Bletterbachschlucht

Der Bletterbach bildet am Fuß des Weißhorns die Bletterbachschlucht, die auch als „Grand Canyon Südtirols“ bezeichnet wird. Die Schlucht entstand vor ca. 15.000 Jahren in der Eiszeit. Sie ist ungefähr 8 km lang und 400 m tief. Forscher machten hier schon einige große Fossilienfunde und deshalb ist der Bletterbach auch so bekannt. Auch die zahlreichen verschiedenen Gesteinsgruppen der Dolomiten finden sich hier. Der Bach formte durch die Erosion aber nicht nur die Schlucht, sondern auch einige Felsformationen, die an Gesichter erinnern und beliebte Fotomotive abgeben. Der Bletterbach ist Teil des UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten.

Klimatabelle Aldein/Aldino:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
1°C4°C7°C10°C14°C18°C21°C20°C17°C11°C5°C1°C
-11°C-10°C-5°C-1°C3°C6°C8°C8°C5°C1°C-4°C-9°C

 

aldein_-_bletterbachschlucht_-_talschluss_in_der_gorz

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Aldein_-_Bletterbachschlucht_-_Talschluß_in_der_Gorz.jpg/HaSt