Lugana

Lugana ist ein Weinbaugebiet im Bereich südlich des Gardasees in der Provinz Brescia, Region Lombardei bzw. teilweise in der Region Venetien, Italien. Geographie: Das Weinbaugebiet umfasst die gesamte Gemeinde Sirmione und Teile der Gemeinden Desenzano del Garda, Lonato del Garda, Pozzolengo und Peschiera del Garda. Weine: Lugana bezeichnet ebenso einen trockenen Weißwein wie auch einen […]

Gargnano Klima

Das Klima ist stets mild, fast mediterran, da dieser Teil Westküste (die Riviera Bresciana) durch die Berge geschützt ist. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:        

Tignale Klima

Die klimatischen Bedingungen in Tignale entsprechen den meisten auf dieser Höhe gelegenen Orten am Gardasee. Durchschnittliche Maximaltemperatur ist 17,7 °C, Minimaltemperatur 9 °C. Eine Temperatur unter null Grad tritt im Durchschnitt nur im Januar auf. Klimatabellen: Lufttemperatur:  Sonnenstunden:    

Tremosine sul Garda Klima

Der Gardasee wirkt sich auf das Klima der Tremosine-Ebene aus. Die Winter sind für die Seehöhe sehr mild und die Sommer sind warm bis hieß und schwül. Dieses Klima begünstigen das Wachstum mediterraner Vegetation. In den höheren Lagen der Gemeinde sind kontinental und gemäßigt, während der untere Teil gemäßigt ist. Klimatabellen: Lufttemperatur:  Sonnenstunden: Niederschlag (mm): […]

Limone sul Garda Klima

Das Klima des Ortes Limone sul Garda ist submediterran und mild ausgeprägt, was für die Gardasee-Region typisch ist. Die Winter sind mild und die Sommer sind heiß, aber nicht zu heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm): Regentage:  Wassertemperatur:  

Gardone Riviera

Gardone Riviera ist eine Gemeinde am Westufer des Gardasees mit 2693 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) nahe Salò. Gardone besteht aus den Ortsteilen Gardone Sotto und Gardone Sopra.  In der Gemeinde gibt es zahlreiche Parks und Gärten. Geographie: Gardone liegt auf der westlichen Seite des Gardasees. Die acht Gemeinden Limone sul Garda, Tremosine, Tignale, Gargnano,Toscolano-Maderno, Magasa, Gardone und Salò bilden die „Riviera dei limoni“ – die „Zitronenriviera“. Der zu den […]

Max. Höchsttemperatur Lombardei

Die Lombardei weist einige Rekordtemperaturen über 40°C auf. Die heißesten Städte sind Milano, Cremona, Mantova, Pavia und Brescia. Gardasee: Am Gardasee erreichen die Temperaturen im Hochsommer über 40°C, somit gibt es einige nicht offizielle Rekorde. Brescia: Da Brescia in einem Kessel liegt, heizt sich die lombardische Stadt sehr schnell auf und gibt nur wenig Wärme, […]

Sarca-Ebene

Nördlich der Städte Arco, Riva del Garda und Nago-Torbole befindet sich eine kleine Ebene. Mitten in der Ebene befindet sich der Monte Brione, der wie die Ebene in den Gardasee überläuft. Durch das Flachland fließt die Sarca, deswegen ist die Region auch als Basso Sarca bekannt. Dort befindet sich der tiefste Punkt der Region Südtirol-Trentino […]

Naturpark Alto Garda Bresciano

Der Naturpark Alto Garda Bresciano liegt am westlichen Ufer des Gardasees in den Brescianer Alpen. Die Berge fallen sehr steil in den Gardasee ab. Zwischen Saló und Limone ragt eine imposante Bergwelt über den See auf. Die Berge bezeichnet man Alto Garda Bresciano. Die mediterranen Gärten am Ufer werden vom üppigen Grün ausgedehnter Wälder und Bergweiden […]

Naturraum des Gardasees

Der Gardasee ist spektakulär in eine Südalpenlandschaft eingebettet, die vor Jahrmillionen entstanden ist. Die Menschen am Ufer des Lago haben jahrhundertelang vom Fischfang gelebt, heute ist es der Tourismus, der Geld in die Kassen spült. In den umliegenden Bergregionen geht es stiller zu, in einem fast verlassenen Dorf leben heute gerade einmal noch fünf Menschen. […]

Via Panoramica

Beim Vittoriale  beginnt eine Panoramastraße durch das hügelige, grüne Hinterland von Gardone. Sie führt über Serpentinen zu den Bergdörfern San Michele und Serigna und wieder hinab nach Salò. https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/36/Gardone_Riviera_Vittoriale_degli_italiani_013.JPG/1280px-Gardone_Riviera_Vittoriale_degli_italiani_013.JPG

Isola del Garda Klima

Das Klima auf der Isola del Garda ist sehr mild. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 14°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 3°C und der heißeste Monat ist der Juli und der August mit 25°C. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Gardone Riviera Klima

Das Klima in Gardone Riviera ist das mildeste Klima nördlich des Apennin. Es ist stets mild, fast mediterran. Die Niederschläge sind subtropisch auf das ganze Jahr verteilt. Klimatabellen: Lufttemperatur: Rekordtiefsttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur: Niederschläge (mm): Regentage: Luftfeuchtigkeit %:  

Desenzano del Garda Klima

Das Klima in Desenzano del Garda ist Sb-mediterran. Die Stadt hat ein eigenes Mikroklima. Der Stadtteil am See ist kübler, als der Stadtteil in Landesinneren. Stadtteile am Ufer: Die Stadtteile von Desenzano del Garda am Ufer sind kühler und gemäßigter, als wie die Stadtteile Richtung Binnenland. Die Temperaturen im Winter sind milder und im Sommer […]

Golf von Saló

Salò ist nicht nur ein Badeort, sondern auch eine vielbesuchte Einkaufsstadt. Der Golf liegt in nördlichen Teil des südlichen Becken des Gardasees. Der Golf schneidet sich weit in das Landesinnere. Grenze: Der Golf reicht von Gardone Riviera, bis nach Saló und weiter bis an die Isola del Garda. Klima: Das Klima ist subtropisch und zählt […]

Golf von Desenzano

Desenzano del Garda liegt am weiten Golf im Südwesten des Gardasees. Der Golf wird von der Halbinsel Sirmione begrenzt. Der benachbarte Golf befindet sich auf der Ostseite des Gardasees, der Golf von Peschiera. Desenzano del Garda (28.031 Einwohner) ist die größte Stadt am Gardasee. Grenzen: Der Golf wird in Westen von der Halbinsel Sirmione begrenzt. […]

Monte Brione

Der Monte Brione ist eine Erhebung am Nordende des Gardasees. Trotz seiner geringen absoluten Höhe von 376 Metern hat man von seinem Gipfel aus eine hervorragende Rundumsicht auf die umgebenden Orte wie Riva del Garda und Nago-Torbole, die umliegenden Berge und das Nordende des Gardasees. Der Berg hat eine steil abfallende Ostflanke mit einer mehrere […]

Moniga del Garda Klima

Moniga del Garda liegt in der Hügellandschaft der Valténesi. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 16°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 3°C und der heißeste Monat ist der Juli mit 24°C. Klimatabellen: Lufttemperatur: Rekordtiefsttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm): Regentage:  

Polpenazze del Garda

Polpenazze del Garda ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 2596 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Brescia in der Lombardei. Geographie: Die Gemeinde liegt etwa 21 Kilometer westnordwestlich von Brescia und etwa vier Kilometer westlich vom Westufer des Gardasees. Die Strada Statale 45 Garda Occidentale begrenzt die Gemeinde im Westen. Klima: Geschichte: Zur Abwehr der Einfälle durch die Ungarn wurde im 10. Jahrhundert die Burg errichtet. […]

