Bellano Klima

Das Klima der Stadt Bellano am Comer See ist ein feuchtes Subtropenklima. Es gehört zur Klimaregion der Oberitalienischen Seen, d. h. das Klima ist besonders mild und geschützt und kann zum submediterranen Klima gezählt werden. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Regentage: Wassertemperatur:

Chiari Klima

Chiari liegt in der Poebene und weist ein feuchtes Kontinentalklima auf mit kalten Winter, die sich durch kalte und regnerische Tage zeigen. Der Nebel ist in den umliegenden Landschaften häufiger vorkommend, als im Stadtgebiet. Der Sommer ist heiß, allerdings nicht so heiß wie in den südlicheren Gefilden. Zudem zeichnet sich der Sommer durch schwüle Hitze […]

Soave (Weinbaugebiet)

Soave ist ein bekanntes italienisches Weinbaugebiet in der Provinz Verona, Region Venetien. Dieser trockene Weißwein ist nach dem gleichnamigen italienischen Ort Soave östlich von Verona, Venetien, benannt. Die hier erzeugten Weine haben den Status einer kontrollierten staatlichen Herkunftsbezeichnung (DOC oder DOCG). Anbau: Soave DOC- und DOCG-Weine dürfen nur auf den Gemeindegebieten (ganz oder teilweise) von […]

Illasi Klima

Das Klima des Weinortes Illasi im Soave hat ein kontinentales Subtropenklima mit kalten Wintern und schwül-heißen Sommern. Das Klima begünstigt den Anbau von vielen Weinsorten. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Colognola ai Colli Klima

Das Klima des Ortes ist günstig für den Weinanbau. Die Tagestemperaturen im Winter sind meist wärmer, als in der Po-Ebene, während es in der Nacht sehr kalt werden kann. So wurden im Jahr 2017 an acht Nächten eine Tiefsttemperatur unter -10°C registriert. Die Sommer sind heiß und schwül. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Galzignano Terme Klima

Das Klima des Orts Galzignano Terme in den Colli Eugeani ist ein subtropisches Klima mit kontinentalen Einschlägen im Winter. Die Winter sind kalt und neblig, während die Sommer heiß und schwül sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Klimadaten (2010-2012):

Adria (Venetien) Klima

Das Klima der Stadt Adria in der Polesine hat ein subtropisches Klima mit kontinentalen Einschlag, wobei die Nachttemperaturen im Winter um einiges milder sind, als im Zentrum der Po-Ebene, wie beispielsweise Parma oder Polesine Parmense. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Klimadaten (2010-2017):

Region zwsichen Mincio und Valténesi

Richtung Padana, der breiten und flachen Po-Ebene, dehnen sich südlich des Gardasees die sanft gewellten Hügel der eiszeitlichen Endmoränen aus. Genau richtig für den Anbau von Wein und ein für Radfahrer hervorragend ausgeschildertes Gebiet mit mehreren Wegen. Viele kleine Dörfer zeugen von den blutigen Schlachten um die Einigung Italiens wie Solferino und San Martino della […]

Malborghetto di Boara Klima

Das Klima der Gemeinde Malborghetto di Boara ist ein feuchtes subtropisches Klima mit kalten Wintern und heißen Sommern. Die Gemeinde gehört zur Zona Nord der Stadt Ferrara. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Polesine Parmense Klima

Das Klima des Ortes Polesine Parmense ist ein feuchtes Kontinentalklima, das die typischen Temperaturcharakteristika der Po-Ebene aufweist: die Winter sind kalt und von Dezember bis Februar kann es zu Frösten kommen; das Nebelaufkommen ist hoch die beiden Übergangszeiten Frühling und Herbst sind mild bis warm, hier kann es noch zu Kaltlufteinbrüchen kommen, vor allem in […]

Molina (Fumane) Klima

Das Klima des Gebirgsort Molina ist ein gemäßigtes Klima mit kontinentalen Einschlägen, aufgrund der Höhenlage. Die Winter sind kalt, schneereich und frostig, während die Sommer warm sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Klimaübersicht: Molina (Ort): Parco delle Cascate: Fumane:

