Taormina

Taormina (sizilianisch: Taurmina) ist eine Stadt mit 10.909 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) an der Ostküste Siziliens. Die Gründung der Stadt geht auf die Sikeler zurück, die schon vor der griechischen Kolonisation auf den Terrassen des Monte Tauro siedelten. Im 4. Jahrhundert v. Chr. wurde die Stadt griechisch. Die heutige Stadt ist eine Neugründung aus dem Mittelalter, […]

Stromboli

Stromboli ist eine italienische Insel mit dem gleichnamigen, aktiven Vulkan vom Typ eines Strato- oder Schichtvulkans. Die Insel liegt im Mittelmeer nördlich von Sizilien. Stromboli gehört mit seinen Nachbarinseln Lipari, Salina, Vulcano, Panarea, Filicudi und Alicudi zur Inselgruppe der Äolischen oder Liparischen Inselnim Tyrrhenischen Meer. Die Insel gehört zur Gemeinde Lipari in der Metropolitanstadt Messina. Die Höhe […]

Vulcano

Der Vulcano ist einer der bekanntesten Vulkane im Mittelmeerraum. Er befindet sich auf der gleichnamigen Insel des Äolischen Archipels. Der Name „Vulcano“ leitet sich von dem römischen Feuergott Vulcano ab, der nach den römischen Sagen auf dieser Insel residierte. Geographie: Der Vulkan erreicht eine Höhe von 386 m. Er hebt sich wie eine hüglige Formation […]

Syrakus

Die Stadt Syrakus (italienisch Siracusa, sizilianischSaraùsa; altgriechisch Συράκουσαι Syrákusai, lateinisch Syracūsae) liegt an der Ostküste der italienischen Region Sizilien und ist Hauptstadt der Provinz Syrakus. Die Stadt zählt 122.031 Einwohner (Stand 31. Dezember 2016). In der Antike war Syrakus über mehrere Jahrhunderte die größte und mächtigste Stadt Siziliens und dessen kulturelles Zentrum. Marcus Tullius Cicero beschrieb […]

Partanna

Partanna ist eine Stadt in der Provinz Trapani in der Region Sizilien in Italien mit 10.478 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016). Geographie: Partanna liegt 82 km südöstlich von Trapani entfernt. Partanna bedeckt eine Fläche von 82 km², das ergibt 139 Einwohner pro km². Die Einwohner arbeiten in der Hauptsache in der Landwirtschaft, in Färbereien und in […]

Torre Faro Klima

Das Klima in Torre Faro ist ein mildes und mediterranes Küstenklima Süditaliens und der Insel Sizilien. Torre Faro zählt zu den westlichsten Punkten der Insel und wird deutlich vom Mittelmeer beeinflusst. Die Winter sind sehr mild mit vergleichsweise hohen Nachttemperaturen. Die Sommer sind zwar heiß, dennoch wird die Mittagshitze vom Meerwind gemildert. In Torre Faro […]

Donnalucata Klima

Das Klima in Donnlucata ist ein mediterranes Küstenklima mit sehr milden Temperaturen das ganze Jahr über. Die Winter sind äußerst mild und regnerisch, während der Sommer sehr lang, heiß und trocken ist. Klimatabelle:

Brolo Klima

Das Klima in Brolo ist ein mediterranes Küstenklima der Insel Sizilien mit äußerst milden Wintern und angenehm heißen Sommern. Die Winter sind regnerisch und untertags sehr mild, während die Nächte kühl sind, aber immer noch Temperaturen um die +9°C aufweisen. Die Übergangszeiten sind warm und mild mit angenehmen Temperaturen. Die Sommer sind trocken und lang […]

Mirabella Imbaccari Klima

Das Klima in Mirabella Imbaccari ist ein kontinentales Mittelmeerklima Siziliens mit kühlen Wintern und sehr heißen Sommern. Die Winter sind feucht und regnerisch, während die Sommer staubtrocken. Die Temperaturen im Wintern an der Küste sind deutlich höher, da das Klima in Mirabella Imbaccari von der Inlandlage und zugleich von der Höhenlage beeinflusst wird. Klimatabelle:

Lercara Friddi Klima

Das Klima der Stadt ist ein kontinentales Mittelmeerklima. Durch die Höhenlage sind die Winter für sizilische Verhältnisse recht streng und kalt. Die Sommer sind untertags heiß mit angenehmen Nächten. Klimatabelle:

Provinz Enna Klimastationen

C: Centuripe E: Enna N: Nicosia P: Piazza Armerina

Piazza Armerina Klima

Aufgrund der innern Lage und der Höhe ist das Klima ein kontinentales Mittelmeerklima. Die Winter sind recht kühl und für sizilianische Verhältnisse streng. Grund für die Kontinentalität ist die weite Entfernung zum Meer. Klimatabelle:

Centuripe Klima

Das Klima der Stadt Centuripe wird durch die Lage im Inselinneren von Sizilien geprägt. Daher herrscht hier ein mediterranes Kontinentalklima. Die Winter sind für sizilianische Verhältnisse recht streng und kühl. Die Sommer hingegen sind heiß, mitunter auch extrem heiß. Die Sommer sind sehr trocken, während der Herbst hohe Niederschlagsmenge aufweist. Klimatabelle:

Monreale Klima

Monreale liegt im Hinterland der Provinz Palermo in den Hügelländern Nordsiziliens. Die Winter sind im Vergleich zur Küste kontinentaler geprägt und kühler. Die Sommer hingegen sind untertags deutlich höher, während die Nächte stärker abkühlen und angenehmere Temperaturen aufweisen. Die Niederschläge konzentrieren sich hauptsächlich auf die Winter- und Herbstmonate. Die Sommer sind sehr trocken, aufgrund dessen […]

Cefalù Klima

Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Klimazone des mediterranen Klimas mit heißen Sommern. Aufgrund der Lage an der Nordküste Siziliens sind die Temperaturen recht mild. Milde Winter wechseln sich mit heißen Sommern ab. Die Winter zeichnen sich durch regnerisches Wetter mit kühlen Nächten ab. Die Übergangsjahreszeiten sind mild bis warm und weisen angenehme […]

Ustica Klima

Auf der Insel Ustica befindet sich eine Wetterstation der Stadt Ustica, diese ist offizielle von der Weltorganisation für Meteorologie anerkannt. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge summiert sich im Jahr auf leicht über 500 mm. Diese Menge verteilt sich auf 68 Regentage. Die Sommer sind sehr trocken, während der meiste Regen in den Herbst- und Wintermonaten fällt. Die […]

Partinico Klima

Das Klima in Partinico ist ein mediterranes Klima mit milden Wintern und sehr heißen, sowie langen Sommern. Die Niederschläge konzentrieren sich meist auf die Herbst- und Wintermonate. Der Sommer ist sehr trocken. Klimatabelle:

Pozzallo Klima

Das Klima in Pozzallo ist ein maritimes Mittelmeerklima mit milden Wintern und heißen Sommern. Die Niederschläge konzentrieren sich hauptsächlich in den Winter- und Herbstmonaten. Die Sommer sind sehr trocken und weisen hohe Temperaturen auf, diese werden jedoch vom Mittelmeer abgemildert. Klimatabelle:

Ispica Klima

Das Klima in Ispica ist ein mediterranes Küstenklima mit milden Wintern und heißen Sommern. Die Sommerhitze wird durch die Brisen vom Meer gemildert. Die Sommernächte liegen bei über +20°C und sind sehr warm und mitunter schwül. Der Niederschlag konzentriert sich auf die Winter- und Herbstmonate. Die Sommermonate sind sehr trocken. Klimatabelle:

Ragusa Klima

Ragusa weist ein kontinentales Mittelmeerklima auf. Die Stadt liegt in der Hügellandschaft des südlichen Siziliens und weist daher kühlere Winter und heißer Sommer auf, als an den Küsten. Schnee ist in den niederen Stadtteilen selten, während er in den höheren Lagen deutlich häufiger auftritt. Der Winter ist sehr regnerisch. Von Oktober bis März fällt der […]

Klimastationen der Provinz Ragusa

D: Donnalucata I: Ispica P: Pozzallo R: Ragusa V: Vittoria

Vittoria (Ragusa) Klima

Das Klima in Vittoria ist mediterran und leicht kontinental geprägt. Vittoria liegt in der Piana di Vittoria im Süden der Insel Sizilien. Die Durchschnittstemperaturen sind aufgrund der Tieflandlage deutlich höher, als im restlichen Iblei-Gebige. Die Winter sind kühl und regnerisch, während die Sommer sehr heiß und trocken sind. Klimatabelle:

Sciacca Klima

Das Klima in Sciacca ist ein maritimes Mittelmeerklima Südsiziliens. Die Winter sind äußerst mild mit Tageswerten zwischen +15°C und +20°C. Die Nächte sind kühl mit Temperaturen um die +8°C. Die Sommer sind sehr lang und untertags recht heiß mit milden Nächten. Die Niederschläge sind im Sommer sehr gering, während die Herbst- und Wintermonate recht feucht […]

Klimastationen der Provinz Agrigent

A: Agrigent(o) B: Bivona L: Lampedusa Licata S: Sciacca

Bivona Klima

Das Klima in Bivona wird vom Sicani-Gebirge beeinflusst und weist daher ein kontinentales Mittelmeerklima auf. Die Sommer sind sehr lang und heiß mit wenig Regen. Die Winter sind für Südsizilien recht kühl und werden deutlich von der Inlandlage beeinflusst. Klimatabelle: Lufttemperatur: 1961-1990:

Provinz Catania Klimastationen

C: Catania Catania centro M: Mineo Mirabelle Imbaccari N: Nicolosi S: Sigonella Z: Zafferana Etnea

Mineo Klima

Mineo liegt auf zwei Hügeln an den nordwestlichen Hängen des Iblei. Das Klima wird von der hügeligen und der trockenen Lage beeinflusst. Der Niederschlag fällt vorwiegend in den Herbst- und Wintermonaten. Der Sommer ist sehr heiß, trocken und weist auf Grund der Höhenlage und der relativ guten Belüftung recht milde Nächte auf. Klimatabelle:

Provinz Messina Klimastationen

B: Brolo M: Messina S: Stromboli T: Taormina Torre Faro

Stromboli Klima

Das Klima auf der Insel Stromboli ist ein mediterranes Klima mit milden Wintern und heißen, langen Sommern. Die Winter und Herbste sind nass, während das Frühjahr um einiges trockner ist. Die Trockenzeit erstreckt sich von Juni bis September. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:

Provinz Palermo Klimastationen

B: Bagheria C: Cefalù L: Lercara Friddi M: Monreale P: Palermo Palermo Boccadifalco Palermo Punta Raisi Partinico U: Ustica

Bagheria Klima

Das Klima ist ein typisches mediterranes Klima mit milden Wintern und sehr langen und heißen Sommern. Die Übergangszeiten sind extrem mild. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Hitzewelle auf Sizilien August 1999

Im August 1999 herrschte auf Sizilien eine extreme Hitzewelle. Hierbei wurden die Temperaturen auf über +45°C getrieben. Den absoluten Spitzenrekord schaffte der Ort Catenanuova mit +48,5°C, damit ist der Wert der heißeste Europas. Allerdings gehört die Wetterstation Catenanuova nicht zu den offiziellen Wetterstationen, daher wird der Wert meist nich aufgelistet. +48,5°C Catenanuova (CT) +45,2°C Palermo-Boccadifalco […]

