Bletterbachschlucht

Der Bletterbach bildet am Fuß des Weißhorns die Bletterbachschlucht, die auch als „Grand Canyon Südtirols“ bezeichnet wird. Die Schlucht entstand vor ca. 15.000 Jahren in der Eiszeit. Sie ist ungefähr 8 km lang und 400 m tief. Forscher machten hier schon einige große Fossilienfunde und deshalb ist der Bletterbach auch so bekannt. Auch die zahlreichen verschiedenen […]

Alcantara-Schlucht

Etwa 15 km vom Touristenzentrum Taormina-Giradini-Naxos entfernt, im Südosten Siziliens, schneidet sich eine 5 m enge und 70 miefe Schlucht in den grauen Säulenbasalt der rege. Zur Schlucht gelangt man über einen malerischen Fussweg oder mithilfe eines modernen Aufzugs. Das einskalte Flusswasser bietet im heißen Sommern willkommene Abkühlung. Entstehung: Ihre Entstehung ist mit der des […]

Mġarr ix-Xini

Mġarr ix-Xini ist eine Schlucht auf der Insel Gozo im maltesischen Archipel. Sie mündet vom Meer in eine kleine Bucht. Die Schlucht hat eine Länge von ca. 400 m und eine durchschnittliche Breite von ca. 50 m. Mgarr ix-Xini liegt südöstlich der gozitanischen Ortschaft Xewkija. Die Bucht liegt ca. 3 km vom Ortskern entfernt. Am […]

Gola su Gorroppu

Die Gola Gorropu (sardisch auch Gorropu, italienisch Gola di Gorropu) ist eine Schlucht im Supramonte-Gebirge der Insel Sardinien in den Provinzen Ogliastra und Nuoro und den Gemeinden Urzulei und Orgosolo. Mit bis zu 500 Meter hohen Wänden ist sie eine der tiefsten Schluchten Europas. Das Kalkgestein der Schlucht wurde vom Fluss Riu Fiumineddu geprägt. Der Eingang […]