Archives for Februar 2019

Metapontino

Das Metapontino ist ein Gebiet an der ionischen Küste der Provinz Matera in der Region Basilicata. Das weitgehend flache Gebiet weist eine Fläche von 800 km² auf. Das Metapontino schliesst die Ebene von Metaponto, sowie die Hügellandschaften in der Umgebung mit ein. Insgesamt leben in der Region 83.000 Menschen. Geographie: Die Ebene wir von den […]

Nardò

Nardò ist ein Ort in der süditalienischen Region Apulien. Nardò hat 31.431 Einwohner (Stand 31. Dezember 2017). Es liegt in der Provinz Lecce. Geographie: Die Gemeinde Nardò liegt im Nordwesten der Provinz von Lecce und erstreckt sich über eine Fläche von 190 km². Die Stadt befindet sich auf der ionischen Seite des Tavoliere Salentino, an der nördlichen […]

Latiano

Latiano ist eine süditalienische Gemeinde (comune) auf der apulischen Halbinsel Salento mit 14.403 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2017) in der Provinz Brindisi. Schutzpatron des Ortes ist die hl. Margareta von Antiochia. Es existiert seit 1980 eine Städtepartnerschaft mit der Stadt Pompei. Geographie: Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 54,78 km². Der Ort liegt auf einer Höhe von […]

Gussola

Gussola ist eine Gemeinde mit 2692 Einwohnern in der Provinz Cremona. Geographie: Gussola liegt in der Po-Ebene am nördlichen Flussufer des Pos. Die Gemeinde liegt etwa 29 Kilometer südöstlich von Cremona und grenzt unmittelbar an die Provinz Parma. Die südliche Gemeindegrenze bildet der Po. Nachbargemeinden: Gussola grenzt an folgenden Gemeinden: Colorno, Martignana di Po, San Giovanni in […]

Chiavenna

Chiavenna ist eine Stadt mit 7313 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) der italienischen Provinz Sondrio, die der Region Lombardei angehört. Chiavenna ist heute für den historischen Stadtkern und seine Restaurants bekannt. Es ist Mitglied der Cittàslow, einer 1999 in Italien gegründeten Bewegung zur Entschleunigung und Erhöhung städtischer Lebensqualität. Geographie: Das von der Mera durchflossene Chiavenna liegt rund […]

Breno

Die Gemeinde Breno (dt. Brenn) gehört der Provinz Brescia und der Region Lombardi an. Das Gemeindegebiet weist 4821 Einwohner auf. Breno ist der Hauptort des Valcamonica. Auf den Felsen über der Stadt liegt die Burg Castello di Breno. Der Bahnhof ist der Teil der Bahnstrecke Breascia-Iseo-Edolo. Geographie: Die Stadt Breno liegt in einer von Nord […]

Castello di Castellaro Lagusello

Das Castello di Castellaro Lagusello, oder auch Castellaro, ist eine alte Festung aus dem 13. Jahrhundert. Die Burg steht im Zentrum des Ortes Castellaro Lagusello, einem Ortsteil der Gemeinde Monzambano in der Provinz Mantua. Dieses Bauwerk bewahrt neben wenigen andere Gebäuden die mittelalterliche Stadtstruktur. Zur Burg gehören vier Türme und die Umfassungsmauer. Geschichte: 13. Jahrhundert: […]

Terradeiforti

Das Terradeiforti oder auch Valadige Terradeifort ist ein bekanntes Burgenland und Weinbaugebiet der Provinzen Trient und Verona. Die Landschaft erstreckt sich östlich des Gardasees im Tal der Etsch. Der Talabschnitt ist aufgrund des milden Klimas ein beliebtes Weinbaugebiet und bringt echte Qualitätsweine hervor. Das Weinbaugebiet ist noch recht jung und relativ klein. Das Anbaugebiet des […]

Voghera Klima

Das Klima im Stadtgebiet von Voghera ist ein strenges Kontinentalklima der westlichen Po-Ebene. Die Sommer sind sehr heiß, während die Winter oft recht kalt sind. Während der Wintermonate kommt es zur starker Nebelentwicklung. Jedoch ist die Nebelbildung im Winter Jahr für Jahr zurückgegangen. Nach dem Zeitraum 1961-1990 weist der kälteste Monat eine Durchschnittstemperatur von +0,3°C […]

Monte Porzio Catone

Monte Porzio Catone ist eine italienische Gemeinde in der Metropolitanstadt Rom in der Region Latium mit 8718 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017). Sie liegt 30 Kilometer östlich von Rom. Geographie: Monte Porzio Catone liegt am Rande der Albaner Berge und ist Mitglied der Comunità Montana dei Castelli Romani e Prenestini. Die Metropole Rom liegt 20 km […]

Frascati

Frascati ist eine Gemeinde in der Metropolitanstadt Rom in der italienischenRegion Latium mit 22.450 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017). Sie liegt 21 Kilometer südöstlich von Rom. Sie ist Sitz des suburbikarischen Bistums Frascati. Der Ort ist bei Touristen und Einheimischen wegen der Nähe Roms, aber auch wegen der Schönheit der Landschaft, des Weins (der in die ganze […]

