Provinz Varese

Die Provinz Varese ist eine Provinz in der italienischen Region Lombardei. Zu ihren größten Gemeinden zählen Busto Arsizio, Cassano Magnago, Castellanza, Gallarate, Luino, Malnate, Samarate, Saronno, Somma Lombardo und Tradate. Sie wurde per 2. September 1927 durch ein Ministerialdekret gegründet. Der nördliche Teil um Varese gehörte vorher zur Provinz Como, der südliche zwischen Legnanound Gallarate zur Provinz Mailand.   Größte Gemeinden: Busto Arsizio 81.744 Varese 80.927 Gallarate 52.455 Saronno 39.422 Cassano […]

Provinz Varese Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Sondrio aufgelistet. L: Lago Maggiore M: Milano Malpensa  

Milano Malpensa Klima

Das Klima der Klimastationen Milano Malpensa ist kontinental geprägt. Die Winter sind kalt und frostig. Häufig tritt Nebel auf und vereinzelt fällt auch Schnee. Im Sommer sind die Temperaturen heiß und schwül. Gewitterstürme sind nicht selten. Das Klima wird noch etwas vom Mikroklima des Lago Maggiore beeinflusst, dieser Einfluss hat allerdings wenig Auswirkung auf das […]

Provinz Sondrio

Die Provinz Sondrio ist eine Provinz in der italienischen Region Lombardei. Hauptort ist die Stadt Sondrio (dt. veraltet Sünders). Sie umfasst im Wesentlichen das Veltlin. Zu ihren größten Gemeinden zählt Morbegno. Die Provinz Sondrio umfasst die alten Talschaften Chiavenna (Val San Giacomo und Valchiavenna), Veltlin und Bormio. Das Gebiet gehörte 1512–1797 zum Freistaat der Drei Bünde. Größte Gemeinden: Gemeinde Einwohner Sondrio 21.797 Morbegno 11.483 Tirano 9.133 Chiavenna 7.265 Livigno 5.345 Cosio Valtellino 5.234 […]

Provinz Sondrio Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Sondrio aufgelistet.   S: Sondrio  

Sondrio Klima

Das Klima der Stadt Sondrio ist kontinental geprägt. Die Winter sind kalt und frostig, während die Sommer sehr warm sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Monza Klima

Das Klima der lombardischen Stadt Monza ist subtropisch geprägt mit kontinentalen Einschlägen im Winter. Die Winter zeichnen sich durch kalte Temperaturen und nebligen Tagen aus. Frost ist zu dieser Jahreszeit häufig. Die Sommer hingegen sind heiß und schwül. Starke Gewitterstürme unterbrechen die Hitzeperioden im Sommer. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Provinz Monza und Brianza Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Monza und Brianza aufgezählt.   S: Seveso  

Seveso Klima

Das Klima Sevesos ist subtropisch geprägt. Die Winter haben einen kontinentalen Einfluss mit häufigen Frost und Nebel. Die Sommer hingegen sind sehr warm bis heiß und schwül. Gewitterstürme sind nicht selten im Sommer. Klimatabellen: Lufttemperatur:  Sonnenstunden:  

Provinz Pavia Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Pavia aufgelistet. Pavia      

Provinz Mailand Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Mailand aufgelistet.   A: Assago M: Milano Milano centro P: Paullo  

Provinz Mantua Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Mantua aufgelistet.   C: Castel Goffredo Castiglione delle Stiviere M: Mantua S: Sabbioneta V: Viadana Volta Mantovana  

Provinz Lodi Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Lodi aufgelistet.   L: Lodi    

Provinz Lecco Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Lecco aufgelistet.   L: Lago di Como Lecco    

Provinz Cremona Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Cremona aufgelistet.   C: Cremona  

Provinz Como Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Como aufgelistet.   C: Como L: Lago di Como  

Provinz Bergamo Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Bergamo aufgelistet.   B: Bergamo L: Lago d’Iseo  

Provinz Brescia Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Brescia aufgelistet.   B: Brescia Brescia Ghedi Brescia Montichiari D: Desenzano del Garda G: Gardone Riviera Gargnano Ghedi I: Iseo Isola del Garda L: Lago di Garda Lago d’Iseo Limone sul Garda M: Moniga del Garda Montichiari S: Saló Sirmione T: Tignale Tremosine sul Garda  

Oltrepò Mantovano

Das Oltrepò Mantovano ist eine der wenigen Regionen der Lombardei, die südlich vom Po liegen. Geographie: Oltrepò Mantovano gehört zur Po-Ebene und grenzt im Norden an die Basso Mantovano. Die Region erstreckt sich über 20 Gemeinden und das Gebiet gehört zu den Provinzen Mantua (Lombardei), Reggio Emilia (Emilia-Romangna), Modena (Emilia-Romangna), Ferrara (Emilia-Romangna) und Rovigo (Veneto). Zu den […]

Basso Mantovano

Basso Mantovano ist eine Teilebene der Pianura Padana (Po-Ebene). Geographie: Die Ebene liegt in der Provinz Mantua und Reggio Emilia, sowie in der Provinz von Modena und erstreckt sich von der Südgrenze der Alto Mantovana bis zum Po. Nordgrenze ist die Oltrepò mantovano. Klima: Das Klima wird von der Po-Ebene beeinflusst. Die Winter sind kalt […]

Kapitolinischer Tempel von Brescia

Die Via dei Musei führt zum ehemaligen Zentrum und zu einem Ruinenfeld mit der ausgedehnten Anlage eines Kapitolischen Tempels. Der Tempel wurde unter Kaiser Vespasian von 73 bis 74 n. Chr. an der Nordseite des dahinter liegenden Forums erbaut.  Die Fassade des Tempio Capitolino, des größten erhalten gebliebenen Tempels im nördlichen Italien, wurde mit Ziegelwerk teilweise rekonstruiert. […]

Lugana

Lugana ist ein Weinbaugebiet im Bereich südlich des Gardasees in der Provinz Brescia, Region Lombardei bzw. teilweise in der Region Venetien, Italien. Geographie: Das Weinbaugebiet umfasst die gesamte Gemeinde Sirmione und Teile der Gemeinden Desenzano del Garda, Lonato del Garda, Pozzolengo und Peschiera del Garda. Weine: Lugana bezeichnet ebenso einen trockenen Weißwein wie auch einen […]

UNESCO-Welterbe in Italien

Italien gehört zu den Staaten, in denen die meisten Welterbestätten zu finden sind. Insgesamt gibt es 51 Kultur- und Naturstätten auf italienischen Staatsgebiet. UNESCO-Welterbe: Machstätten der Langobarden Prähistorische Pfahlbauten Rhätische Bahn Apulien: Alberobello und die Trulli Castel del Monte Basilicata: Sassi und die Felsenkirchen von Matera Emilia Romanga: Ferrara und das Delta des Po Modena […]

Lago d’Iseo Wassertemperatur

Der Lago d’Iseo gehört zu den großen Oberitalienischen Seen. Die Wassertemperaturen erreichen dem Tiefstwert im Januar und Februar mit 8°C. Im Sommer steigt die Temperatur des tiefen Sees auf 23°C. Wassertemperatur:  

Wassertemperaturen der italienischen Gewässer

Italien ist ein beliebtes Urlaubsziel. Somit spielt nicht nur das Wetter und Klima bei der Urlaubsplanung eine wichtige Rolle, sondern auch die Wassertemperaturen gehören zu den wichtigsten Punkten der Checklisten. Wassertemperaturen nach Städte/Region: Apulien: Taranto Emilia-Romanga: Rimini Kalabrien: Crotone Kalabrien Reggio Calabria Kampanien: Golf von Neapel Neapel Latium: Lago di Bolsena Rom Ligurien: Italienische Riviera […]

Bergstationen Klima

M: Monte Bondone Monte Cimone P: Paganella Passo Rolle Plateau Rosa R: Reschenpass  

Soncino

Soncino ist eine Stadt mit 7691 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der italienischen Provinz Cremona in der Region Lombardei. Geographie: Die Gemeinde liegt in der Po-Ebene. Die benachbarten Gemeinden sind Casaletto di Sopra, Cumignano sul Naviglio, Fontanella, Genivolta, Orzinuovi, Roccafranca, Ticengo,Torre Pallavicina und Villachiara. Klima: Geschichte: In Soncino starb am 1. Oktober 1259 der lange Zeit mit den Staufern bzw. Friedrich II. verbündete Kondottiere Ezzelino da Romano. Der Überlieferung nach wurde sein Leichnam „all’ombra del campanile“, […]

Triangolo del Riso

Zwischen den Provinzen Vercelli, Novara und Pavia liegt die Lomellina inmitten eines Gebiets, das als „triangolo del riso“ (Reisdreieck) bekannt ist. Dank der besonders lehmhaltigen Böden und des Wassers, das aus dem Canale Cavour gehörenden Kanalsystem zugeleitet wird, ist dieser Teil der Po-Ebene intensiv bewirtschaftet und eine der ertragreichsten Regionen weltweit. Klima: Das Klima ist […]

Castiglione delle Stiviere

Castiglione delle Stiviere ist eine Stadt südlich des Gardasees in der Provinz Mantua in Italien. Sie hat 23.212 Einwohner (Stand 31. Dezember 2015) und eine Fläche von 42 km². Geographie: Die Stadt liegt südlich des Gardasees in den letzten Ausläufern der Gardaseehügel. Klima: Das Klima wird noch vom Gardasee stark beeinflusst und weist somit mildere Winter auf, als die nahe liegenden Städte der […]

Acquanegra sul Chiese

Acquanegra sul Chiese ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 2989 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in derProvinz Mantua in der Lombardei. Geographie: Die Gemeinde liegt etwa 29 Kilometer westlich von Mantua amParco dell’Oglio Sud. In der südwestlichen Ecke der Gemeinde fließt der Chiese in denOglio. Acquanegra sul Chiese grenzt an die Provinz Cremona. Klima: Das Klima ist subtropisch, mit leichten kontinentalen Einschlägen im Winter. Die Winter […]

Assago Klima

Die Winter sind kalt und die Sommer sind heiß. Der kälteste Monat ist der Januar mit 3°C und 65 mm. Der heißeste Monat ist der Juli mit 25°C  und 65 mm. Im Winter kommt es häufig zu Nebel und Reif. Im Sommer herrscht eine hohe Frequenz von Gewittern, mit Stürmen, Hagel und Starkregen. Klimatabellen: Lufttemperatur: […]

Paullo Klima

Das Klima in Paullo ist gemäßigt mit subtropischen Einwirkungen. Die Winter sind kalt und die Sommer sind heiß. Das Stadtzentrum ist milder und wärmer ausgeprägt, als die Wetterstation in den Vororten. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wetterstationen: Paullo centro:  

Gargnano Klima

Das Klima ist stets mild, fast mediterran, da dieser Teil Westküste (die Riviera Bresciana) durch die Berge geschützt ist. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:        

Tignale Klima

Die klimatischen Bedingungen in Tignale entsprechen den meisten auf dieser Höhe gelegenen Orten am Gardasee. Durchschnittliche Maximaltemperatur ist 17,7 °C, Minimaltemperatur 9 °C. Eine Temperatur unter null Grad tritt im Durchschnitt nur im Januar auf. Klimatabellen: Lufttemperatur:  Sonnenstunden:    

Tremosine sul Garda Klima

Der Gardasee wirkt sich auf das Klima der Tremosine-Ebene aus. Die Winter sind für die Seehöhe sehr mild und die Sommer sind warm bis hieß und schwül. Dieses Klima begünstigen das Wachstum mediterraner Vegetation. In den höheren Lagen der Gemeinde sind kontinental und gemäßigt, während der untere Teil gemäßigt ist. Klimatabellen: Lufttemperatur:  Sonnenstunden: Niederschlag (mm): […]