Monte Pizzocolo

Der Monte Pizzocolo ist ein über dem Gardasee in der italienischen Provinz Brescia in der Region Lombardei aufragender Berg. Er zählt zum Gebirgszug der Gardaseeberge und ist mit 1581 m Höhe die höchste Erhebung im Umkreis von 15 Kilometern am Westufer des Sees. Er erhebt sich unmittelbar nordwestlich von Toscolano-Maderno. Durch seine exponierte Lage an jener […]

San Felice del Benaco

San Felice del Benaco ist eine italienische Gemeinde mit 3412 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013).er Beiname der Ortschaft leitet sich ab von der antiken Bezeichnung für den Gardasee, dem lacus Benacus. Geographie: Sie gehört zur Provinz Brescia in der Region Lombardei. Die Nachbargemeinden sind Garda (VR), Manerba del Garda, Puegnago sul Garda, Salò und Torri […]

Limone sul Garda

Limone sul Garda hat 1169 Einwohner (Stand 31. Dezember 2013). Das ursprüngliche Fischerdorf ist heute ein Touristenort mit vielen modernen Hotels und Ferienwohnungen. In Limone befinden sich die beiden Häfen Porto Vecchio und Porto Nuovo. Der Name Limone leitet sich wahrscheinlich nicht, wie oft angenommen, von den umliegenden Zitronenhainen ab, sondern vom lateinischen Wort limes […]

Desenzano del Garda

Die Stadt Desenzano del Garda (im örtlichen Dialekt Dezensà) ist mit 28.031 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) die größte Stadt am Gardasee und liegt in der Provinz Brescia in der italienischen Region Lombardei. Geographie: Die Stadt liegt in einem weiten Golf im Südwesten des Gardasees, der im Osten von der Halbinsel von Sirmione begrenzt wird. […]

Gardasee-Trip Juli 2014 Collage

Verona: Arena di Verona:  Gardaland:  Gewittersturm:   Gardasee: Gewitter: Blicke:   Soldatenfriedhof von Costermano:    

Vittoriale degli italiani

Der Vittoriale degli italiani ist ein Museumskomplex inGardone Riviera am westlichen Ufer des Gardasees in Italien. Er ist der ehemalige Wohnsitz des italienischen Schriftstellers Gabriele D’Annunzio (1863–1938), der das Anwesen ab 1921 unter der Gesamtleitung des ArchitektenGiancarlo Maroni (1893–1952) gestalten ließ. Museumskomplex: Das Gelände umfasst heute neun Hektar und besteht neben den Gebäuden und dem Freilichttheater aus Gärten, Parks, Plätzen und Wasserläufen. Jährlich besuchen etwa 300.000 Gäste […]

Saló Klima

Saló zählt mit zu den wärmsten und mildesten Städten rund um den Gardasees. Da Saló auf der Westseite des Sees liegt, hat die Stadt auch weniger Sonnenstunden, wie zum Beispiel Lazise. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 14°C. Der kälteste Januar beträgt eine Durchschnittstemperatur von 3°C und der Juli der heisseste bei 24°C. Klimatabelle: Lufttemperatur: 1961-1990: 1981-2010: 2009-2017: […]

Toscolano-Maderno

Toscolano-Maderno ist eine Gemeinde mit 8100 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Brescia in der Lombardei. Die Gemeinde liegt am Westufer des Gardaseesund besteht aus den 1928 fusionierten StädtenToscolano und Maderno, die durch den Wildbach Toscolano getrennt sind. Es besteht eine ganzjährige Fährverbindung nach Torri del Benaco. Geographie: Die Berghänge rund um den Ort werden von reizvollen Tälern und Bächen durchschnitten. Der Ort ist durch die […]

Sirmione Klima

Das Klima in Sirmione ist mild, wie überall am Gardasee. Die Sommer am Gardasee sind warm, aber nicht zu heiß, und die Winter sind mild mit wenig Regen. Klimatabelle: Lufttemperatur: Rekordtiefsttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm): Regentage: Wassertemperatur:  

Rocca di Manerba

Der markante Uferberg ist die beherrschende Landmarke bei Manerba und steigt in unmittelbarer Ufernähe auf 216 m an. Er ist als „Parco Archeologico Naturalistico Rocca di Manerba“ gut ausgeschildert. Rocca di Manerba ist der Name des wohl markantesten Felsen am südwestlichen Gardasee. Minerva hat dem senkrecht in den See abfallenden Fels den Namen verliehen, denn […]

Soiano del Lago

Soiano del Lago ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 1770 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Brescia in der Lombardei. Das „Sonnentor“ ist die Übersetzung für „Solis ianua“, einer von den vielen bedeutenden Namen der Stadt Soiano del Lago.  Geographie: Die Gemeinde liegt etwa 21,5 Kilometer östlich von Brescia, etwa 3,5 Kilometer östlich vom Westufer des Gardasees. Die Stadt liegt in der Landschaft […]

Landschaften des Gardasees

Der Gardasee nimmt in dem breitgefächerten und vielseitigen Fremdenverkehrsangebot der subalpinen Ländern eine herausragende Stellung ein. Der größte der oberitalienischen Seen, der eine traumhafte mediterrane Atmosphäre ausstrahlt, gehört drei geographischen Regionen an: Lombardei Venetien (Veneto) Trentino-Südtriol Die Oberfläche dieses großen Alpensees mit seinem türkisfarbenen, klaren Wasser, von dem schon der große lateinische Dichter Publius Vergilius […]

Lago di Garda Vegetation

Rund um den Gardasee prägen mediterrane Gehölze wie Mittelmeer-Zypressen,Oleander, Zedern, Olivenbäume und auchPalmen das Erscheinungsbild. An den sonnenüberfluteten Hängen gedeihen Agaven, Opuntien und Kapersträucher. Berühmt ist der Gardasee auch für seine Orangerien (it. Limonaia), in denen früher Zitronen und Orangen angebaut wurden. Heute werden nur noch einige Limonaien, besonders für die Touristen, bewirtschaftet. Die meisten findet man am Westufer, derRiviera dei Limoni, […]

Isola del Garda

Die Insel liegt wenige hundert Meter vor dem Cap San Fermo, das den Golf von San Felice del Benaco abschließt, zwischen Salò und San Felice del Benaco. Sie erreicht einen Höhe von 88 Metern. Das sind 23 Meter über dem Seespiegel. Nach der Volkszählung von 2001 hatte die Insel 10 Einwohner. Die Insel hat eine Fläche von 7 ha. […]

Lago di Garda Klima

Das Klima ist aufgrund der Lage sub-mediterran mit heißen Sommern und niederschlagsarmen, milden Wintern. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt zwischen 13 und 15 °C. In Gardone Riviera, am Südwestufer des Sees, herrscht das mildeste Klima nördlich des Apennins. Die Hauptwinde am nördlichen See sind der Ora und der Pelér. Der Ora ist ein Südwind, der in der Mittagszeit beginnt und bis in die frühen […]

Sirmione

Sirmione ist eine italienische Ortschaft mit 7476 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012). Sie liegt am Südufer des Gardasees. Ein Teil der Ortschaft ist auf der Halbinsel gelegen, die in den See hineinragt. Sirmione gehört zur Provinz Brescia in der italienischen Region Lombardei. Geographie:  Der Landzipfel, auf dem Sirmione gelegen ist, hat die Form eines Dreiecks mit der größten Seitenlänge von 1250 m und einer Breite von […]

Valténesi

Die Valténesi befindet sich an der „Riviera bresciana“ des Gardasees, zwischen Portese im Norden und Padenghe sul Garda im Süden. Geographie: Die morphologische Gestalt der Valténesi stammt aus den verschiedenen geologischen Perioden und den erdgeschichtlichen Veränderung, die sich in der Eiszeit in dieser Region vollgezogen haben. Die gesamte Region hat die Form einer Hügellandschaft, die […]

