Wasserhosen vor Elba am 29.10.15

Vor der Küste der italienischen Mittelmeerinsel Elba wirbelte am 29.10.15 eine kräftige Wasserhose. Diese entstand im Zusammenhang mit kräftigen Gewittern. Schuld an Blitz und Donner hatte ein kräftiges Tief, welches zu dieser Zeit über Italien seine Kreise dreht.  

Schwere Unwetter in Süditalien

 Am Wochenende sind in der italienischen Millionenstadt-Neapel riesige Eisbrocken vom Himmel gefallen. Die Eisbrocken hatten eine Größe bis zu 10 cm und richteten enorme Schäden an. Besonders schwer traf es die Autos, diese wurden unter dem Hagel zerstört. Die Gewitterzelle war zuvor über den Balearen, wo sich sogar ein Tornado bildete. Nachdem zog es Richtung […]