Montecatini Terme

Montecatini Terme ist eine Stadt und italienische Gemeinde in der Provinz Pistoia mit 20.540 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) und liegt in der Toskana etwa auf halber Strecke zwischen Florenz und Pisa. Hauptort der Gemeinde ist der gleichnamige Kurort, eines der größten und berühmtesten Heilbäder Italiens. Montecatini gilt außerdem als ein Zentrum der Art-Nouveau-Architektur. In Montecatini […]

Larciano

Larciano ist eine Stadt mit 6307 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der italienischen Provinz Pistoia der Region Toskana. Geographie: Die Stadt liegt im Valdinievole, unterhalb der Höhenzüge des Montalbano und nahe der Sümpfe von Fucecchio (Padule di Fucecchio). Larciano liegt im Nordwesten der Toskana in einer weiten Ebene. Die Metropole Florenz liegt 30 km entfernt, […]

Pistoia

Pistoia ist die Hauptstadt der toskanischen Provinz Pistoia in Italien. Sie hat 90.195 Einwohner (Stand 31. Dezember 2017) und liegt 30 km von Florenzentfernt am Fluss Ombrone Pistoiese. 2017 war Pistoia die Capitale Italiana della Cultura, Italiens Kulturhauptstadt, was mit einem Festakt im Rathaus am 15. März eingeleitet wurde. Pistoia ist eine Industriestadt, die für Metallerzeugnisse und die […]

Pescia

Pescia ist eine italienische Stadt in der Toskana in der Provinz Pistoia mit 19.584 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017). Geographie: Die Stadt und ihre Umgebung liegt im Valdinievole. Der Ort liegt nahe den Provinz Lucca. Das Stadtgebiet erstreckt sich entlang des Flusstales der Pescia. Das Tal ist berühmt für seine Blumenzucht und den Blumenhandel. Klima: Geschichte: Vorgeschichte: Nach […]

Legnaro Klima

Das Klima der Stadt ist ein subkontinentales Klima der östlichen Po-Ebene mit subtropischen und maritimen Einflüssen der Adria. Die Winter sind sehr kühl mit kalten Nächten und viel Nebel. Die Sommer weisen hohe Temperaturen auf mit schwüler Hitze und teils unwetterartigen Gewitterstürmen. Klimatabelle: Lufttemperatur (2010 – Heute):  

Santa Maria Maddalena Klima

Das Wetter ist im Winter hauptsächlich kalt und feucht. Trotz häufiger Minustemperaturen und Frost gibt es wegen der Nähe zum Meer selten schneebedeckte Straßen. Die Sommer sind heiß und wegen der hohen Luftfeuchtigkeit (selten unter 70 Prozent) sehr schwül. Gelegentlich gibt es schwere Regenfälle, teilweise auch heftige Stürme. Ab November bis Februar ist es hauptsächlich neblig […]

Badia Polesine Klima

Das Klima in Badia Polesine ist ein subkontinentales Klima mit subtropischen Einflüssen der Adria. Die Winter sind recht streng aber kurz. Die Sommer sind sehr heiß mit angenehmen Nachttemperaturen. Die Winter weisen leichte Fröste und viel Neble auf. Die Sommer zeichnen sich durch eine schwüle Hitze und vielen Gewittern aus. Klimatabelle: Messzeitraum (1961-1990):

Villadose Klima

Die Stadt Villadose liegt in der Landschaft Polesine, einer Teilebenen der Po-Ebene nahe der Adriatischen Küste. Die Winter sind kalt und neblig mit leichten Frösten. Die Sommer hingegen sind heiß und schwül. Klimatabelle: Lufttemperatur (2010-Heute):

Roverchiara Klima

Das Klima in Roverchiara ist ein feuchtes Subtropenklima mit deutlicher kontinentaler Beeinflussung, aufgrund der Lage in der Po-Ebene. Die Winter sind neblig und recht kühl bis kalt. Die Sommer hingegen sind sehr heiß und weisen mitunter Höchstwerte von bis zu +38°C auf. Klimatabelle: Lufttemperatur (2010-heute):

Montanaso Lombardo Klima

Das Klima in Montanaso Lombardo ist ein subtropisches Feuchtklima mit kontinentalen Einschlägen, aufgrund der Lage in der Po-Ebene. Die Winter sind mitunter recht kalt und neblig. Die Sommer sind sehr heiß und lang mit vielen Gewittern. Klimatabelle: Lufttemperatur (2012-2018):

Codogno Klima

Das Klima in Codogno ist ein kontinentales Klima der zentralen Po-Ebene mit kalten Wintern und sehr warmen bis heißen Sommern. Die Wintermonate zeichnen sich durch nächtlichen Frost und viel Nebel aus, während die Sommer hohe Temperaturen und viele Gewitter aufweisen. Klimatabelle: