Po-Ebene. Die Winter sind daher recht kühl und können empfindlich kalt werden. Die Sommer sind hingegen heiß und oftmals sehr schwül. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:   Klimastationen: Soave centro:  

Montecchia di Crosana Klima

Das Klima ist gemäßigt und liegt im Übergang zum subtropischen Klima der Po-Ebene. Die Winter sind recht kühl und die Sommer heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Caprino Veronese Klima

Das Klima ist subtropisch und im Winter leicht kontinental geprägt. Die Winter sind kalt und die Sommer heiß. Frost kommt im Winter dem öfteren vor, während es im Sommer zwischendurch einige Tropennächte gibt. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Klimastationen: Madonna della Corona: Spiazzi:  

Dolcé

Dolcè ist eine nordostitalienischeGemeinde (comune) mit 2625 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Verona in Venetien. Geographie: Die Gemeinde liegt etwa 21,5 Kilometer nordwestlich von Verona und ist Teil der Comunità montana della Lessinia. Dolcè liegt im Vallagarina und zum Teil im Parco naturale regionale della Lessinia. Der Etsch bildet die westliche Gemeindegrenze. Klima: Das Klima wird als submediterran Klassifiziert. Geschichte: Seit dem 12. Jahrhundert wird der Ort in […]

Dolcé Klima

Die Gemeinde Dolcé weisst ein submediterranes Klima auf, aufgrund der südlichen und geschützten Lage im südlichen Etschtal, an der Veroneser Klause. Die Winter sind kühl und die Sommer heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: