Archives for Juni 2019

Klima der Provinz Terni

Die Provinz Terni liegt in der mediterranen Klimazone. Jedoch prägt sich das Klima aufgrund der Inlandlage eher kontinental aus. Die Winter sind kühl und regnerisch. Die Nächte sind kalt und können mitunter Frost aufweisen. Die Sommer hingegen sind sehr heiß. Das Tiefland der Conca ternana, in der auch die Stadt Terni liegt, weist mit die heissesten […]

Klima der Provinz Verona

Die Provinz Verona gehört der Klimazone der Po-Ebene an. Dieses Klima lässt sich als subkontinental oder subtropisch beschreiben. Die Winter sind streng und neblig, während die Sommer schwül-heiß sind. Jedoch sind die Klimaverhältnisse in der Provinz Verona sehr vielfältig, aufgrund der orographischen Gegebenheit. Manche Teile weisen ein deutlich milderes Klima auf, während die Klimate der […]

Klima der Provinz Mantua

Die Provinz Mantua liegt in Norditalien und gehört geographisch gesehen zum Gebiet der Po-Ebene (Pianura Padana). Dort herrscht ein subkontinentales Klima mit wenig Schnee. Die Winter sind neblig und für italienische Verhältnisse recht streng mit häufigen Nachtfrösten. Die Sommer hingegen sind sehr heiß und schwül mit teils heftigen Gewitterstürmen. Die Übergangszeiten sind mild und moderat […]

Val Sabbia

Das Val Sabbia liegt in der Provinz Brescia und verläuft von Nord nach Süd bis in die Brescianer Ebene. Das Sabbia-Tal ist das zweitlängste Tal der Tre Valli von Brescia. Die anderen beiden Tälern sind das Val Camonica und Trompia. Geographie: Das Tal wird im Osten durch den Gardasee begrenzt, während der Westen vom Val […]

Valle delle Cartiere

Das Valle delle Cartiere, oder auch „Papiermühlental“ genannt, beginnt nördlich von Toscolano-Maderno und befindet sich zwischen den Bergen Monte Pizzocolo (1581 m) und Monte Castello di Gaino (866 m). Das Tal ist verschlafen und romantisch. Die Landschaft ist üppig bewachsen und grün. Das Tal liegt im Naturpark Alto Garda Bresciano und wird von den hohen […]

Isola San Biagio

Die Isola San Biagio, auf deutsch auch „Haseninsel“, ist ein kleines Eiland des westlichen Gardasees nahe des Ortes Manerba del Garda. Die Insel ist ein Ausläufer der Punta Belvedere, einer kleinen Halbinsel die unterhalb der Rocca di Manerba in den See ragt. Wenn der Wasserstand niedrig ist kann man vom Festland auf die Insel durch […]

Gardasee-Urlaub Juni 2019

Vom 15.06 bis 23.06 unternahmen wir einen Trip an den Gardasee. Von Samstag bis Donnerstag waren wir in Lazise, während die restlichen Tage in Manerba del Garda verbracht wurden. In diesen Tagen gab es einige Highlights, beispielsweise die Stadt Valeggio Sul Mincio oder den Aufstieg auf die Rocca di Manerba. Im Folgenden beschreibe ich meine […]

Punta Sasso

Die Rocca di Manerba ist ein markanter Küstenfels des westlichen Gardasees beim Ort Manerba del Garda. Das Felsmassiv weist zwei markante Felsspitzen auf: Cime di Rocca Punta Sasso Das Kap Punta Sasso fällt ca. 90 m durch eine Steilkippe zum Gardasee hinab. Die Steilküste ist sehr schroff und zerklüftet. Das Plateau des Kaps ist mit […]