Giazza Klima

Das Klima des Gebirgsortes Giazza in den Lessinischen Alpen ist ein kontinentales Klima. Die Kontinenalität wird auf der Innenlandlage und den Höhenmetern bestimmt. Die Winter sind lang, kalt, schneereich und frostig, während die Sommer angenehm warm sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Erbezzo Klima

Das Klima des Gebirgsortes Erbezzo in den Lessinischen Alpen ist ein kontinentales Klima. Die Kontinenalität wird auf der Innenlandlage und den Höhenmetern bestimmt. Die Winter sind lang, kalt, schneereich und frostig, während die Sommer angenehm warm sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Padergnone Klima

Padergnone ist eine Gemeinde im zentralen Valli dei Laghi und hat ein Übergangsklima vom kontinentalen Klima zum submediterranen Klima des Gardasees. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Vezzano Klima

Vezzano liegt im nördlichen Teil des Valli dei Laghi auf ca. 390 m ü. d. NN. Im Süd- und Mittelteil des Tals herrscht ein submediterranes Klima, während im Nordteil die Temperaturen kontinentaler geprägt sind. Die Winter sind um einiges kälter, als im Süden und die Sommer nicht mehr so heiß. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei +11,0°C. […]

Santa Massenza Klima

Santa Massenza liegt im nördlichen Teil des Valli dei Laghi auf ca. 390 m ü. d. NN. Im Süd- und Mittelteil des Tals herrscht ein submediterranes Klima, während im Nordteil die Temperaturen kontinentaler geprägt sind. Die Winter sind um einiges kälter, als im Süden und die Sommer nicht mehr so heiß. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei […]

Calavino Klima

Calavino liegt im nördlichen Teil des Valli dei Laghi auf ca. 450 m ü. d. NN. Im Süd- und Mittelteil des Tals herrscht ein submediterranes Klima, während im Nordteil die Temperaturen kontinentaler geprägt sind. Die Winter sind um einiges kälter, als im Süden und die Sommer nicht mehr so heiß. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei +11,5°C. […]

Monti Lessini

Die Lessinischen Alpen gehören zu den norditalienischen Voralpen der Provinz Verona. Das Gebirge erstreckt sich zwischen Verona, Trento und Vicenza. Ein Teil des Territoriums gehört zum Parco Naturale Regionale della Lessinia. Geographie: Im Norden wird das Gebirge vom wilden Valle dei Ronchi und der majestätischen Carega-Gruppe begrenzt. Im Osten bildet das Val Leogra die Grenze. […]

Ponte di Veja

Die Ponte di Veja (deutsch Brücke der Veja) ist ein in den italienischen Monti Lessini bei Giare di Sant’Anna d’Alfaedo in Venetiengelegenes Felsentor. Die Ponte di Veja entstand vor circa 120.000 bis 80.000 Jahren beim Einsturz einer großen Karsthöhle, deren Eingangsbereich als bogenförmige Gesteinsformation stehen blieb. An dem sich im Südwesten der Brücke anschließenden Talkessel und den […]

Provinz Parma Klimastationen

B: Borgo Val di Taro F: Fornovo di Taro P: Parma Polesine Parmense R: Ramiola S: Salsomaggiore Terme

Castiglione del Lago Klima

Das Klima der Stadt am Lago di Trasimeno ist ein mediterranes Klima mit kontinentalen Einschlägen, die vor allem im Winter spürbar sind. Der See mildert das Klima zusätzlich. Klimatabellen: Lufttemperatur: Castiglione del Lago-Pucciarelli: Castiglione del Lago centro: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Rivalta sul Mincio Klima

Das Klima der Stadt ist ein feuchtes Subtropenklima. Die Winter sind kalt, was typisch für die Lage in der Po-Ebene ist. Die Sommer hingegen sind lang und heiß. In den wärmeren Monaten kann es zu heftigen Gewitterstürmen kommen. Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Avio Klima

Das Klima der Stadt Avio hat ein mildes Klima. Das Klima begünstigt den Anbau von Wein und teilweise auch Oliven. Die Winter sind mild, während die Sommer heiß sind. Die Lufttemperaturen sind Durchschnittswerte von 2012 bis 2017. Lufttemperatur: 2012-2017: 1990-2017: Sonnenstunden:  

