Provinz Prato Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Prato aufgelistet.   P: Prato  

Provinz Pisa Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Pisa aufgelistet.   P: Pisa S: San Miniato  

Provinz Grosseto Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Grosseto aufgelistet.   G: Grosseto M: Massa Maritima O: Orbetello P: Pitgliano  

Provinz Arezzo Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Arezzo aufgelistet.   A: Arezzo C: Cortona  

Provinz Livorno Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Livorno aufgelistet.   L: Livorno  

Provinz Lucca Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Lucca aufgelistet.   B: Borgo a Mozzano L: Lucca V: Viareggio    

Provinz Siena Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Siena aufgelistet. P: Piancastagnaio S: San Gimignano Siena    

Provinz Florenz Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Florenz aufgelistet. B: Borgo San Lorenzo F: Fiesole Florenz Florenz Peretola G: Greve in Chianti    

Provinz Massa-Carrara Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Massa-Carrara aufgelistet.   C: Carrara L: Lunigiana M: Massa P: Podenzana  

Viareggio

Viareggio ist eine Stadt mit 62.467 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) im Nordwesten der italienischen Region Toskana. Das am Tyrrhenischen Meer gelegene Seebad ist Standort von Marmorverarbeitung, Töpfereien und Schiffbau. Geographie: Viareggio liegt in der tyrrhenischen Küstenlandschaft Versilia vor dem Bergzug der Apuanischen Alpen. Die Gegend war bis ins 18. Jahrhundert ein Sumpfgebiet um den küstennahen See Lago di Massaciuccoli. Mit der Trockenlegung gewann das Gebiet […]

UNESCO-Welterbe in Italien

Italien gehört zu den Staaten, in denen die meisten Welterbestätten zu finden sind. Insgesamt gibt es 51 Kultur- und Naturstätten auf italienischen Staatsgebiet. UNESCO-Welterbe: Machstätten der Langobarden Prähistorische Pfahlbauten Rhätische Bahn Apulien: Alberobello und die Trulli Castel del Monte Basilicata: Sassi und die Felsenkirchen von Matera Emilia Romanga: Ferrara und das Delta des Po Modena […]

Wassertemperaturen der italienischen Gewässer

Italien ist ein beliebtes Urlaubsziel. Somit spielt nicht nur das Wetter und Klima bei der Urlaubsplanung eine wichtige Rolle, sondern auch die Wassertemperaturen gehören zu den wichtigsten Punkten der Checklisten. Wassertemperaturen nach Städte/Region: Apulien: Taranto Emilia-Romanga: Rimini Kalabrien: Crotone Kalabrien Reggio Calabria Kampanien: Golf von Neapel Neapel Latium: Lago di Bolsena Rom Ligurien: Italienische Riviera […]

Viareggio Klima

Das Klima der Küstenstadt Viareggio ist ein mildes mediterranes Klima. Die Winter sind relativ mild und feucht, während die Sommer sehr warm und trocken sind. Der meiste Niederschlag fällt im Oktober und November. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

San Gimignano Klima

Das Klima der Stadt ist gemäßigt mit starken mediterranen Einflüssen. Die Winter sind kühl und die Sommer sind heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Massa Maritima Klima

Das Klima der Stadt Massa Maritima ist gemäßigt mit mediterranen Einflüssen. Die Winter sind sehr kühl und die Sommer sind heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Bergstationen Klima

M: Monte Bondone Monte Cimone P: Paganella Passo Rolle Plateau Rosa R: Reschenpass  

San Miniato Klima

Das Klima ist mediterran geprägt. Die Stadt liegt im Einzugsgebiet der Nordtoskanischen Ebene. Die Winter sind kalt bis kühl, jedoch kälter als an der Küste. Die Sommer sind heißer und drückender. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Monte Cimone Klima

Auf dem Monte Cimone (2165 m ü. d. NN.) liegt eine Station des örtlichen Wetterdienstes. Das Klima ist alpin, jedoch milder als in den Alpen, auf Grund der südlicheren Lage. Die Winter sind kalt und frostig mit insgesamt 71 Frosttagen. Die Frühlinge sind kühl mit 38 Frosttagen. Der Sommer ist sehr kurz und mild (für […]

Monte Cimone

Der Monte Cimone (2165 m) ist der bekannteste Berg im nördlichen Apenninin der Region Emilia-Romagna. Geographie: Er gehört zu den Gemeinden Fiumalbo, Séstola, Fanano und Riolunato in der Provinz Modena. Seine Form bildet ein charakteristisches Landschaftsbild im Apennin, der Berg ist sichtbar aus den Provinzen Modena, Reggio Emilia, Parma, Pistoia, Bologna und Ravenna. Geschichte: Während des Kalten Krieges war der Zugang zum Gipfel aus militärischen Gründen verboten. Klima: Auf […]

Nordwestliche Apuanische Alpen

Die Nordwestlichen Apuanischen Alpen liegen in den beiden Provinzen Massa-Carrara und Lucca, in Norden der Toskana. Die beiden Flüsse Magra und Filattiera bilden zwei große Täler, diese sind teilweise als Schwemmebenen zu vermerken. Die Ebenen gehen in den Hügeln der Lunigiana über. Die Hügel steigen dann zu Bergen auf. Eine Berggruppe sticht besonders heraus: Das […]

Provinz Livorno

Die Provinz Livorno (italien. Provincia di Livorno) ist eine Provinzder italienischen Region Toskana und hat 20 Gemeinden mit 337.951 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015). Geographie: Zur Provinz gehören die Inseln Gorgona, Capraia, Elba, Pianosaund Montecristo des Toskanischen Archipels. Der einzige größere Fluss ist die Cecina. Lage: Die Hauptstadt ist Livorno. Die Provinz grenzt im Norden und Osten an die Provinz Pisa, im Süden an die Provinz Grosseto und im Westen an das Tyrrhenische Meer. Landschaft: […]

Provinz Pistoia

Die Provinz Pistoia (italien. Provincia di Pistoia) ist eineitalienische Provinz der Region Toskana. Hauptstadt ist Pistoia. Sie hat 291.963 Einwohner (Stand 31. Dezember 2015) in 22 Gemeinden auf einer Fläche von 965 km².   Geographie: Die Provinz grenzt im Norden an Emilia-Romagna (Provinz Modenaund Metropolitanstadt Bologna), im Osten an die Provinz Prato, im Süden an die Metropolitanstadt Florenz und im Westen an die Provinz Lucca. Landschaften: Die Provinz wird […]

Grosseto

Der 1200 Jahre alte Hauptort der Maremma zeigt sich an der Peripherie gesichtslos und geschäftig. Wer jedoch die Staus überstanden und den Weg durch die Außenbezirke gefunden hat, trifft auf eine kleine, gepflegte Altstadt. Ein Großteil des Verkehrs wurde vor die mediceischen Festungsmauern verbannt, das Fahrrad ist heut ein wichtiges Fortbewegungsmittel. Geographie: Die Gemeinde erstreckt […]

Apuanische Riviera

Die Apuanische Riviera umfasst das Gebiet von Carrara und Massa, im Süden, hinter Forte dei Marmi bis Viareggio, schließt sich die Versilia an. Der Landstrich ist klimatisch verwöhnt, denn die fast 2000 m hohen Apuanischen Alpen schirmen die kalten Nordwinde ab: Im Winter liegt die Durchschnittstemperatur bei ca. 10°C.   Kulturelle Zentren: Luni: Nur wenig […]

Provinz Prato

Die Provinz Prato (italien. Provincia di Prato) ist eine italienischeProvinz der Region Toskana. Hauptstadt ist Prato. Sie hat 253.123 Einwohner (Stand 31. Dezember 2015) in sieben Gemeinden auf einer Fläche von 365 km².   Geographie: Lage: Die Provinz, die 1992 aus der Provinz Florenz (heuteMetropolitanstadt Florenz) ausgegliedert wurde, grenzt im Norden an die Region Emilia-Romagna (Metropolitanstadt Bologna), im Osten und Süden an die Provinz Florenz […]

Prato Klima

Das Klima von Prato wird von kalten Wintern und heißen Sommern beeinflusst. Die Rekordtemperaturen liegen bei -13,8°C (11.01.1985) und 41,0°C (07.07.1952). Im Stadtzentrum wurde eine Höchsttemperatur von 41,8°C (05.08.2003) registriert. Der Niederschlag summiert sich jährlich auf 950 mm. Der meiste Niederschlag fällt im Herbst und Frühling. Der Sommer ist die trockenste Jahreszeit. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: […]

Magra

Die Magra ist ein Fluss, der durch die italienischen Regionen Toskana und Ligurien verläuft. In der Antike hieß der Fluss Macra. Er ist Namensgebend für das Val di Magra  und durchfliesst die historische Region Lunigiana. Mit einer Abflussmenge von 60 m³/s an der Flussmündung ist die Magra der größte Fluss Liguriens. Verlauf: Er entspringt in der toskanischen Provinz Massa-Carrara und mündet in der ligurischen Provinz La Spezia in Bocca di Magra (Ortsteil von Ameglia) in das Ligurische […]

Isola del Giglio

Isola del Giglio (deutsch Insel Giglio) ist eine Gemeinde in der Provinz Grosseto der Region Toskana in Italien. Geographie: Die Gemeinde besteht aus den beiden bewohnten Inseln Giglio und Giannutri sowie einigen kleinen Felseilanden (u. a. Isola della Cappa). Giglio befindet sich etwa 50 Kilometer südöstlich von Elba und rund 18 Kilometer westlich der Halbinsel Monte Argentario. Giannutri liegt 14 Kilometer südlich des Monte Argentario. Städte und Gemeinden: Der größte Teil der knapp 1500 Einwohner lebt in […]

Provinz Massa-Carrara

Die Provinz Massa-Carrara (italien. Provincia di Massa-Carrara) ist die nördlichste Provinz der italienischen RegionToskana mit der Hauptstadt Massa. Sie hat 197.722 Einwohner (Stand 31. Dezember 2015), die in 17 Gemeinden auf einer Fläche von 1.156 km² leben. Sie grenzt im Westen an das Tyrrhenische Meer und an Ligurien(Provinz La Spezia), im Norden an Emilia-Romagna (Provinz Parma und Provinz Reggio Emilia) und im Osten an dieProvinz Lucca. Von 1938 bis 1946 hieß […]

Lago di Massaciuccoli

Der Lago di Massaciùccoli ist der größte See in der Toskana. Fast alpenländisch. Auf der glatten Wasseroberfläche spiegelt sich das Apuanische Gebirge. Der sichte, maximal 4 m tiefe und von einen dichten Schilfgürtel umsäumte, See ist ein ideales Nistgebiet für Wasservögel aller Art. Zu dem sind in der Gegend um Torre del Lago viele Blumenzüchter zugange, die den Markt vor […]

Borgo a Mozzano Klima

Die Stadt hat ein mildes Klima. Die Lage im Tal des Serchios und die Nähe zum Meer wird parallel durch die Aquatische Alpen vor kalten Winden geschützt. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Lucca Klima

Das Klima in Lucca ist mediterran und liegt im Einzugsgebiet des Tyrrhenischen Meeres. Allerdings sind die Winter etwas kühler, als an der Küste. Die Sommer hingegen weisen teils eine höhere Temperatur auf, als an den Strandpromenaden der Küsten. Der Frühling und der Herbst sind mild. Im Jahr gibt es 100 Regentage. Die meisten Regentage gib […]

Podenzana Klima

Das Klima ist ein Übergangsklima von gemäßigten zum mediterran. Die Winter sind etwas kühler, als in Aulla und die Sommer milder ausgeprägt. Das Klima gehört zur gemäßigten Klimazone. Der Niederschlag summiert sich jährlich auf 927 mm. Der trockenste Monat ist der Juli mit 31 mm und der meiste Niederschlag fällt in den Monaten Oktober (119 […]

Lunigiana/Cinque Terre-Trip Mai 2016

Im Mai 2016 reisen wir in die Lunigiana und in die nachfliegende Küstenlandschaft der Cinque Terre. Die Landschaft ist bezaubernd und kulturell hat die Region einiges zu bieten. Die größte nahe liegende Stadt ist La Spezia. Die Cinque Terre ist durch ihr milde Klima und die traumhafte Küstenlandschaft bekannt. Die Lunigiana ist eine Tallandschaft zwischen […]

