Monte Soratte

Der Monte Soratte ist ein alleinstehender Berg von 691 Meter Höhe im Tibertal, der bereits aus großer Entfernung sichtbar ist. Er liegt 52 km nördlich von Rom in der Region Latium und etwa acht Kilometer südöstlich von Civita Castellana. Geologisch gehört er zu den auf der anderen Tiberseite liegenden Sabiner Bergen. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/06/Sorattesi.JPG/1280px-Sorattesi.JPG

Lago di Bracciano

Der Braccianosee (Lago di Bracciano) ist ein beinahe kreisförmiger See in der RegionLatium in Mittelitalien. Er liegt etwa 33 km nordwestlich vom Stadtzentrum Roms und ist mit einer durchschnittlichen Breite von 9 km nach dem Bolsenasee der zweitgrößte See der Region Latium. Geographie: Der Braccianosee (57,5 km²) wird von den vulkanisch entstandenen Sabatiner Bergenumschlossen, die sich bis in eine Höhe von 612 m s.l.m. erheben. Der einzige […]

Bracciano

Bracciano  ist eine italienische Stadt in der Provinz Rom in der Region Latium mit 19.201 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012). Geographie:   Bracciano liegt 38 km nordwestlich von Rom und 49 km östlich von Civitavecchia. Die Altstadt befindet sich oberhalb des nach dem Ort benannten Braccianosees, dessen Westteil zum Gemeindegebiet gehört. Die Altstadt umgibt die Burg, die in beherrschender Lage erbaut wurde. Unterhalb der Altstadt befindet sich der Stadtteil […]