Kurzurlaub März 2017 Südtirol-Gardasee

Mitte März planten wir einen Spontanurlaub nach Südtirol, um die Frühlingswärme zu genießen. Anschließend fuhren wir weiter gen Süden an den Gardasee, um dort den Kurzurlaub ausklingen zu lassen. Reisetermin: 17.03.2017 bis 19.03.2017 Anhaltspunkte: Brixen (Elvas, Viums, Natz-Schabs), Bozen, Gardasee (Moniga del Garda, Lazise und Gardaseana Occidentale) Die erste Station war Brixen. Unser Hotel war […]

Provinz Asti Klimastationen

N: Nizza Monferrato  

Provinz Ferrara Klimastationen

C: Comacchio F: Ferrara M: Malborghetto di Boara V: Voghiera

Provinz Rimini Klimastationen

R: Riccione Rimini → Klima der Romagna

Schenna

Schenna  (italienisch Scena) ist eine Gemeinde mit 2927 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in Südtirol (Italien). Sie liegt etwa drei km nordöstlich von Meran und etwa 25 km nordwestlich von Bozen. Geographie: Die Gemeinde erstreckt sich über eine Fläche von 48 km² und reicht von der Stadtgrenze Merans (360 m) bis zu den Gipfeln der […]

Tscherms

Tscherms (italienisch Cermes) ist eine Gemeinde mit 1531 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in Südtirol in der Nähe von Meran (Italien). Geographie: Tscherms liegt im westlichen Etschtal unmittelbar von Meran. Klima: Geschichte: Tscherms lag an der Lokalbahn Lana–Meran und war über diese bis 1950 mit Lana und Meran verbunden. Sehenswürdigkeiten: Schloss Lebenberg: Schloss Lebenberg wurde […]

Geislergruppe

Die Geislergruppe (italienisch Gruppo delle Odle) ist eine Gebirgsgruppe der Dolomiten, die den Kamm zwischen Villnöß und Gröden in Südtirol (Italien) bildet. Die Geislergruppe liegt zu großen Teilen im Naturpark Puez-Geisler. Als Hauptgipfel gilt der Sass Rigais (3025 m) im östlichen Teil des Gebirges.

Ortler

Der Ortler (italienisch Ortles) ist mit einer Höhe von 3905 m s.l.m., nach österreichischer Vermessung 3899 m ü. A., die höchste Erhebung der italienischen Provinz Südtirol und der Region Tirol. Der größtenteils aus Hauptdolomit aufgebaute, stark vergletscherte Berg ist der Hauptgipfel der Ortler-Alpen, einer Gebirgsgruppe der Südlichen Ostalpen. Seine Erstbesteigung auf Befehl von Erzherzog Johann […]

Sterzing (Vipiteno)

Sterzing ist eine Stadt und eine italienische Gemeinde mit 6849 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in Südtirol. Zur Gemeinde Sterzing zählen neben dem engeren Stadtgebiet die Ortschaften Tschöfs, Thuins und Ried. Aufgrund der Lage zwischen den alpinen Übergängen Jaufen- und Brennerpass sowie Penser Joch war Sterzing seit alters her eine wichtige Handelsstadt. Als Einkaufsstadt, Tourismus- […]

Vahrn

Vahrn ist eine Gemeinde mit 4450 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in Südtirol nördlich von Brixen (Italien). Der Name des Ortes und auch das Gemeindewappen wurden von der im 13. Jahrhundert zerstörten Burg Voitsberg oberhalb Vahrn übernommen. Geographie: Vahrn liegt nordwestlich von Brixen auf einem Schuttkegel am Ausgang des Schalderertales. Die Berge im Hintergrund schützen […]

Bletterbachschlucht

Der Bletterbach bildet am Fuß des Weißhorns die Bletterbachschlucht, die auch als „Grand Canyon Südtirols“ bezeichnet wird. Die Schlucht entstand vor ca. 15.000 Jahren in der Eiszeit. Sie ist ungefähr 8 km lang und 400 m tief. Forscher machten hier schon einige große Fossilienfunde und deshalb ist der Bletterbach auch so bekannt. Auch die zahlreichen verschiedenen […]