Heisseste Städte Italiens nach Datum April 2016

In dieser Liste werden jeden Tag die 10 heissesten Städte angezeigt. Auswertung der Regionen (Anzahl der zehn heißesten Städte der Regionen im Monat April): Es wird die Anzahl zusammengerechnet, wie oft die Region oder die Stadt im Monat April 2016 genannt wurde. Südtirol-Trentino: 20 Aostatal: Piemont: 5 Lombardei: 27 Veneto: 19 Friaul-Julisch-Venetien: Ligurien: 1 Emilia-Romagna: 4 Toskana: 32 Marken: Umbrien: 25 […]

Castello Vicchiomaggio

Das Castello Vicchiomaggio gehört zur Stadt Greve in Chianti. Der Name geht aus dem italienischen Wort „vicchio“ für Gasse hervor und ursprünglich aus dem Wort „Viculum“. Geographie: Das Castello Vicchiomaggio liegt inmitten der Chianti-Hügel und liegt im Einzugsgebiet von Florenz. Klima: Das Klima ist gemäßigt. Im Winter kann es gelegentlich zu Schneefall kommen. Die Sommer […]

Mugello

Mugello ist eine italienische Landschaft nördlich von Florenz. Geographie: Der Mugello liegt im nördlichen Teil der Metropolitanstadt Florenz. Er grenzt im Norden an die Metropolitanstadt Bologna und im Westen an die Provinz Prato. Er wird von dem Sieve, einem Zufluss des Arno, durchquert und liegt im Appennino tosco-romagnolo. Weitere Flüsse, die im Mugello entspringen, sind der Santerno, der Savena, der Setta und der Sillaro, die alle nach Norden abfließen. DerFutapass ist Teil […]

Borgo San Lorenzo Klima

Das Klima ist subtropisch mit teilweise kontinentale Einschlägen im Winter. Die Winter sind kalt und die Sommer heiß. Es entstehen hohe Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht, dies vor allem in Sommer. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Wälder des Chianti

Die dichten und dornigen Wälder der toskanischen Weinregion Chianti gleichen einen Urwald, dennoch wurde der Wald teilweise von menschlicher Hand geschaffen. Ab einer Höhe von über 1000 m dominieren Eichen, Fichten, Tannen und Buchen die Waldvegetation. Unter der 1000 m-Grenze gedeihen Stieleichen, Pinien, Zypressen, mediterrane Buschvegetation und Olivenhainen. Klima: In den Wäldern ist es kühler, […]

Poppi

Poppi ist eine Gemeinde in Italien mit 6265 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) und gehört zur Provinz Arezzo. Sie zählt zu den schönsten Dörfern Italiens. Geographie: Die Gemeinde erstreckt sich über ungefähr 97 km². Sie liegt fast 35 km nördlich von Arezzo und 50 km östlich von Florenz am Arno und im Tal des Casentino. […]

Scandicci

Scandicci ist eine Gemeinde mit 50.416 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Metropolitanstadt Florenz in der Region Toskana in Italien. Geographie: Die Gemeinde erstreckt sich über ca. 60 km². Sie liegt ca. 6 km südwestlich von Florenz am Arno und an dessen Zufluss des Flüsschen Greve. Im südlichen Gemeindegebiet berührt der Pesa den Ort. […]

Podenzana

Podenzana ist eine Gemeinde mit 2195 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Massa-Carrara in der Region Toskana in Italien. Geographie: Die Gemeinde erstreckt sich über ca. 125 km². Sie liegt ca. 140 km nordwestlich der Regionalhauptstadt Florenz, ca. 30 km nordwestlich von Massa und ca. 25 km nordwestlich von Carrara im Weinbaugebiet Colli […]

Heisseste Städte Italiens nach Datum März 2016

In dieser Liste werden jeden Tag die 10 heissesten Städte angezeigt. Auswertung der Regionen (Anzahl der zehn heißesten Städte der Regionen im Monat März): Es wird die Anzahl zusammengerechnet, wie oft die Region oder die Stadt im Monat März 2016 genannt wurde. Südtirol-Trentino: 21 Aostatal: Piemont: 8 Lombardei: 59 Veneto: 32 Friaul-Julisch-Venetien: Ligurien: 18 Emilia-Romagna: 8 Toskana: 18 Marken: Umbrien: Latium: 17 Moliese: […]