Tremosine

Tremosine ist eine italienische Gemeinde mit 2145 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012). Sie liegt auf der westlichen Seite des Gardasees in der Provinz Brescia in der Region Lombardei. Geographie: Fast das gesamte Gemeindegebiet erstreckt sich über die Hochebene, der Tremosine den Namen gab und die steil zum Gardasee abfällt, sowie über die sich nördlich anschließende Gebirgslandschaft, einem Teil der Gardaseeberge. Lediglich der OrtsteilCampione liegt direkt […]

Tignale

Tignale ist eine italienische Gemeinde mit 1280 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012). Geographie: Sie liegt zwischen Gargnano und Limone sul Garda auf der westlichen Seite des Gardaseesin der Provinz Brescia in der Region Lombardei. Zur Gemeinde Tignale gehört der Hauptort Gardola und die fünf weiteren Ortsteile: Piovere, Oldesio, Aer, Olzano und Prabione. Die Nachbargemeinden sind Brenzone (VR), Gargnano,Magasa, Malcesine (VR), Tremosine und Valvestino. Sehenswürdigkeiten: Obwohl Tignale etwa 550 m über dem See liegt, verfügt […]

Manerba del Garda

Manerba del Garda ist eine italienischeGemeinde mit 5091 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Brescia in der Lombardei. Geographie: Manerba del Garda liegt am Südwestufer desGardasees. Die Nachbargemeinden sind: Moniga del Garda, Polpenazze del Garda, Puegnago sul Garda, San Felice del Benaco, Soiano del Lago. Klima: Geschichte: Manerba del Garda war seit dem Frühmittelalter Standort einer Burg (Rocca di Manerba) direkt über dem See, […]

Moniga del Garda

Moniga del Garda ist eine italienische Gemeinde mit 2471 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Brescia in der Lombardei. Geographie: Moniga del Garda liegt am Südwestufer desGardasees. Die Nachbargemeinden sindBardolino (VR), Garda (VR), Manerba del Garda,Polpenazze del Garda, Puegnago sul Garda,San Felice del Benaco, Soiano del Lago. Das mittelalterliche Städtchen ist noch heute von den Ringmauern seiner Burg umschlossen und blickt auf die sanften Hügel der Valténesi. […]

Fasano

  Der schöne Küstenort Fasano wird von Fasano di Sopra und Fasano di Sotto gebildet und gehört zur Gemeinde von Gardone Riviera. Geographie: Der untere Ortsteil dehnt sich auf einem nach dem See vorgestreckten Vorgebirge aus.Dieser Luftkur- und Aufenthaltsort besitzt wunderschöne Villen und Residenz, die von einer üppigen Vegetation umgeben sind. Der Ort liegt am […]

Saló

Salò ist mit 10.567 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) die größte Stadt am Westufer des Gardasees. Sie liegt in der Provinz Brescia und gehört zur italienischen Region Lombardei. Salò ist nicht nur ein Badeort, sondern auch eine vielbesuchte Einkaufsstadt. Klima: Geschichte: n der Römerzeit als Pagus Salodium gegründet, residierten im Mittelalter in Salò die Visconti. 1337 wird Salò zur Hauptstadt der Magnifica Patria, einem Zusammenschluss der westlichen […]

Riva del Garda

Riva del Garda ist ein bereits in der Römerzeit besiedelter Ort am nördlichen Ufer des Gardasees und der einzige größere Ort am Gardasee (16.052 Einwohner, Stand 31. Dezember 2012), der zum Trentino gehört. Geographie:  Die Landschaft von Riva del Garda wird im Westen durch die Fellhauern der Rocchetta und die merkwürdige Form des Monte Brione gekennzeichnet, der wie ein riesiger Stein […]