Vasto Klima

Das Klima der Küstenstadt Vasto ist mediterran geprägt. Die Winter sind kühl und regnerisch, während die Sommer heiß und trocken sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  Klimastationen: Vasto centro: Vasto Punta Penna:  

Teramo Klima

Durch die Tallage ist das Klima der Stadt Teramo subkontinental geprägt. Es ist ein Übergangsklima zwischen mediterran und kontinental. Die Winter sind für Süditalien relativ kalt und die Temperaturen liegen bei ca. 6 Grad. Die Sommer sind relativ heiß, dabei werden die Temperaturen durch die Höhenlage gemildert. Die Temperaturen liegen bei ca. 21 Grad. Im […]

Roseto degli Abruzzi Klima

Das Klima der Küstenstadt Roseto degli Abruzzi ist mediterran geprägt. Die Winter sind recht mild und die Sommer heiß. Insgesamt fallen 717 mm Niederschlag, dieser verteilt sich auf 71 Regentage. Die trockenste Zeit ist im Sommer. Der meiste Niederschlag fällt im Oktober. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Nereto Klima

Das Klima der Stadt Nereto ist mediterran geprägt. Die Winter sind kühl und die Sommer heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Scanno Klima

Die Stadt liegt in der mediterranen Klimazone. Allerdings aufgrund der Seehöhe (1050 m ü. NN.) sind die Temperaturen kontinental geprägt. Die Winter sind hart und kalt, während die Sommer sehr warm sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Pacentro Klima

Das Klima ist mediterran beeinflusst. Die Winter sind kühl bis kalt und die Sommer sehr warm bzw. heiß. Im Winter können Schneefälle auftreten. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Sulmona Klima

Die Stadt ist ca. 60 km vom Adriatischen Meer entfernt. Die Sommer sind heiß und sehr oft extrem heiß, denn die abkühlende Meerbrise fehlt. Der Juli ist der heißeste Monat mit 24,5°C und der Januar der kälteste Monat mit 4°C. Der höchste Maximalwert wurde am 30.07.2005 erreicht und beträgt 41,7°C. In den Jahren 2003, 2006, […]

Avezzano Klima

Avezzano liegt im mediterranen Klimagebiet, aber durch die Seehöhe ist das Klima dort gemäßigt mit kontinentalen Einschlägen im Winter. Die Winter sind kalt mit häufig Frost. Die Sommer sind warmheiß und übersteigen selten die 30°C. Die Niederschlagsmenge summiert sich im Jahr auf ca. 750 mm. Es gibt 88 Regentage im Jahr. Die Jahrestemperatur beträgt 11°C. […]

Chieti Klima

Das Klima ist typisch mediterran und profitiert vom Einfluss des Adriatischen Meeres (Entfernung 20 km). Die Temperaturen sind weder zu hoch, noch zu kalt. Zwischen Tag und Nacht ist sehr gering, dies ist ungewöhnlich für die Region Abruzzen. Der Januar ist der kälteste Monat im Jahr und hat einen Durchschnitt von 6-7°C. Das Minimum schwankt […]

Max. Höchsttemperatur Abruzzen

Die Städte mit Rekordtemperaturen über 40°C liegen meist in Becken oder Ebenen, da aber die Region Abruzzen sehr gebirgig ist steigen die Temperaturen in den höheren Lagen selten über 35°C. Aufzählung der maximalen Rekordtemperaturen: Pescara +44°C (Juli 2007) Chieti +41,7°C (August 2003) Sulmona +41,7°C (Juli 2005) Pescara Aeroporto +40,8°C (Juli 1950) L’Aquila +40,0°C (27.08.1960) Penne […]

Max. Höchsttemperatur in Italien

Die höchstgemessen Temperatur in Italien betrug 48,5°C und wurde im August 1999 in Carenanuova (Sizilien) aufgezeichnet. Nach den Daten der italienischen Wetterstationen von der italienischen meteorologischen Organisation, die mit der meteorologischen Weltorganisation für Meteorologie verbunden sind, ist dies die höchstgemessene Temperatur: +47,0°C Foggia Amendola (Apulien) am 25.06.2007. Der gleiche Wert wurde in Perdasdefogu (Sardinien) am […]

Kältewelle in Italien 2012

Die Kältewelle im Februar 2012 fand zwischen den 27.01.12 und 17.02.12 in Europa und Nordafrika statt, diese forderte 650 Todesfälle. Die Kältewelle in Italien: In Italien fordert die Kältewelle 57 Todesopfer. Entstehung und Verbreitung: Ab Ende Januar kam ein Strom kontinentaler arktischer Luft nach Italien. Am Anfang spürte man die Kälte nur in den nördlichen […]

Wetterextreme Italien

Das Klima ist subtropisch mit teilweise sehr deutlichen Unterschieden in den verschiedenen Regionen.  Weiter Informationen über das Klima in Italien finden Sie hier: → Italien Klima Wetterextreme: Höchstgemessene Temperatur: Die bisher in Europa höchstgemessene Temperatur wurde am 10.08.1999 an der Wetterstation Catenanuova in der Provinz Enna auf Sizilien mit 48,5°C festgestellt. Weiter Rekorden folgen mit Temperaturen um die […]

Pescara Klima

Das Klima in Pescara ist mediterran. Die Winter sind kühl und die Sommer heiß und lang. In den Sommermonaten kann es zu Gewitterstürmen kommen. Der meiste Niederschlag fällt in Herbst. Der trockenste Monat ist der Juli mi 33 mm und 3 Regentag, während der Oktober der wasserreichste Monat ist, mit 81 mm weißt er 12 […]

Klimazonen in Italien

Insgesamt herrscht in Italien ein subtropisches Klima. Die Winter sind milder und wärmer, als in den mitteleuropäischen Ländern und die Sommer grundsätzlich warm bis sehr heiß. Italien lässt sich in verschiedenen Klimazonen einteilen. In Norditalien herrscht gemäßigtes – subtropisches Klima, während an der Riviera und an dem Oberitalienischen Seen ein mildes mediterranes Klima herrscht. In Mittelitalien […]

Sonnenstunden in Italien

Tabellen Sonnenstunden: Hier werden einige Städte gezeigt. Durch die Tabellen erkennt man, dass die Sonnenstunden von Region zu Region unterschiedlich sind. Roma: Florenz: Neapel: Mailand: Turin: Bozen: Venedig: Bologna: Cosenza: Messina: Lecce: Agrigento: Cagliari:   Sonnenstunden:   Januar: Legenden: dunkellila < 2,5 h lila 2,5 – 3 h hellviolet 3 – 3,5 h violet 3,5 […]

Abruzzen Klima

Die Region Abruzzen, gehört mit zu den heißesten Regionen in Italien, in Winter erreichen im durchschnittlichen Tiefstwert nie unter 5°C. Der Sommer ist sehr heiß, das Klima ähnelt der Region Latium. In den Hochlagen ist das Klima mild und warm-gemäßigt. Klimatabelle: Aterno-Tal: L´Aquila: Abruzzisches Hochland: Avezzano: Scanno: Sulmona: Valle Castellana: Pacentro:   Abruzzisches-Hügelland: Chieti: Nereto: […]