Hitzewelle Juli 2017 auf Sizilien

Sizilien wurde im Jahr 2017 von mehreren Hitzewellen überrollt. Die erste fand Mitte Juni statt, die zweite bildete sich im Juli und die dritte fand Anfang bis Mitte August statt. Dabei wurde extrem-heiße Luft der Sahara nach Norden transportiert. Auf Sizilien herrscht zu dieser Zeit glühende Hitze. Die Spitze wurde in Baheria (Provinz Palermo) festgestellt. […]

Hitzewelle 2017 in Italien

Das Azoren-Saharahoch Lucifero (in Deutschland Jolanda genannt) führte europaweit zu einer extremen Hitzewelle. Nicht nur in Italien, auch in anderen Ländern Europas wurden viele neue Temperaturrekorde gebrochen. Hinzu kommt, dass Italien auch von einer starken Dürre betroffen war, sie riefen die beiden italienischen Regionen Latium und Umbrien den Notstand wegen Wassermangels aus. Spitzenwerte der Hitzewelle: […]

UNESCO-Welterbe in Italien

Italien gehört zu den Staaten, in denen die meisten Welterbestätten zu finden sind. Insgesamt gibt es 51 Kultur- und Naturstätten auf italienischen Staatsgebiet. UNESCO-Welterbe: Machstätten der Langobarden Prähistorische Pfahlbauten Rhätische Bahn Apulien: Alberobello und die Trulli Castel del Monte Basilicata: Sassi und die Felsenkirchen von Matera Emilia Romanga: Ferrara und das Delta des Po Modena […]

Wassertemperaturen der italienischen Gewässer

Italien ist ein beliebtes Urlaubsziel. Somit spielt nicht nur das Wetter und Klima bei der Urlaubsplanung eine wichtige Rolle, sondern auch die Wassertemperaturen gehören zu den wichtigsten Punkten der Checklisten. Wassertemperaturen nach Städte/Region: Apulien: Taranto Emilia-Romanga: Rimini Kalabrien: Crotone Kalabrien Reggio Calabria Kampanien: Golf von Neapel Neapel Latium: Lago di Bolsena Rom Ligurien: Italienische Riviera […]

Nicolosi Klima

In der sizilianischen Stadt Nicolosi am Ätna herrscht ein mediterranes Kontinentalklima. Die Winter sind für Sizilien realtiv kühl und die Sommer angenehm heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Ätna

Europas höchster aktiver Vulkan liegt nordöstlich von Catania, an der Ostküste Siziliens. Geographie: Der Vulkan liegt in der süditalienischen Inselnregion Sizilien. Er ist der höchste Vulkan der Insel, Italiens und (aktive) Europas. Der Umfang des Vulkanmassivs beträgt 160 km. Der Vulkan befindet sich an der Sizilianischen Ostküste und westlich der Großstadt Catania. Klima: Das Klima […]

Alcantara-Schlucht

Etwa 15 km vom Touristenzentrum Taormina-Giradini-Naxos entfernt, im Südosten Siziliens, schneidet sich eine 5 m enge und 70 miefe Schlucht in den grauen Säulenbasalt der rege. Zur Schlucht gelangt man über einen malerischen Fussweg oder mithilfe eines modernen Aufzugs. Das einskalte Flusswasser bietet im heißen Sommern willkommene Abkühlung. Entstehung: Ihre Entstehung ist mit der des […]

Nicosia

Nicosia ist eine Stadt der Provinz Enna in der Region Sizilien in Italien mit 13.899 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015). Geographie: Nicosia liegt 48 km nordöstlich von Enna. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft sowie in der Marmor- und Granitbearbeitung. Nachbargemeinden: Die Ortsteile sind Marengo, Nicosia und Villadoro. Die Nachbargemeinden sind Calascibetta, Castel di […]

