Oltrepò Mantovano

Das Oltrepò Mantovano ist eine der wenigen Regionen der Lombardei, die südlich vom Po liegen. Geographie: Oltrepò Mantovano gehört zur Po-Ebene und grenzt im Norden an die Basso Mantovano. Die Region erstreckt sich über 20 Gemeinden und das Gebiet gehört zu den Provinzen Mantua (Lombardei), Reggio Emilia (Emilia-Romangna), Modena (Emilia-Romangna), Ferrara (Emilia-Romangna) und Rovigo (Veneto). Zu den […]

Basso Mantovano

Basso Mantovano ist eine Teilebene der Pianura Padana (Po-Ebene). Geographie: Die Ebene liegt in der Provinz Mantua und Reggio Emilia, sowie in der Provinz von Modena und erstreckt sich von der Südgrenze der Alto Mantovana bis zum Po. Nordgrenze ist die Oltrepò mantovano. Klima: Das Klima wird von der Po-Ebene beeinflusst. Die Winter sind kalt […]

Reggio nell’Emilia Klima

Das Klima in der Stadt Reggio nell’Emilia ist subtropisch. Die Wintertemperaturen sind etwas wärmer, als in der restlichen Emilia-Romanga. Die Sommer sind lang und sehr heiß, vor allem ist der August mit 33°C einer der heißesten Durchschnittstemperaturen in Norditalien. Klimtabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Max. Höchsttemperaturen:  

Reggiolo

Reggiolo ist eine italienische Gemeinde mit 9204 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Reggio Emilia in derRegion Emilia-Romagna. Geographie: Die Gemeinde liegt in der Po-Ebene. Nachbarorte von Reggiolo sind: Campagnola Emilia, Fabbrico,Gonzaga, Guastalla, Luzzara, Moglia, Novellara, Rolo Klima: Sehenswürdigkeiten: Rocca medievale  

Rolo

Rolo ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 4137 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in derProvinz Reggio Emilia in derEmilia-Romagna.  Geographie: Die Gemeinde liegt etwa 27 Kilometer nordnordöstlich von Reggio nell’Emilia und grenzt an dieProvinzen Modena und Mantua. Die Nachbargemeinden sindCarpi (MO), Fabbrico, Moglia(MN), Novi di Modena (MO) und Reggiolo. Klima: Das Klima in Rolo ist typisch für die Po-Ebene. Die Winter sind kalt und die Sommer heiß. Der Sommer beginnt […]

Rolo Klima

Das Klima in Rolo ist subtropisch mit kontinentalen Einschlägen im Winter, typisch für die Po-Ebene. Die Winter sind kalt und neblig und die Sommer heiß und mit teilweise stark auftretenden Gewitterstürmen gezeichnet. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Rubiera

Rubiera ist ein Ort in der italienischen Provinz Reggio Emilia mit 14.818 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013). Geographie: Der Ort liegt in der Po-Ebene.Die Nachbargemeinden sind Campogalliano(MO), Casalgrande,Modena (MO),Reggio nell’Emiliaund San Martino in Rio. Klima: Sehenswürdigkeiten: Die Pfarrkirche SS. Domino e Biagio mit dem Reliquar und Ziborium von F. Spani aus dem Jahr 1517. Der Palazzo Sacrati war […]

Boretto

Boretto ist eineitalienische Gemeinde (comune) mit 5321 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Reggio Emilia in der Emilia-Romagna. Geographie: Die Gemeinde liegt etwa 18 Kilometer nordnordwestlich von Reggio nell’Emilia amPo. Boretto grenzt unmittelbar an dieProvinz Mantua(Lombardei). Klima: Verkehr: Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 62Var della Cisa vonSarzana nach Verona. Der Bahnhof von Boretto wird von Zügen auf der Strecke von Parma nachSuzzara bedient. Die frühere […]

Top-Reiseziel in der Emilia-Romagna

Hier sind die Top-Reiseziele der Region Emilia-Romagna. Top-Reiseziele: Bologna: Bester Blick auf die Hauptstadt der Emilia-Romagna bietet sich vom 100 m hohen Geschlechterturm des Asinellis, en Bau vom Beginn des 12. Jh. Modena: Der Doma San Geminiano, der Torre Ghirlandina und die Piazza Grande der Industriestadt sind seit dem Jahr 1997 UNESCO-Weltkultruerbe. Ferrara: Ferrara ist […]

Albinea

Albinea ist eine italienische Gemeinde mit 8882 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Reggio nell’Emilia, Region Emilia-Romagna, die am südlichen Rand der Poebene, etwa 60 Kilometer westlich von Bologna und etwa neun Kilometer südlich von Reggio nell’Emilia liegt. Geographie: Albinea wurde im Jahr 898 erstmals urkundlich erwähnt und umfasst heute eine Fläche von 44 km². Die heutige Gemeinde besteht aus den drei ehemaligen Dörfern […]

Reggio nell’Emilia

Reggio nell’Emilia, (auch Reggio Emilia), bis 1861 Reggio di Lombardia, ist eine norditalienische Provinzhauptstadt am südlichen Rand der Poebene mit 163.928 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012). Geographie: Sie ist eine moderne Industriestadt mit historischem Stadtkern (Centro Storico), befindet sich in der Region Emilia-Romagna und ist der Hauptort der gleichnamigenProvinz Reggio Emilia. Klima: Sonnenstunden: Regentage:  Geschichte:  Der römische Name der Stadt Regium Lepidi geht auf den römischen Konsul Marcus […]