Limone sul Garda Klima

Das Klima des Ortes Limone sul Garda ist submediterran und mild ausgeprägt, was für die Gardasee-Region typisch ist. Die Winter sind mild und die Sommer sind heiß, aber nicht zu heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm): Regentage:  Wassertemperatur:  

Gardone Riviera

Gardone Riviera ist eine Gemeinde am Westufer des Gardasees mit 2693 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) nahe Salò. Gardone besteht aus den Ortsteilen Gardone Sotto und Gardone Sopra.  In der Gemeinde gibt es zahlreiche Parks und Gärten. Geographie: Gardone liegt auf der westlichen Seite des Gardasees. Die acht Gemeinden Limone sul Garda, Tremosine, Tignale, Gargnano,Toscolano-Maderno, Magasa, Gardone und Salò bilden die „Riviera dei limoni“ – die „Zitronenriviera“. Der zu den […]

Castel Goffredo Klima

Das Klima von Castel Goffredo ist typisch für die Po-Ebene (subkontinental und subtropisch). Die Winter sind mäßig kalt und die Sommer heiß, teilweise schwül. Im Winter kommt es häufig zu Nebel. Insgesamt fallen im Jahr 850 mm. Der trockenste Monat ist der Februar und der Dezember mit 54 mm, während der nasseste Monat der Mai […]

Montichiari Mai 2016

Von München in die Cinque Terre. Einen Zwischenstop legen wir in der lombardischen Stadt Montichiari (Provinz Brescia) ein. Dort bleiben wir eine Nacht und fahren am nächsten Morgen Richtung Aulla in die Lunigiana. Der Anlass des Zwischenstopps ist das Konzert von dem großen italienischen Musiker Antonello Venditti. Der am 14.05.2016 ein Konzert im PalaGeorge von Montichiari […]

Heisseste Städte Italiens nach Datum April 2016

In dieser Liste werden jeden Tag die 10 heissesten Städte angezeigt. Auswertung der Regionen (Anzahl der zehn heißesten Städte der Regionen im Monat April): Es wird die Anzahl zusammengerechnet, wie oft die Region oder die Stadt im Monat April 2016 genannt wurde. Südtirol-Trentino: 20 Aostatal: Piemont: 5 Lombardei: 27 Veneto: 19 Friaul-Julisch-Venetien: Ligurien: 1 Emilia-Romagna: 4 Toskana: 32 Marken: Umbrien: 25 […]

Roverbella

Roverbella ist eine Gemeinde (comune) in der Provinz Mantua in der italienischen Region Lombardei. Am 31. Dezember 2004 zählte sie 8655 Einwohner (Stand 31. Dezember 2013) auf 63,2 km² Fläche (ISTAT). Geographie: Roverbella liegt etwa 130 km östlich Mailand gelegen und ca. 11 km nördlich Mantua. Roverbella grenzt an folgende Gemeinden: Castelbelforte, Marmirolo, Mozzecane, Nogarole Rocca, Porto Mantovano, San Giorgio di Mantova, Trevenzuolo, Valeggio sul […]

Lago d’Iseo

Der Iseosee (italienisch Lago d’Iseo oder Sebino) ist der viertgrößte der oberitalienischen Seen. Er liegt in den lombardischen ProvinzenBrescia und Bergamo. Geographie: Der See befindet sich etwa 20 km nordwestlich von Brescia am Fuß der Bergamasker Alpen und der Adamello-Presanella-Alpen. Das Seebecken wurde von den eiszeitlichen Gletschern des Valcamonica-Tals ausgehöhlt. Der Fluss Oglio speist den See. Orte: Am See liegen die Orte Lovere, Pisogne, Sulzano, Iseo, Paratico,Sarnico und Riva di Solto. Umgebung: Unmittelbar südlich des Sees beginnt das WeinanbaugebietFranciacorta. Klima: Das Klima am Lago d’Iseo […]

