Val Sabbia

Das Val Sabbia liegt in der Provinz Brescia und verläuft von Nord nach Süd bis in die Brescianer Ebene. Das Sabbia-Tal ist das zweitlängste Tal der Tre Valli von Brescia. Die anderen beiden Tälern sind das Val Camonica und Trompia. Geographie: Das Tal wird im Osten durch den Gardasee begrenzt, während der Westen vom Val […]

Isola San Biagio

Die Isola San Biagio, auf deutsch auch „Haseninsel“, ist ein kleines Eiland des westlichen Gardasees nahe des Ortes Manerba del Garda. Die Insel ist ein Ausläufer der Punta Belvedere, einer kleinen Halbinsel die unterhalb der Rocca di Manerba in den See ragt. Wenn der Wasserstand niedrig ist kann man vom Festland auf die Insel durch […]

Gardasee-Urlaub Juni 2019

Vom 15.06 bis 23.06 unternahmen wir einen Trip an den Gardasee. Von Samstag bis Donnerstag waren wir in Lazise, während die restlichen Tage in Manerba del Garda verbracht wurden. In diesen Tagen gab es einige Highlights, beispielsweise die Stadt Valeggio Sul Mincio oder den Aufstieg auf die Rocca di Manerba. Im Folgenden beschreibe ich meine […]

Punta Sasso

Die Rocca di Manerba ist ein markanter Küstenfels des westlichen Gardasees beim Ort Manerba del Garda. Das Felsmassiv weist zwei markante Felsspitzen auf: Cime di Rocca Punta Sasso Das Kap Punta Sasso fällt ca. 90 m durch eine Steilkippe zum Gardasee hinab. Die Steilküste ist sehr schroff und zerklüftet. Das Plateau des Kaps ist mit […]

Breno

Die Gemeinde Breno (dt. Brenn) gehört der Provinz Brescia und der Region Lombardi an. Das Gemeindegebiet weist 4821 Einwohner auf. Breno ist der Hauptort des Valcamonica. Auf den Felsen über der Stadt liegt die Burg Castello di Breno. Der Bahnhof ist der Teil der Bahnstrecke Breascia-Iseo-Edolo. Geographie: Die Stadt Breno liegt in einer von Nord […]

Padenghe sul Garda

Padenghe sul Garda ist eine italienische Gemeinde mit 4543 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016). Geographie: Lage: Sie liegt auf der westlichen Seite des Gardasees in der Provinz Brescia in der Region Lombardei. Padenghe sul Garda gehört zum Weinbaugebiet der Valténesi. Landschaft: Südlich der Valténesi und an der südwestlichen Bucht des Gardasees befindet sich Padenghe, das von […]

Palazzolo sull’Oglio Klima

In Palazzolo sull’Oglio herrscht ein subkontinentales Klima. Die Sommer sind meist heiß und schwül. In den Sommermonaten gibt es zahlreiche Gewitterstürme, die häufig die Temperaturen für einige Tage abkühlen lassen. Die Maximaltemperaturen bewegen sich normalerweise zwischen +28°C und +33°C, während das Minimum zwischen +15°C und 20°C liegt. Der jährliche Niederschlag summiert sich auf durchschnittliche 1200 […]

Manerbio Klima

Die klimatische Gegebenheit ist typisch für die Po-Ebene, daher sind die Übergangszeiten, Herbst und Frühling, feucht und regnerisch. Der Sommer ist besonders heiß und feucht. Dennoch kommt es häufig zu Torckenperioden. Der Fluss Mella dient zur Wasserversorgung der Felder bei längeren Dürreperioden. Die Winter in der Region sind ziemlich kalt mit viel Nebel und Regen. […]

Manerbio

Manerbio ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 13.063 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Brescia in der Lombardei. Seit 1997 führt der Ort den Titel città (Stadt). Geographie: Die Gemeinde liegt etwa 20 Kilometer südwestlich von Brescia, etwa 25 Kilometer nordöstlich von Cremona und etwa 75 Kilometer ostsüdöstlich von Mailand. Durch das Gebiet der Gemeinde fließt […]

Bassa Bresciana

Die Bassa Bresciana, oder auch Brescianer Ebene genannt, nimmt den südlichen Teil der Provinz Brescia ein und ist Teilgebiet der riesigen Po-Ebene. Die Ebene wird im Westen durch die Hügellandschaften des Franciacorta begrenzt, während der Osten in die Moränenhügel des Gardasees übergehen. Die Bassa Bresciana ist ein wichtiges Industriezentrum in Norditalien. Geographie: Im Osten und […]

Chiari Klima

Chiari liegt in der Poebene und weist ein feuchtes Kontinentalklima auf mit kalten Winter, die sich durch kalte und regnerische Tage zeigen. Der Nebel ist in den umliegenden Landschaften häufiger vorkommend, als im Stadtgebiet. Der Sommer ist heiß, allerdings nicht so heiß wie in den südlicheren Gefilden. Zudem zeichnet sich der Sommer durch schwüle Hitze […]

Region zwsichen Mincio und Valténesi

Richtung Padana, der breiten und flachen Po-Ebene, dehnen sich südlich des Gardasees die sanft gewellten Hügel der eiszeitlichen Endmoränen aus. Genau richtig für den Anbau von Wein und ein für Radfahrer hervorragend ausgeschildertes Gebiet mit mehreren Wegen. Viele kleine Dörfer zeugen von den blutigen Schlachten um die Einigung Italiens wie Solferino und San Martino della […]

Provinz Brescia Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Brescia aufgelistet. B: Breno Brescia Brescia Ghedi Brescia Montichiari C: Chiari D: Desenzano del Garda G: Gardone Riviera Gargnano Ghedi I: Iseo Isola del Garda L: Lago di Garda Lago d’Iseo Limone sul Garda M: Manerbio Moniga del Garda Montichiari P: Palazzolo sull’Oglio S: Saló Sirmione T: Tignale […]

Lugana

Lugana ist ein Weinbaugebiet im Bereich südlich des Gardasees in der Provinz Brescia, Region Lombardei bzw. teilweise in der Region Venetien, Italien. Geographie: Das Weinbaugebiet umfasst die gesamte Gemeinde Sirmione und Teile der Gemeinden Desenzano del Garda, Lonato del Garda, Pozzolengo und Peschiera del Garda. Weine: Lugana bezeichnet ebenso einen trockenen Weißwein wie auch einen […]

Lago d’Iseo Wassertemperatur

Der Lago d’Iseo gehört zu den großen Oberitalienischen Seen. Die Wassertemperaturen erreichen dem Tiefstwert im Januar und Februar mit 8°C. Im Sommer steigt die Temperatur des tiefen Sees auf 23°C. Wassertemperatur:  

Gargnano Klima

Das Klima ist stets mild, fast mediterran, da dieser Teil Westküste (die Riviera Bresciana) durch die Berge geschützt ist. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:        

Tignale Klima

Die klimatischen Bedingungen in Tignale entsprechen den meisten auf dieser Höhe gelegenen Orten am Gardasee. Durchschnittliche Maximaltemperatur ist 17,7 °C, Minimaltemperatur 9 °C. Eine Temperatur unter null Grad tritt im Durchschnitt nur im Januar auf. Klimatabellen: Lufttemperatur:  Sonnenstunden:    

Tremosine sul Garda Klima

Der Gardasee wirkt sich auf das Klima der Tremosine-Ebene aus. Die Winter sind für die Seehöhe sehr mild und die Sommer sind warm bis hieß und schwül. Dieses Klima begünstigen das Wachstum mediterraner Vegetation. In den höheren Lagen der Gemeinde sind kontinental und gemäßigt, während der untere Teil gemäßigt ist. Klimatabellen: Lufttemperatur:  Sonnenstunden: Niederschlag (mm): […]

Limone sul Garda Klima

Das Klima des Ortes Limone sul Garda ist submediterran und mild ausgeprägt, was für die Gardasee-Region typisch ist. Die Winter sind mild und die Sommer sind heiß, aber nicht zu heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm): Regentage:  Wassertemperatur: Klimastationen: Corno di Reamol:

Lago d’Iseo

Der Iseosee (italienisch Lago d’Iseo oder Sebino) ist der viertgrößte der oberitalienischen Seen. Er liegt in den lombardischen ProvinzenBrescia und Bergamo. Geographie: Der See befindet sich etwa 20 km nordwestlich von Brescia am Fuß der Bergamasker Alpen und der Adamello-Presanella-Alpen. Das Seebecken wurde von den eiszeitlichen Gletschern des Valcamonica-Tals ausgehöhlt. Der Fluss Oglio speist den See. Orte: Am See liegen die Orte Lovere, Pisogne, Sulzano, Iseo, Paratico,Sarnico und Riva di Solto. Umgebung: Unmittelbar südlich des Sees beginnt das WeinanbaugebietFranciacorta. Klima: Das Klima am Lago d’Iseo […]

Lago d’Iseo Klima

Das Klima am Lago d’Iseo ist submediterran. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über mild. Im Winter herrschen Temperaturen zwischen 1°C und 10°C. Es kann zu Frost kommen, dies ist aber eine Rarität, ebenso wie Schneefall. Die Sommer sind heiß und die Temperaturen liegen zwischen 18°C und 30°C. In den Sommermonaten kann es zur Hitze […]

Iseo Klima

Die Stadt Iseo liegt am südlichen Ufer des Lago d’Iseo. Das Klima am Iseosee ist mild und submediterran. Die Temperaturen steigen im Sommer auf über 30°C, aber die Hitze ist nicht drückend. Die Winter sind kühl. Frost ist rar und Schnee sehr selten. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Max. Höchsttemperatur Lombardei

Die Lombardei weist einige Rekordtemperaturen über 40°C auf. Die heißesten Städte sind Milano, Cremona, Mantova, Pavia und Brescia. Gardasee: Am Gardasee erreichen die Temperaturen im Hochsommer über 40°C, somit gibt es einige nicht offizielle Rekorde. Brescia: Da Brescia in einem Kessel liegt, heizt sich die lombardische Stadt sehr schnell auf und gibt nur wenig Wärme, […]

Naturpark Alto Garda Bresciano

Der Naturpark Alto Garda Bresciano liegt am westlichen Ufer des Gardasees in den Brescianer Alpen. Die Berge fallen sehr steil in den Gardasee ab. Zwischen Saló und Limone ragt eine imposante Bergwelt über den See auf. Die Berge bezeichnet man Alto Garda Bresciano. Die mediterranen Gärten am Ufer werden vom üppigen Grün ausgedehnter Wälder und Bergweiden […]

Brescia Montichiari Klima

Das Klima ist subtropisch. Die Winter sind kühl und die Sommer heiß. Die Niederschläge verteilen sich gleichmäßig über das Jahr. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Naturraum des Gardasees

Der Gardasee ist spektakulär in eine Südalpenlandschaft eingebettet, die vor Jahrmillionen entstanden ist. Die Menschen am Ufer des Lago haben jahrhundertelang vom Fischfang gelebt, heute ist es der Tourismus, der Geld in die Kassen spült. In den umliegenden Bergregionen geht es stiller zu, in einem fast verlassenen Dorf leben heute gerade einmal noch fünf Menschen. […]

Isola del Garda Klima

Das Klima auf der Isola del Garda ist sehr mild. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 14°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 3°C und der heißeste Monat ist der Juli und der August mit 25°C. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Lago di Garda Klimadaten

Der Gardasee hat ein submediterranes Klima. Die Winter sind mild und die Sommer heiß, aber die Sommerhitze wird durch den See abgemildert. Sehr selten fällt Schnee. Die Niederschläge sind gleichmäßig auf das Jahr verteilt. Klimadaten: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm): Regentage: Luftfeuchtigkeit (%): Wassertemperatur: Max. Höchsttemperatur:   Die Lufttemperaturen, Sonnenstunden, Niederschläge und Wassertemperaturen variieren von Region zu […]

