Arquata del Tronto

Arquata del Tronto ist eine italienischeGemeinde (comune) mit 1178 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Ascoli Piceno in den Marken.

Geographie:

Die Gemeinde liegt etwa 30 Kilometer von Ascoli Picenoentfernt und gehört zurComunità montana del Tronto. Ein Teil von Arquata del Tronto liegt im Nationalpark Gran Sasso und Monti della Laga und imNationalpark Monti Sibillini. Arquata del Tronto grenzt an dieProvinzen Perugia und Terni (Umbrien) sowie an die Provinz Rimini (Emilia-Romagna).

Klima:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
5°C6°C10°C15°C20°C22°C26°C26°C22°C16°C10°C6°C
-1°C-1°C2°C5°C10°C12°C15°C15°C12°C8°C4°C1°C

Erdbeben:

Die Ortschaft wurde bei einem Erdbeben am 30. Oktober 2016 weitgehend zerstört.

Geschichte:

Ob bereits in der Zeit der sabinischen Besiedlung hier eine Dorfgründung stattfand, ist zweifelhaft. Ab dem 6. nachchristlichen Jahrhundert ist aber eine Siedlung nachgewiesen.