Lago d’Iseo Klima

Das Klima am Lago d’Iseo ist submediterran. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über mild. Im Winter herrschen Temperaturen zwischen 1°C und 10°C. Es kann zu Frost kommen, dies ist aber eine Rarität, ebenso wie Schneefall. Die Sommer sind heiß und die Temperaturen liegen zwischen 18°C und 30°C. In den Sommermonaten kann es zur Hitze […]

Iseo Klima

Die Stadt Iseo liegt am südlichen Ufer des Lago d’Iseo. Das Klima am Iseosee ist mild und submediterran. Die Temperaturen steigen im Sommer auf über 30°C, aber die Hitze ist nicht drückend. Die Winter sind kühl. Frost ist rar und Schnee sehr selten. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Orzinuovi

Orzinuovi ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 12.669 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Brescia in derLombardei. Geographie: Die Gemeinde liegt etwa 28 Kilometer südwestlich vonBrescia und etwa 60 Kilometer östlich von Mailand am östlichen Ufer desOglio. Sie grenzt unmittelbar an die Provinzen Bergamo und Cremona. Klima: Das Klima in Orzinuovi ist subtropisch. Die Winter sind kalt und trocken, während die Sommer heiß und feucht […]

Crema

Crema (dt. veraltet: Krem) ist eine Stadt mit 34.284 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der norditalienischen Region Lombardei und gehört zur Provinz Cremona. Crema ist Sitz des katholischenBistums Crema. Seit 2001 existiert eine Städtepartnerschaft mit der französischen Stadt Melun. Geographie: Crema liegt etwa 40 Kilometer südöstlich von Mailand. Die Stadt liegt in der Po-Ebene. Crema liegt zentral in der Region Lombardei. Klima: Das Klima ist subtropisch […]

Casalpusterlengo

Casalpusterlengo ist eine Stadt mit 15.234 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Lodi in der italienischen Region Lombardei. Geographie: Die Nachbargemeinden sind Brembio, Codogno, Ospedaletto Lodigiano,Secugnago, Somaglia, Terranova dei Passerini und Turano Lodigiano. Die Stadt liegt in der Po-Ebene. Klima: Das Klima in Casalpusterlengo ist typisch für die Po-Ebene. Die Winter sind kalt und die Sommer heiß. Sehenswürdigkeiten: Sehenswert sind die Museen, Plätze und Kirchengebäuden der Stadt.   https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/d9/Casalpusterlengo-Torre-Italy.JPG/296px-Casalpusterlengo-Torre-Italy.JPG […]

Pavia Klima

Das Klima ist typisch für die Po-Ebene. Die Winter sind kalt und feucht und die Sommer heiss und schwül, aber die Hitze wird manchmal durch schwere Gewitter unterbrochen, diese kühlen schnell ab, aber dies nur für kurze Dauer. Auch im Stadtzentrum kann es zu Nebel und Frost kommen und Frühling und Herbst sind oft regnerisch. […]

Provinz Pavia

Die Provinz Pavia ist eine Provinz in der italienischen Region Lombardei. Zu ihren größten Gemeinden zählen neben der Hauptstadt Pavia Mortara, Stradella, Vigevano und Voghera. Geographie: Im Süden der Provinz liegt das Weinbaugebiet Oltrepò Pavese, einer der größten Weingebieten Italiens, ins besondere für den Pinot Nero (Pino Noir, Blauburgunder). Klima: Das Klima in der Provinz Pavia ist typisch für die Po-Ebene. Die Winter sind kalt und die […]

Trebbia

Die Trebbia ist ein rechter Nebenfluss des Po in der Emilia-Romagna. Verlauf: Er entspringt in den ligurischen Apenninen nordöstlich von Genua und fließt über 115 Kilometer (Mäander eingeschlossen) nordnordöstlich bis er oberhalb von Piacenza mündet. Der bedeutendste Ort im Tal der Trebbia ist die Gemeinde Bobbio mit seinem berühmtenKloster San Colombano. Klima: Bobbio: Piacenza:    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/71/Valle_Trebbia.JPG/1024px-Valle_Trebbia.JPG/Gabri80