Brisighella

Brisighella ist eine Gemeinde mit 7711 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Ravenna am Lamone. Die Einwohner nennen sich brisighellesi. Es besteht ein Städtepartnerschaft mit Zwingenberg (Bergstraße).

Geographie:

12 km südlich von Faenza, längs des Lamone-Tals, liegt 115 m ü. d. NN. die Gemeinde Brisighella.

Ortsteile:

Boesimo, Casale, Castellina, Croce Daniele, Fognano, Fornazzano, La Strada, Marzeno, Monteromano, Pietramora, Purocielo, Rontana, San Cassiano, San Martino, Urbiano, Villa San Giorgio in Vezzano, Zattaglia.

Klima:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
6°C9°C15°C19°C23°C26°C28°C28°C25°C20°C13°C8°C
2°C3°C5°C10°C13°C17°C19°C19°C16°C12°C8°C3°C

Geschichte:

Das Städtchen wurde im 12. Jh. gegründet. Brisighella hat sich die Atmosphäre eines mittelalterlichen Borgo bewahrt hat.

Sehenswürdigkeiten:

  • Torre dell’Orologio (Uhrturm)
  • Via del borgo oder degli asini, eine im 15. Jahrhundert erbaute Straße mit Säulengang, der in einer Häuserzeile auf Höhe des ersten Stockwerks verläuft.
  • die Festung Rocco Manfrediana, die z. T. aus dem 13. Jahrhundert stammt und von der Familie Manfredini aus Faenza errichtet wurde.
  • Die Kirche L‘ Osservanza aus dem 16. Jahrhundert, die der Maria degli Angeli geweiht ist.

 

077Brisighella

Brisighella,_Panorama_dalla_Rocca_Manfrediana._A_sinistra_la_Torre_dell^^39,Orologio_-_panoramio

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6a/077Brisighella.JPG/Geobia

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c7/Brisighella%2C_Panorama_dalla_Rocca_Manfrediana._A_sinistra_la_Torre_dell%5E%5E39%2COrologio_-_panoramio.jpg/1280px-Brisighella%2C_Panorama_dalla_Rocca_Manfrediana._A_sinistra_la_Torre_dell%5E%5E39%2COrologio_-_panoramio.jpg/Carlo Pelagalli