Provinz Trient Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Trient (Trentino) aufgelistet.   A: Ala Arco Avio B: Brentonico C: Calavino D: Dro L: Lago di Garda M: Mezzocorona Mezzolombardo Monte Bondone Mori N: Nago P: Padergnone Paganella Passo Rolle Pergine Valsugana Pietramurata R: Riva del Garda Rovereto S: San Michele all’Adige Santa Massenza T: Torbole Trient V: […]

Provinz Bozen (Südtriol) Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Bozen (Südtirol) aufgelistet.   A: Auer B: Badia-San Cassiano Bozen Brixen Bruneck K: Kaltern am See M: Meran N: Naturns R: Reschenpass S: Salurn Sankt Magdalena in Gsies Sarnthein Schlanders Sterzing T: Toblach W: Felsberg-Taisten  

Provinz Verbano-Cusio-Ossola Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Verbano-Cusio-Ossola aufgelistet.   L: Lago Maggiore S: Stresa    

Provinz Vercelli Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Vercelli aufgelistet.   V: Vercelli  

Provinz Novara Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Novara aufgelistet. L: Lago Maggiore N: Novara    

Provinz Cuneo Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Cuneo aufgelistet. B: Barolo C: Cuneo R: Racconigi  

Provinz Alessandria Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Alessandria aufgelistet.   A: Alessandria C: Casale di Monferrato S: Spigno Monferrato  

Provinz Turin Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Turin aufgelistet. A: Albiano d’Ivrea I: Ivrea T: Torino Torino Zentrum  

Provinz Varese

Die Provinz Varese ist eine Provinz in der italienischen Region Lombardei. Zu ihren größten Gemeinden zählen Busto Arsizio, Cassano Magnago, Castellanza, Gallarate, Luino, Malnate, Samarate, Saronno, Somma Lombardo und Tradate. Sie wurde per 2. September 1927 durch ein Ministerialdekret gegründet. Der nördliche Teil um Varese gehörte vorher zur Provinz Como, der südliche zwischen Legnanound Gallarate zur Provinz Mailand.   Größte Gemeinden: Busto Arsizio 81.744 Varese 80.927 Gallarate 52.455 Saronno 39.422 Cassano […]

Provinz Varese Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Sondrio aufgelistet. L: Lago Maggiore M: Milano Malpensa  

Milano Malpensa Klima

Das Klima der Klimastationen Milano Malpensa ist kontinental geprägt. Die Winter sind kalt und frostig. Häufig tritt Nebel auf und vereinzelt fällt auch Schnee. Im Sommer sind die Temperaturen heiß und schwül. Gewitterstürme sind nicht selten. Das Klima wird noch etwas vom Mikroklima des Lago Maggiore beeinflusst, dieser Einfluss hat allerdings wenig Auswirkung auf das […]

Provinz Sondrio

Die Provinz Sondrio ist eine Provinz in der italienischen Region Lombardei. Hauptort ist die Stadt Sondrio (dt. veraltet Sünders). Sie umfasst im Wesentlichen das Veltlin. Zu ihren größten Gemeinden zählt Morbegno. Die Provinz Sondrio umfasst die alten Talschaften Chiavenna (Val San Giacomo und Valchiavenna), Veltlin und Bormio. Das Gebiet gehörte 1512–1797 zum Freistaat der Drei Bünde. Größte Gemeinden: Gemeinde Einwohner Sondrio 21.797 Morbegno 11.483 Tirano 9.133 Chiavenna 7.265 Livigno 5.345 Cosio Valtellino 5.234 […]

Provinz Sondrio Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Sondrio aufgelistet.   S: Sondrio  

Sondrio Klima

Das Klima der Stadt Sondrio ist kontinental geprägt. Die Winter sind kalt und frostig, während die Sommer sehr warm sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Monza Klima

Das Klima der lombardischen Stadt Monza ist subtropisch geprägt mit kontinentalen Einschlägen im Winter. Die Winter zeichnen sich durch kalte Temperaturen und nebligen Tagen aus. Frost ist zu dieser Jahreszeit häufig. Die Sommer hingegen sind heiß und schwül. Starke Gewitterstürme unterbrechen die Hitzeperioden im Sommer. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Provinz Monza und Brianza Klimastationen

Hier werden die Wetter- und Klimastationen der Provinz Monza und Brianza aufgezählt.   S: Seveso