Nicosia Klima

Das Klima ist mediterran geprägt, allerdings wird es durch die Binnen- und Höhenlage als mediterranes Kontinentalklima eingestuft. Die Winter sind kalt und die Sommer sehr heiß. Der Niederschlag summiert sich auf 641 mm. Der trockenste Monat ist der Juli mit 7 mm und der nasseste ist der Dezember mit 106 mm. Insgesamt gibt es im […]

Bergstationen Klima

D: Dolina Campoluzzo M: Monte Bondone Monte Cimone P: Paganella Passo Rolle Plateau Rosa R: Reschenpass  

Lentini Klima

Das Klima ist mediterran geprägt. Der meiste Regen fällt zwischen Oktober und April. Lentini gehört zu den Orten mit den meisten Sonnenstunden im Jahr in Europa. Die Temperaturen können im Winter bei Sonnenschein tagsüber auf frühlingshafte Werte steigen und durch den klaren Himmel nachts bis zum Gefrierpunkt sinken. Auffällig sind vor allem die sehr hohen Temperaturen. Der Tagesdurchschnitt im Sommer liegt […]

Caltanissetta Klima

Die Stadt liegt in der mediterranen Klimazone, genauer gesagt in der mediterranen Kontinentalklimazone. Die Winter sind kühler bzw. kälter, als an der Küste und können gern bis zum Gefrierpunkt fallen. Im Sommer sind die Sommer sogar heißer als an der Küste. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:    

Gela Klima

Das Klima der südsizilianischen Stadt ist mediterran geprägt. Sie liegt in der heiß-trocknen Klimazone von Sizilien. Die Sommer sind heiß, lang und trocken, während die Winter mild, feucht und kurz sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm): Wassertemperatur:  

Marsala Klima

Das Klima ist mediterran mit milden Wintern und sehr heißen Sommern. Der meiste Niederschlag fällt im Herbst und Winter. Der niedrigste Rate liegt in den Sommermonaten. Die Temperaturen können im Sommer über 40°C erreichen, während die Temperaturen im Winter selten bis auf 0°C sinken. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:    

Provinz Caltanissetta

Die Provinz Caltanissetta (italienisch Provincia di Caltanissetta) ist eine der sechs Provinzen der Autonomen Region Sizilien der Republik Italien. Hauptstadt ist Caltanissetta. Auf einer Fläche von 2125 km² leben 271.758 Einwohner.   Geographie: Die Provinz liegt an der Südküste Siziliens. Im Westen grenzt sie an die Provinz Agrigent, im Norden an dieMetropolitanstadt Palermo, im Osten an die Provinz Enna, die Metropolitanstadt Catania und die Provinz Ragusa. Landschaft: Die […]

Catania centro Klima

Das Klima im Stadtzentrum Catanias ist mediterran geprägt. Die Jahrestemperaturen sind wärmer, als die Wetterstationen außerhalb der Stadt. Catania ist die trockenste Stadt Siziliens, da sie im Regenschatten des Ätnas liegt. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm): Regentage:  

Kulturland von Südsizilien

Das Kulturland der Provinzen Ragusa und Agrigento ist die Kornkammer Siziliens. Dort wird vorwiegend Getreide angebaut, aber auch Oliven- und Korkeichenhainen findet man zwischen den Feldern. In der Region herrscht ein mildes Steppenklima, das auch vom mediterranen Klima des Mittelmeers beeinflusst wird. Kornfelder der Provinz Ragusa: Die Kornfelder der Provinz Ragusa, die am Ende des […]

Altopiano Ragusano

Rings um Ragusa im Herzen Siziliens liegt der Altopiano Ragusano, eine Hochebenen und von alters her Gebiet ausgedehnter Ländereien, die ihren historischen und landwirtschaftlichen Zauber bewahrt haben: von den Flächen, wo sich Getreide-, Oliven- und Obstanbau mit Niederwald abwechseln, bis hin zu den Bauernhöfen, Erben einer noch lebendigen, ländlichen Kultur, die in diesem Inselteil noch […]