Klima der Provinz Brescia

Das Klima in der Provinz Brescia ist subtropisch. Je nach Region unterscheidet sich das Klima von einander. In großen und ganzen weist Brescia kalte bis milde Winter und warme bis heiße Sommer auf. Die Niederschläge sind subtropisch und verteilen sich über das Jahr gleichmäßig. Sonnentage: Bewölkung: Grad (Okta) der Bewölkung: 0 Okta: keine Wolke am […]

Gardone Riviera Klima

Das Klima in Gardone Riviera ist das mildeste Klima nördlich des Apennin. Es ist stets mild, fast mediterran. Die Niederschläge sind subtropisch auf das ganze Jahr verteilt. Klimatabellen: Lufttemperatur: Rekordtiefsttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur: Niederschläge (mm): Regentage: Luftfeuchtigkeit %:  

Desenzano del Garda Klima

Das Klima in Desenzano del Garda ist Sb-mediterran. Die Stadt hat ein eigenes Mikroklima. Der Stadtteil am See ist kübler, als der Stadtteil in Landesinneren. Stadtteile am Ufer: Die Stadtteile von Desenzano del Garda am Ufer sind kühler und gemäßigter, als wie die Stadtteile Richtung Binnenland. Die Temperaturen im Winter sind milder und im Sommer […]

San Gervasio Bresciano

San Gervasio Bresciano ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 2525 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Brescia in der Lombardei. Geographie:   Die Gemeinde liegt etwa 22 Kilometer südsüdwestlich von Brescia. Sehenswürdigkeiten: Sehenswert ist der Bosco del Lusignolo. Verkehr: Durch die Gemeinde führt die Autostrada A21 von Turin nach Brescia. Ein Anschluss besteht nicht. Klima:    

Moniga del Garda Klima

Moniga del Garda liegt in der Hügellandschaft der Valténesi. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 16°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 3°C und der heißeste Monat ist der Juli mit 24°C. Klimatabellen: Lufttemperatur: Rekordtiefsttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm): Regentage:  

Monte Maddalnea

Der Monte Maddalena gehört zu den Gardaseebergen. Er erstreckt sich in der Nähe von Brescia. Er wird auch als „Berg von Brescia“ genannt. Der höchste Punkt liegt 874 m ü. NN. Der Berg ist eine „grüne Lunge“ für die Stadt. In der Vergangenheit hieß der Berg Monte Denno. Heute ist er Teil des Naturparks Parco delle […]

Brescia Klima

In Brescia herrscht feucht-subtropisches Klima. Die Niederschläge verteilen sich gleichmäßig über das Jahr. In Brescia herrschen heiße Sommer. Der Winter ist ca. von Dezember – Ende Februar. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag: Max. Höchsttemperatur: Brescia centro: Brescia-Ghedi:  Klimastationen: Brescia Centro: Brescia Ghedi: Brescia Montichiari:  

Beste Reisezeit Lago di Garda

Der Gardasee hat das ganze Jahr über seinen Reiz. Das Klima ist mediterran. Mit milden Wintern und heißen Sommern.   Temperaturen: Selbst im Winter herrschen milde Temperaturen. Schnee ist sehr selten. In der Nacht kann es manchmal Frost geben. Im Frühling sind die Temperaturen mild. Im März können die Temperaturen schon öfters über 15°C kommen. Der […]

Monte Pizzocolo

Der Monte Pizzocolo ist ein über dem Gardasee in der italienischen Provinz Brescia in der Region Lombardei aufragender Berg. Er zählt zum Gebirgszug der Gardaseeberge und ist mit 1581 m Höhe die höchste Erhebung im Umkreis von 15 Kilometern am Westufer des Sees. Er erhebt sich unmittelbar nordwestlich von Toscolano-Maderno. Durch seine exponierte Lage an jener […]

Montichiari

Montichiari ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 24.815 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Brescia in der Lombardei. Seit Dezember 1991 hat der Ort Stadtrechte auf Grund eines Präsidentialerlasses. Geographie: Montichiari liegt am Rande der Poebene, etwa 20 Kilometer südöstlich von Brescia. Im Süden grenzt die Gemeinde an die Provinz Mantua. Durch das Gemeindegebiet […]

Gardasee-Trip Juli 2014 Collage

Verona: Arena di Verona:  Gardaland:  Gewittersturm:   Gardasee: Gewitter: Blicke:   Soldatenfriedhof von Costermano:    

Gardasee-Trip Juni 2014 Collage

Mantua:   Sonnenuntergänge in Lazise:     Lazise:   Sirmione:   Molina und Parco delle Cascate:     Valpolicella:   Umgebung von Bozen:    

Ghedi Klima

Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 13°C. Die Winter sind kalt und die Sommermonate sind heiß. Das ganze Jahr über fällt Niederschlag. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Max. Höchsttemperatur: Klimaverlauf: 1998-2018: 1981-2010:

Saló Klima

Saló zählt mit zu den wärmsten und mildesten Städten rund um den Gardasees. Da Saló auf der Westseite des Sees liegt, hat die Stadt auch weniger Sonnenstunden, wie zum Beispiel Lazise. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 14°C. Der kälteste Januar beträgt eine Durchschnittstemperatur von 3°C und der Juli der heisseste bei 24°C. Salò liegt in der Klimazone […]

Sirmione Klima

Das Klima in Sirmione ist mild, wie überall am Gardasee. Die Sommer am Gardasee sind warm, aber nicht zu heiß, und die Winter sind mild mit wenig Regen. Rekordtemperaturen: Am 27.06.2019 wurde ein maximaler Höchstwert von +39°C erreicht. Der 31.07.2018 wies ein Höchstwert von +37°C auf. Der 01.08 und 06.08.2018 erreichten einen Maximaltemperatur von +36°C. Klimatabelle: Lufttemperatur: Rekordtiefsttemperatur: […]

Rocca di Manerba

Der markante Uferberg ist die beherrschende Landmarke bei Manerba und steigt in unmittelbarer Ufernähe auf 216 m an. Er ist als „Parco Archeologico Naturalistico Rocca di Manerba“ gut ausgeschildert. Rocca di Manerba ist der Name des wohl markantesten Felsen am südwestlichen Gardasee. Minerva hat dem senkrecht in den See abfallenden Fels den Namen verliehen, denn zu […]

Landschaften des Gardasees

Der Gardasee nimmt in dem breitgefächerten und vielseitigen Fremdenverkehrsangebot der subalpinen Ländern eine herausragende Stellung ein. Der größte der oberitalienischen Seen, der eine traumhafte mediterrane Atmosphäre ausstrahlt, gehört drei geographischen Regionen an: Lombardei Venetien (Veneto) Trentino-Südtriol Die Oberfläche dieses großen Alpensees mit seinem türkisfarbenen, klaren Wasser, von dem schon der große lateinische Dichter Publius Vergilius […]

Sirmione

Sirmione ist eine italienische Ortschaft mit 7476 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012). Sie liegt am Südufer des Gardasees. Ein Teil der Ortschaft ist auf der Halbinsel gelegen, die in den See hineinragt. Sirmione gehört zur Provinz Brescia in der italienischen Region Lombardei. Geographie:  Der Landzipfel, auf dem Sirmione gelegen ist, hat die Form eines Dreiecks mit der größten Seitenlänge von 1250 m und einer Breite von […]

Manerba del Garda

Manerba del Garda ist eine italienischeGemeinde mit 5091 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Brescia in der Lombardei. Manerba del Garda weist eine einzigartige Küstenlandschaft mit Felsenklippen der Rocca und Kalkplatten auf. Hinzu kommt noch die romantische Punta Belvedere mit der Isola San Biagio. Der Name Manerba stammt wahrscheinlich von der Göttin Minerva ab. Auf der Rocca stand wohl […]