Montepulciano

Montepulciano ist eine Kleinstadt mit 14.290 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der italienischen Region Toskana und gehört zur Provinz Siena. Geographie: Montepulciano liegt ca. 45 km südöstlich der Provinzhauptstadt Siena und ca. 86 km südöstlich der Regionalhauptstadt Florenz zwischen der Val di Chiana und der Val d’Orcia. Lage und Bau der Stadt sind außerordentlich reizvoll und pittoresk. Die Stadt liegt auf der Kuppe eines rund 600 m hohen Hügels […]

Aulla

Aulla ist eine Gemeinde mit 11.339 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der italienischen Provinz Massa-Carrara, Toskana. Geographie: Sie liegt etwa 80 Kilometer nördlich von Pisa, nahe der Grenze zu Ligurien. An Aulla fließen zwei Flüsse vorbei, der Aulella und der Magra. Der Ort liegt an der im Mittelalter stark begangenen Via Francigena. Nachbargemeinden: Die Nachbargemeinden sind Bolano (SP), Fivizzano, Fosdinovo, Licciana Nardi,Podenzana, Santo Stefano di Magra (SP), Sarzana (SP) und Vezzano Ligure (SP). Klima: Geschichte: […]

Lunigiana

Lunigiana ist eine historische Region in Italien, die sich im südlichen Teil der Region Ligurien und im nördlichen Teil der RegionToskana befindet. Geographie: Lunigiana umfasste die heute südligurische Provinz La Spezia und nordtoskanische Provinz Massa-Carrara und liegt im Einzugsgebiet der Magra und deren Mündung ins Ligurische Meer. Sie reicht vom Val di Magra bis in die Gebirgslandschaften Versilia undGarfagnana sowie bis nach Sarzana und Albareto in der Provinz Parma. Dazugehörige Gebiete: Lunigiana erfasst zudem die Cinque Terre, das Val […]

Lunigiana Klima

Das Klima ist im essenziell mediterran, dadurch weil es im Winter am meisten Regent. Allerdings sind die Temperaturschwankungen zwischen Sommer und Winter sehr hoch, dennoch gibt es einige Mikroklimate in der Region. Nebel und Dunst gibt es öfters im Winter bzw. im Herbst. In den Bergen ist das Klima frischer, mit kühlen Brisen im Sommer. […]

Cortona Klima

Das Klima von Cortona ist mediterran, dies wird deutlich durch die niedrigen Niederschläge im Sommer und die höheren Mengen im Herbst und Winter. Der Jahresniederschlag reicht 500 mm bis 1500 mm. Die höchstgemessene Temperatur wurde am 06.07.1952 gemessen und betrug 42,5°C. Die kälteste Temperatur betrug -10,5°C und wurde am 07.0.1985 registriert. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Empoli

Empoli ist eine Stadt mit 47.904 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) deritalienischen Metropolitanstadt Florenz, Toskana. Geographie: Die am Arno und der Elsa gelegene Stadt hat eine Fläche von 62 km². Die Einwohnerdichte beträgt ca. 761 Ew/km². Sie liegt ca. 20 km westlich der Provinz- und Regionalhauptstadt Florenz. Zu den Ortsteilen gehören Marcignana, Pagnana, Avane, Pontormo, Corniola, Monterappoli, Fontanella, Ponte a Elsa und Pozzale. Nachbargemeinden sind Capraia e Limite, Castelfiorentino, Cerreto […]

Montevarchi

Montevarchi ist eine Gemeinde mit 24.502 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der italienischen Provinz Arezzo (Toskana). Geographie: Montevarchi befindet sich im oberen Arnotal am linken Ufer des Flusses. Im Gemeindegebiet bei Levane fließt der Ambra dem Arno zu. Das Gemeindegebiet umfasst den Talgrund, wo sich der Hauptort befindet, und einen hügeligen Teil zwischen Arno und dem Sienesischen Chiantigebiet. Ortsteile: Zur Gemeinde gehören die Ortsteile (Frazioni) Caposelvi, […]