Italienische Riviera Wassertemperatur

Die Italienische Riviera (Golf von Genua) hat ein sehr mildes Klima. Die Wassertemperaturen sind typisch für die Tyrrhenische See. Die Tiefsttemperatur beträgt nie unter 12°C und im Sommer steigt die Wassertemperatur auf ca. 25°C. Wassertemperaturen: Albenga: San Remo: Savona: Genua: Cinque Terre: La Spezia:

Apuanische Riviera

Die Apuanische Riviera umfasst das Gebiet von Carrara und Massa, im Süden, hinter Forte dei Marmi bis Viareggio, schließt sich die Versilia an. Der Landstrich ist klimatisch verwöhnt, denn die fast 2000 m hohen Apuanischen Alpen schirmen die kalten Nordwinde ab: Im Winter liegt die Durchschnittstemperatur bei ca. 10°C.   Kulturelle Zentren: Luni: Nur wenig […]

Monterosso al Mare

Monterosso al Mare ist ein italienisches Fischerdorf an derligurischen Küste. Geographie: Es ist mit 1464 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) der größte Ort der Cinque Terre und Teil des gleichnamigen Nationalparks an der ligurischen Küste (Riviera di Levante) zwischen La Spezia und Sestri Levante. Monterosso ist das nördlichste der fünf Dörfer, die alle an einem rund 12 km langen Küstenstreifen liegen. Landschaft: Monterosso erstreckt […]

Riviera delle Palme

Die Palmenriviera (italienisch: Riviera delle Palme) ist der ligurische Küstenabschnitt der Riviera di Ponente, welcher sich von Varazze bis nach Laigueglia erstreckt. Politisch liegt die Palmenriviera in der Provinz Savona. Die Palmenriviera besitzt weite Sandstrände im Wechsel mit Felsküstenabschnitten. Die Hügellandschaft des Binnenlandes kommt bis auf wenige Hundert Meter an das Ligurische Meer heran. Küste: […]

Blumenriviera

Der Abschnitt der Riviera in der Gegend um Sanremo und Bordighera trägt wegen der charakteristischen Blumenfelder und Blumenmärkte die Bezeichnung Blumenriviera (Riviera dei Fiori). Heute wird das Bild der Blumenriviera auch durch Gewächshäuser geprägt. Geschichte: Der französischen Schriftsteller Alphonse Karr (1808–1890) wurde wegen seiner revolutionären Schriften aus Frankreich verbannt und lebte im damals italienischen Nizza. […]

Golf von La Spezia

Der Golf von La Spezia, auch Golf der Dichter (Golfo dei Poeti), ist eine weite und relativ tiefe Bucht des Ligurischen Meeres. Sie liegt im östlichsten Abschnitt der italienischen Region Ligurien und ist nach der Provinzhauptstadt La Spezia benannt, die am Scheitelpunkt des Golfes liegt. Neben einem wichtigen Handelshafen (mit dem Schwerpunkt auf dem Containerverkehr) ist […]

Top-Reiseziel in Ligurien

  Hier sind die Top-Reiseziele der Region Ligurien. Top-Reiseziele: Boccadasse: Der pittoreske Fischerdorf ist nur einer der Orte nahe Genua, die sich schon früh zu Sommerfrischen entwickelten. Bereits Anfang des 20. Jh. war der Hafen eine Naherholungsgebiet der Genuesen. Genua: Liguriens Hauptstadt verfügt über eine enorme Anzahl von Baudenkmälern, insbesondere an Palästen wie den Palazzo […]

Cinque Terre

Als Cinque Terre wird ein etwa zwölf Kilometer langer, klimabegünstigter Küstenstreifen der Italienischen Riviera zwischen Punta Mesco und Punta di Montenero nordwestlich von La Spezia in der Region Ligurien bezeichnet. Von Nordwest nach Südost reihen sich die fünf Dörfer Monterosso al Mare, Vernazza,Corniglia, Manarola und Riomaggiore entlang der steil abfallenden Küste auf. Die Region zählt etwa 7000 Einwohner und ist als Nationalpark geschützt, in dem nichts gebaut oder verändert werden darf. Im Jahre 1997 wurden die […]