Klima der Po-Ebene

Die Pianura Padana (ital. Po-Ebene) hat ein feucht-gemäßigtes Klima mit sehr heißen Sommern (Köppen-Geiger-Klassifiakation: Cfa). Das Klima ist gekennzeichnet durch hohe Temperaturunterschiede im Jahr. Die Po-Ebene ist seit jeher eine der fruchtbarsten und bevölkerungsreichsten Regionen Italiens. Zuckerrüben, Mais, Weizen und vor allem Wein sind die am häufigsten angebauten Feldfrüchte. Der noch vor 50 Jahren bedeutende […]

Hitzewelle 2017 in Italien

Das Azoren-Saharahoch Lucifero (in Deutschland Jolanda genannt) führte europaweit zu einer extremen Hitzewelle. Nicht nur in Italien, auch in anderen Ländern Europas wurden viele neue Temperaturrekorde gebrochen. Hinzu kommt, dass Italien auch von einer starken Dürre betroffen war, sie riefen die beiden italienischen Regionen Latium und Umbrien den Notstand wegen Wassermangels aus. Spitzenwerte der Hitzewelle: […]

Verrès Klima

Das Klima der Gemeinde Verrès im Aostatal ist kontinental geprägt. Die Gemeinde liegt in der gemäßigten Klimazone und wird aufgrund der Tallage, und der Nähe zu den Bergen, als kontinental beschrieben. Die Winter sind recht kalt und die Sommer hingegen sehr warm. Im Winter kommt es sehr häufig zu strengen Frösten und im Sommer können […]

Aosta Klima

Das Becken der Stadt Aosta ist vom Bergen vollständig umgeben, somit herrscht dort ein Mikroklima mit kontinentalen Eigenschaften. Im Allgemeinen sind die Übergangszeiten kürzer, als in den restlichen Alpenregionen Norditaliens, sowohl sind die Sommer sehr warm (trotz der Höhe) und die Winter setzen früh ein. Im Sommer gibt es häufiger Hitzeperioden und Fröste können ab […]

Plateau Rosa Klima

Das Klima auf dem Plateau des Monte Rosas ist alpin geprägt. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über sehr kalt. Die Winter sind streng, eiskalt und schneereich, während im Sommer die Tagestemperaturen knapp über der Nullgrad-Grenze liegen. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Max. Höchsttemperatur Aostatal

Das Aostatal ist klimatisch gesehen die kühlste Region in Italien. Die höchste je gemessene Temperatur betrug 37,2°C und wurde im August 2003 in Aosta gemessen. Die Wetterstation Plateau Rosa liegt auf 3488 m und verzeichnet eine Rekordtemperatur von 14,2°C, diese wurde im Juli 1952 aufgezeichnet. Aufzählung der maximalen Rekordtemperaturen: Aosta +37,2°C (August 2003) Plateau Rosa […]

Max. Höchsttemperatur in Italien

Die höchstgemessen Temperatur in Italien betrug 48,5°C und wurde im August 1999 in Carenanuova (Sizilien) aufgezeichnet. Nach den Daten der italienischen Wetterstationen von der italienischen meteorologischen Organisation, die mit der meteorologischen Weltorganisation für Meteorologie verbunden sind, ist dies die höchstgemessene Temperatur: +47,0°C Foggia Amendola (Apulien) am 25.06.2007. Der gleiche Wert wurde in Perdasdefogu (Sardinien) am […]

Kältewelle in Italien 2012

Die Kältewelle im Februar 2012 fand zwischen den 27.01.12 und 17.02.12 in Europa und Nordafrika statt, diese forderte 650 Todesfälle. Die Kältewelle in Italien: In Italien fordert die Kältewelle 57 Todesopfer. Entstehung und Verbreitung: Ab Ende Januar kam ein Strom kontinentaler arktischer Luft nach Italien. Am Anfang spürte man die Kälte nur in den nördlichen […]

Wetterextreme Italien

Das Klima ist subtropisch mit teilweise sehr deutlichen Unterschieden in den verschiedenen Regionen.  Weiter Informationen über das Klima in Italien finden Sie hier: → Italien Klima Wetterextreme: Höchstgemessene Temperatur: Die bisher in Europa höchstgemessene Temperatur wurde am 10.08.1999 an der Wetterstation Catenanuova in der Provinz Enna auf Sizilien mit 48,5°C festgestellt. Weiter Rekorden folgen mit Temperaturen um die […]

Klimazonen in Italien

Insgesamt herrscht in Italien ein subtropisches Klima. Die Winter sind milder und wärmer, als in den mitteleuropäischen Ländern und die Sommer grundsätzlich warm bis sehr heiß. Italien lässt sich in verschiedenen Klimazonen einteilen. In Norditalien herrscht gemäßigtes – subtropisches Klima, während an der Riviera und an dem Oberitalienischen Seen ein mildes mediterranes Klima herrscht. In Mittelitalien […]

Sonnenstunden in Italien

Tabellen Sonnenstunden: Hier werden einige Städte gezeigt. Durch die Tabellen erkennt man, dass die Sonnenstunden von Region zu Region unterschiedlich sind. Roma: Florenz: Neapel: Mailand: Turin: Bozen: Venedig: Bologna: Cosenza: Messina: Lecce: Agrigento: Cagliari:   Sonnenstunden:   Januar: Legenden: dunkellila < 2,5 h lila 2,5 – 3 h hellviolet 3 – 3,5 h violet 3,5 […]

Aostatal Klima

Das Aostatal liegt im Schutz der großen Berge Monte Bianco, Monte Rosa usw. und hat daher ein milderes, sonnigeres Klima als Orte auf der anderen Seite der Alpen. Ein Urlaub im Aostatal ist ein fantastisches Naturerlebnis. Im Winter fahren die Leute in dieser schönen Gegend Ski, und im Sommer kann man in den Tälern ausgezeichnet wandern. […]